Canon New F-1 - Motorantrieb/Winder


Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102
aus olypedia.de, dem freien Olympus Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche
Canon New F-1 AE mit dem FDn 1:1,4/50 mm und dem AE Motor Drive FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus
vergrößern
Canon New F-1 AE mit dem FDn 1:1,4/50 mm und dem AE Motor Drive FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus

Inhaltsverzeichnis

Motorantrieb/Winder

Motorantriebe und Winder zur Canon New F-1

Dieser Teilartikel beschäftigt sich nur mit den verfügbaren/bekannten Motorantrieben/Windern der Canon New F-1 - für weitergehende Informationen wird auf den Hauptartikel zur Canon New F-1 verwiesen.

Neben zwei "serienmäßigen" Motorantrieben/Windern wurden von Canon (und wahrscheinlich anderen Herstellern) modifizierte Exemplare (o.Ä.) für diverse Sondermodelle und Modifikationen vermarktet. Zu diesen "Exoten" existiert ein getrennter Artikel, der hier zu finden ist.

Als "Abgrenzung" zur "alten F-1" wird die Kamera hier - wie auch Canon in seinen Veröffentlichungen - als New F-1 bezeichnet (andere Autoren nutzen die Bezeichnung F-1N, welches zu Verwechslungen mit der Modellpflege der "alten F-1", genannt F-1n, führen kann).

Wichtiger Hinweis:
Die hier genannten Motorantriebe/Winder sind nur mit der Hauptartikel zur Canon New F-1 (und den darauf aufbauenden Sondermodelle, Modifikationen etc.) kompatibel - eine Verwendung am Vorgängermodell Canon F-1 (und den darauf aufbauenden Sondermodellen ist nicht möglich.

Grundsätzliches

Im Gegensatz zu den Motorantrieben der "alten F-1" müssen zum Ansetzen der Motoren nur noch zwei kleine Deckel entfernt werden. Danach kann der jeweilige Antrieb über Passstifte und das Stativgewinde angeschraubt werden. Die kleinen Deckel können - zur Aufbewahrung - am Motorantrieb eingeschraubt werden.

Folgende "serienmäßige" Motorantriebe/Winder sind für die Canon New F-1 verfügbar:

Daneben gab es Sondermodelle und/oder Modifikationen, die für Sondermodelle o.Ä. hergestellt wurden:


"Serienmäßige" Motorantriebe/Winder

Canon AE Power Winder FN

Canon Canon AE Power Winder FN - mit freundlicher Genehmigung von Christoph Michel
vergrößern
Canon Canon AE Power Winder FN - mit freundlicher Genehmigung von Christoph Michel
Canon Canon AE Power Winder FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus
vergrößern
Canon Canon AE Power Winder FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus
Canon Canon AE Power Winder FN - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com
vergrößern
Canon Canon AE Power Winder FN - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com
Beschreibung

Ein kleiner und leichter Winder, der für den Einsatz mit niedriger Bildfrequenz (bis 2 Bilder/s) geeignet ist.

Hierzu ein Zitat von Jost J. Marchesi aus seinem Buch "Canon Fotoschule" (1983):

"Der einteilige motorische Schnellaufzug enthält den Kraftteil im anatomisch geformten Handgriff. Mit dem AE Winder FN wird auch die Blendenautomatik gesteuert.
Die Betriebsart ist umschaltbar von "S" (Einzelbildauslösung) und "C" (Serienaufnahmen) mit einer maximalen Frequenz von 2 Bildern/s.
Der Winder verfügt über einen Auslöser am Handgriff oben und seitlich unten. Jeder Auslöser kann separat arretiert werden. Fern- und Intervallauslösungen sind über einen Steckanschluss möglich."
Technische Daten

