Soligor


Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102

Strict Standards: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/clients/client4/web9/web/includes/Parser.php on line 2102
aus olypedia.de, dem freien Olympus Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche
Soligor-Logo
vergrößern
Soligor-Logo
Soligor 1:1,5/135 mm - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com
vergrößern
Soligor 1:1,5/135 mm - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com
OM-Soligor 1:2/135 mm - Photos courtesy of  3rdpartylens-om
vergrößern
OM-Soligor 1:2/135 mm - Photos courtesy of 3rdpartylens-om

Inhaltsverzeichnis

Kleines Profil und ein bisschen Geschichte

Soligor war ursprünglich die Marke von Allied Impex Corporation, New York (AIC), einem Vertrieb von optischen Artikeln an der amerikanischen Ostküste (vgl. dazu Vivitar an der amerikanischen Westküste). AIC wurde 1938 vom deutschen Auswanderer Silbermann in New York gegründet.

Der Markennamen wurde ab 1956 für japanische Kameras, Objektive und mehr genutzt, die auch von der Firma Miranda produziert wurden. Später - in den 60-er-Jahren - wurde Miranda Bestandteil der AIC. Darunter finden sich auch einige ungewöhnliche Konstruktionen, wie z.B. die Soligor 66, die hier zu bewundern ist.

Von der ursprünglichen AIC besteht heute (Oktober 2010) nur noch eine "chemische Sparte", die mit dem ursprünglichen Handelsunternehmen nur noch wenig zu tun hat.

Die heutige Soligor GmbH ist ein deutsches Vertriebsunternehmen von Fotografie- und Videozubehör sowie elektronischen Geräten mit Firmensitz in Leinfelden-Echterdingen in Baden-Württemberg. Das Unternehmen wurde 1968 (als 100%tige Tochter der AIC) in Stuttgart als A.I.C. Phototechnik GmbH (AIC) gegründet und benannte sich 1993 in den heutigen Firmennamen Soligor um.

A.I.C. Phototechnik GmbH stellte damals (1968) sehr viele qualifizierte Mitarbeiter aus der (immer kleiner werdenden) deutschen Fotoindustrie ein, die über ein profundes Fachwissen und ausgezeichnete Kontakte zur Industrie und zum Handel verfügten. Dies war wahrscheinlich ein Grundstein für den enormen Erfolg des neuen Unternehmens.

Mit Miranda-Kameras für (fast) jeglichen Geldbeutel und einem umfangreichen Soligor-Objektivprogramm - von 17 bis 800 mm Brennweite - sowie Produkten von Elmo (Schmalfilm) und National (Blitzgeräte) deckte die Produktpalette sowohl den Amateur- aus auch den professionellen Bereich ab.

Fasst man die wenigen zuverlässigen Informationen zusammen, so lässt sich das Objektivprogramm von Soligor in zeitlicher Hinsicht folgendermaßen strukturieren:

Weiterhin soll es - lt. unbestätigten Quellen - eine (nicht näher bezeichnete) "Verbindung" mit Vivitar gegeben haben; zeitgleich mit Vivitar ("Edelmarke" Series 1) platzierte Soligor auch eine höherwertige Objektiv-Produktlinie mit dem Label "C/D" (wahrscheinlich Computer-Design).

Der Name Soligor setzt sich übrigens - lt. der Website - aus den Wortteilen SOLI (von solide/zuverlässig und/oder solidarisch/gemeinsam) und GOR (einer typischen Endung für optische Produkte) zusammen.

Zurzeit (Oktober 2010) ist das Lieferprogramm - im Objektivbereich - "sehr ausgedünnt", d.h. es besteht fast nur noch aus Zubehörteilen für den Foto- und Videobereich.

Nachtrag März 2011 - Zitat aus Photoscala.de:

"Das Fotohandelsunternehmen Soligor GmbH in Leinfelden-Echterdingen, Ortsteil Oberaichen, hat Insolvenz angemeldet. Der Geschäftsbetrieb wird allerdings aufrecht erhalten."

(Weiterer) Nachtrag November 2011 - Zitat aus Photoscala.de:

"Aus der Insolvenz von Soligor wurde der Markenname sowie die Lieferanten- und Kundenkontakte durch die Sphere Vertriebs GmbH übernommen: Impressum von Soligor. Hinter Sphere steht in der Hauptsache die türkische Polat Fotorafcilik TIC. LTD.STI. in Istanbul. Das aktuelle Sortiment von Sphere umfasst Filter, Konverter, Zwischenringe, Taschen und Akkus sowie Ladegeräte."