Technische Daten des Canon Canon AE Power Winder FN

Aufnahmefrequenz: maximal 2 Aufnahmen pro Sekunde
Verschlusszeitenbereich: 1/2000 - 8 s. (außer "B")
Spannungsquellen: 4 AA-Batterien (NiCd-Akkus auch möglich)
Batterieprüfung: LED, Prüfknopf
Aufnahmekapazität: Alkali-Manganzellen: 40 Filme mit 36 Aufnahmen (oder mehr)
Bildzählwerk: rückwärts zählend, zurückstellbar
Fernsteuerung: Fernauslöseanschluss
Auslöser: an der Kamera, im Handgriff, zusätzlicher Hochformat-Auslöser vorhanden, Umschaltung der Geschwindigkeit an beiden Auslösern möglich (Aus, Einzelbild, Reihenaufnahmen)
Besonderheiten: Blendenautomatik mit FD-Objektiven, Schutzdeckel des Gehäuses können "verstaut" werden
Abmessungen: 157 x 101 x 77 mm
Gewicht: 400 Gramm (incl. Batterien)
Preis (1986): 152,90 USD
(Quelle: B+H Photo, New York)

Achtung: Bitte nicht Schutzdeckel für die Filmrückspulung öffen, da es sonst zu Fremdlichteinfall kommen kann!

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Canon Canon AE Power Winder FN:


AE Motor Drive FN

Canon AE Motor Drive FN und Batterie-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus
vergrößern
Canon AE Motor Drive FN und Batterie-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus
Canon AE Motor Drive FN und Batterie-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus
vergrößern
Canon AE Motor Drive FN und Batterie-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von Marcel Denkhaus
Canon AE Motor Drive FN und Hochleistungs-NC-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von Christoph Michel
vergrößern
Canon AE Motor Drive FN und Hochleistungs-NC-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von Christoph Michel
Canon AE Motor Drive FN und NC-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von camerafoxx
vergrößern
Canon AE Motor Drive FN und NC-Teil FN - mit freundlicher Genehmigung von camerafoxx
Beschreibung

Ein ansetzbarer Motorantrieb, der keine eigene Stromversorgung hat. Im Gegensatz zu den Motorantrieben der "alten F-1" kann der Film motorisch zurückgespult werden.

Hierzu ein Zitat von Jost J. Marchesi aus seinem Buch "Canon Fotoschule" (1983):

"Das mehrteilige Antriebssystem besteht aus der Antriebseinheit mit anatomisch geformtem Handgriff und drei verschiedenen Einergieeinheiten...
Mit dem AE Motor FN wird zusätzlich die Blendenautomatik gesteuert. Die Betriebsart ist umstellbar auf "L" (Serienaufnahmen mittlerer Frequenz) und "H" (Serienaufnahmen hoher Frequenz)...
Am Motor sind zwei Zweistufenauslöser vorhanden, je einer am Handgriff oben und seitlich unten. Am oberen Auslöser ist die Betriebsart wählbar....
Mit dem AE Motor FN kann zusätzlich auch eine motorische Rückspulung des Films vorgenommen werden...."
Technische Daten

Technische Daten des Canon AE Motor Drive FN

Batterieteil FN NC-Teil FN Hochleistungs-NC-Teil FN
Aufnahmefrequenz (low): 3,5 Bilder/s 3 Bilder/s 3,5 Bilder/s
Aufnahmefrequenz (high): 5 Bilder/s 4,5 Bilder/s 5 Bilder/s
Verschlusszeitenbereich: 1/2000 - 1/60 s 1/2000 - 8 s. (außer "B") 1/2000 - 8 s. (außer "B")
Spannungsquellen: 12 AA-Batterien, die im Batterieteil FN eingesetzt werden können (NiCd nicht empfohlen) spezielle Stromversorgung mit NiCd-Akkus höherer Kapazität und Leistung als das NC-Teil FN
Batterieprüfung: LED, Prüfknopf, dreistufige Anzeige
Aufnahmekapazität: Alkali-Manganzellen: 50 Filme mit 36 Aufnahmen (oder mehr) 20 Filme mit 36 Aufnahmen (oder mehr) 50 Filme mit 36 Aufnahmen (oder mehr)
Bildzählwerk: rückwärts zählend, zurückstellbar
Fernsteuerung: Fernauslöseanschluss
Auslöser: im Handgriff, zusätzlicher Hochformat-Auslöser vorhanden, Umschaltung der Geschwindigkeit an beiden Auslösern möglich (Aus, Einzelbild, Reihenaufnahmen (High, Low))
Besonderheiten: Blendenautomatik mit FD-Objektiven, Schutzdeckel des Gehäuses können "verstaut" werden, Rückspulung des Films möglich (der Filmanfang verschwindet nicht in der Patrone), manueller Transport möglich
Abmessungen
(incl. Canon AE Motor Drive FN):
157 x 127 x 82 mm 157 x 118 x 75 mm 157 x 127 x 82 mm
Gewicht: 845 Gramm incl. 12 AA-Batterien 608 Gramm 865 Gramm
Preis (1986 - Quelle: B+H Photo, New York): 199,95 USD (Canon AE Motor Drive FN ohne Stromversorgung)
229,95 USD (Canon AE Motor Drive FN mit Batterieteil FN) 80,95 USD (nur NC-Teil FN) 124,90 USD (nur Hochleistungs-NC-Teil FN)
NiCd Ladegerät