Auswahl aus der Produktgeschichte

Als Vertriebsfirma für den "breiten optischen Bereich" handelte (und handelt) Soligor eher mit Massenprodukten einer leicht überdurchschnittlichen Qualität, die in der Regel von diversen OEM-Herstellern bezogen wurden. Diese Produkte finden sich auch unter anderen Markennamen wie Spiratone, Vivitar, Voigtländer und vielen mehr. Viele neuzeitliche Produkte werden von der japanischen Firma Cosina hergestellt, bei früheren Produkten kann der OEM-Hersteller mittlerweile recht eindeutig nach der Seriennummer zugeordnet werden.

Hier einige Produkte der Firma Soligor (keine abschließende Aufzählung):

Kameras

Soligor SR-300 MD
vergrößern
Soligor SR-300 MD

Unter dem Markennamen Soligor wurden auch Kameras vermarktet, hier eine unvollständige Auswahl:

Hier eine Galerie mit Kameras von Soligor:


Objektive

OM-Soligor 1:2,8/200 mm - Photos courtesy of  3rdpartylens-om
vergrößern
OM-Soligor 1:2,8/200 mm - Photos courtesy of 3rdpartylens-om
Soligor 1:5,6-7,5/130-650 mm - mit freundlicher Genehmigung von camerafoxx
vergrößern
Soligor 1:5,6-7,5/130-650 mm - mit freundlicher Genehmigung von camerafoxx
Soligor C/D 1:2/28 mm - mit freundlicher Genehmigung von  team-foto.com
vergrößern
Soligor C/D 1:2/28 mm - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Weitwinkelobjektive

Bezeichnung Linsen/Baugruppen Bemerkung OEM-Hersteller Kadlubek-Code
Soligor Auto-Wide 1:3,5/17 mm 11-8 Baugleich mit dem Vivitar 1:3,5/17 mm, auch als "Soligor 1:3,5/17 mm" aufgetaucht, hier ein Test des Vivitar 1:3,5/17 mm bei photozone.de - ein Zitat daraus: "The Tokina RMC 17mm f/3.5 may be an oldie but it is still a fairly high resolution lens especially when stopped down a bit. At f/3.5 the contrast level is very low and the amount of vignetting is quite pronounced so it is a good idea to avoid this setting. The lens shows a high degree of barrel distortions but if we put this into context this is a quite normal behavior in this focal length class." Tokina SOL0190
SOL0191
Soligor Auto 1:4/17 mm 11-10 Auch als "Soligor Auto 1:4/17 mm" aufgetaucht unbekannt SOL0192
SOL0193
Soligor 1:2,8/20 mm 9-7 Auch als "Soligor C/D 1:2,8/20 mm" aufgetaucht, ein Zitat aus pentaxforums.com: "A nice little lens. It was really a surprise for me how sharp it is. I can only recommend it, if you can find it, it seems to be rare..." unbekannt SOL0200
SOL0201
Soligor Wide-Auto 1:3,8/21 mm 9-8 Auch als "Soligor Auto 1:3,8/21 mm" und "Soligor 1:3,8/21 mm" aufgetaucht, wurde auch mit dem T4-Objektivanschluss vermarktet, ein Zitat aus forum.mflenses.com: "Its not a great lens, maybe the weakest of the old "superwide" lenses. Its soft wide open , has considerable barrel distortion and flares quite badly." Tokina SOL0205
SOL0206
SOL0207
Soligor Wide-Auto 1:3,8/23 mm 8-6 unbekannt SOL0207B
SOL0207C
Soligor Wide-Auto 1:3,5/23 mm 8-6 Ein Zitat aus pentaxforums.com: "It's really soft at 3.5 but gets much better at 5.6 or 8. There is a lot of distortion – didn't recognize that before." Sun Optical Co., Ltd. SOL0207D
Soligor Wide-Auto MC 1:2,5/24 mm 9-7 Wurde auch unter Panagor vermarktet (strittig), auch als "Soligor GS Compact 1:2,5/24 mm" und "[http://de.wikipedia.org/wiki/Soligor Soligor IS 1:2,5/24 mm]" aufgetaucht, ein Zitat aus /photo.net: "My experience is that most lenses perform acceptably indoors where light is less challenging, but issues tend to appear outdoors due to stronger light sources or to light coming at different angles than indoors. It is outdoors that CA issues start becoming bothersome too." Sun Optical Co., Ltd. SOL0208
SOL0208A
SOL0209
Soligor C/D 1:2,8/24 mm 9-7 Auch als "Soligor C/D Makro 1:2,8/24 mm" aufgetaucht Sun Optical Co., Ltd. SOL0210
SOL0210A
Soligor Wide-Auto 1:2,8/24 mm 8-7 Wurde auch mit dem T4-Objektivanschluss vermarktet Tokina SOL0211
SOL0211A
Soligor Wide-Auto 1:2,8/25 mm 8-6 Wurde auch mit dem T2- und dem T4-Objektivanschluss vermarktet Tokina SOL0212
SOL0212A
SOL0213
Soligor C/D 1:2/28 mm 8-7 Da es nur sehr selten auftaucht, gibt es kaum Nutzermeinungen dazu, die als repräsentativ zu betrachten sind - baugleich mit dem Tokina RMC 1:2/28 mm Tokina SOL0216
Soligor 1:2,5/28 mm 8-7 unbekannt SOL0216A
Soligor MC 1:2,5/28 mm 8-8 Wurde auch als "Soligor GS Compact 1:2,5/28 mm" vermarktet Sun Optical Co., Ltd. (wahrscheinlich) SOL0217
SOL0218
Soligor 1:2,8/28 mm 7-6 Wurde auch mit dem T2- und dem T4-Objektivanschluss vermarktet Tokina SOL0221
SOL0222
Soligor Wide-Auto 1:2,8/28 mm x-x Ein frühes Objektiv Sun Optical Co., Ltd. SOL0221
SOL0222
Soligor C/D Wide-Auto 1:2,8/28 mm x-x Mitakon
Soligor C/D Makro 1:2,8/28 mm 6-6 Sun Optical Co., Ltd. SOL0221
SOL0222
Soligor Dual Focal C/D MC 1:3,5/28 mm / 1:3,8/35 mm 9-9 Eine etwas skurrile (und am Markt erfolglose) Konstruktion, die zwei Brennweiten (28 mm und 35 mm) in einem Objektiv vereint, über die optische Leistung liegen leider keine Informationen vor Sun Optical Co., Ltd. SOL0424
SOL0425
SOL0426
Soligor C/D 1:2/35 mm 9-9 ein lichtstarkes Objektiv mit guten optischen Leistungen Tokina SOL0424
SOL0425
SOL0426
Soligor C/D 1:2/35 mm 9-9 ein lichtstarkes Objektiv mit guten optischen Leistungen Tokina SOL0240
Soligor 1:2,8/35 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor 1:3,5/35 mm 9-9 ein frühes Objektiv von Soligor T2-Anschluss Kino Precision Industries