Für das Laden der NiCd-Stromversorgungen war ein spezielles Ladegerät ("NiCd Charger FN") separat lieferbar.

Preis (1986): 59,95 USD (B+H Photo, New York)

Sonstiges Zubehör

Folgende Zubehörteile waren noch lieferbar:

  • Batteriekabel FN - dient als Stromversorgung der Kamera durch den Canon AE Motor Drive FN
  • Ni-Cd Charger MA/FN - Ladegerät u.a. für das NC-Teil FN
  • Timer FN - Timer, zwei Varianten bekannt
Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Canon AE Motor Drive FN und dem dazugehörigen Zubehörteilen:


Sondermodelle und Modifikationen

Motorwinder CR3-FN

Motorwinder CR3-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
vergrößern
Motorwinder CR3-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
Motorwinder CR3-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
vergrößern
Motorwinder CR3-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
Beschreibung

Hierbei handelt es sich um einen modifizieren AE Power Winder FN für die Canon New F-Rb.

Für die "normale Fotografie" ist der Motorwinder CR3-FN - wie schon die Canon New F-Rb - nicht geeignet, eine Funktion ist nur im gesamten Ophthalmologie-System gewährleistet.

Ein Bild des Ophthalmologie-Systems liegt leider nicht vor.

Technische Daten

Die technischen Daten entsprechen dem AE Power Winder FN, es wurden aber zusätzliche Anschlüsse, elektronische Komponenten etc. für das Ophthalmologie-System hinzugefügt.

Bekannt Unterschiede:

  • Batteriefach ist verschlossen - es existiert eine externe Stromversorgung
  • Adapter zur Stromversorgung der Kamera - vgl. Batteriekabel FN
  • Kabel zur Blitzbuchse der Kamera (nicht verschraubbar - im Gegensatz zum Motorwinder CR4-FN)
  • diverse Anschlüsse und sonstige Kabel für das Ophthalmologie-System

Sonstige Unterschiede sind nicht auffällig oder unbekannt.

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Motorwinder CR3-FN und der Canon New F-Rb:


Motorwinder CR4-FN

Motorwinder CR4-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
vergrößern
Motorwinder CR4-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
Motorwinder CR4-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
vergrößern
Motorwinder CR4-FN zur Canon New F-Rb - aus der Sammlung Detlef Prüfert
Beschreibung

Wie auch beim Motorwinder CR3-FN handelt es sich um einen modifizieren AE Power Winder FN für die Canon New F-Rb.

Der Motorwinder CR4-FN entspricht äußerlich - bis auf die verschraubbare Bitzkupplung - dem Motorwinder CR3-FN, sonstige Unterschiede sind nicht bekannt.

Technische Daten

Die technischen Daten entsprechen dem AE Power Winder FN, es wurden aber zusätzliche Anschlüsse, elektronische Komponenten etc. für das Ophthalmologie-System hinzugefügt.

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Motorwinder CR4-FN und der Canon New F-Rb:


Danksagungen

  • Detlef Prüfert - für die Bereitstellung von Kameras und Literatur
  • Christoph Michel für Fotos und vieles mehr


Interne Verweise

Weblinks


Über Olypedia