Hier eine Galerie mit Weitwinkelobjektiven von Soligor:

Teleobjektive

Bezeichnung Linsen/Baugruppen Bemerkung OEM-Hersteller Kadlubek-Code
Soligor 1:1,8/85 mm x-x Wechselanschluss T2 auch unter Vivitar 1:1,8/85 mm vertrieben Sun Optical Co., Ltd.
Soligor Dual Focal 1:4/85 mm / 135 mm x-x Eine etwas skurrile (und am Markt erfolglose) Konstruktion, die zwei Brennweiten (85 mm und 135 mm) in einem Objektiv vereint, über die optische Leistung liegen leider keine Informationen vor. Sun Optical Co., Ltd.
Soligor 1:2/100 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor 1:2,8/105 mm x-x Ein frühes Teleobjektiv Sun Optical Co., Ltd.
Soligor 1:1,5/135 mm x-x Ein extrem lichtstarkes Objektiv dieser Brennweitenklasse Tokina
Soligor 1:1,5/135 mm x-x Ein extrem lichtstarkes Objektiv dieser Brennweitenklasse, abweichende Konstruktion zur o.a. Tokina-Variante Sun Optical Co., Ltd.
Soligor 1:1,8/135 mm x-x Ein sehr lichtstarkes Objektiv dieser Brennweitenklasse Sun Optical Co., Ltd.
Soligor 1:2/135 mm x-x Ein lichtstarkes Objektiv dieser Brennweitenklasse, hier ein Erfahrungsbericht aus dem DigiCamClub Tokina
Soligor MC Tele-Auto 1:2,5/135 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:2,8/135 mm x-x Tokina
Soligor 1:3,5/180 mm x-x Ein frühes Objektiv von Soligor Mitakon
Soligor 1:2,8/200 mm x-x Die Konstruktion weicht vom nachgenannten "C/D"-Objektiv ab Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:2,8/200 mm x-x Ein OEM-Objektiv mit - bei Abblendung - recht guten Abbildungsleistungen Tokina
Soligor Tele-Auto 1:3,5/200 mm x-x Ein frühes Objektiv mit T4-Anschluss Tokina
Soligor C/D 1:3,5/200 mm x-x Tokina

Hier eine Galerie mit Teleobjektiven von Soligor:

Spiegelobjektive

Bezeichnung Linsen/Baugruppen Bemerkung OEM-Hersteller Kadlubek-Code
Soligor C/D Mirror Lens 1:8/500 mm x-x Ein Spiegelobjektiv mit guten optischen Leistungen unbekannt

Hier eine Galerie mit Spiegelobjektiven von Soligor:

Makroobjektive

Bezeichnung Linsen/Baugruppen Bemerkung OEM-Hersteller Kadlubek-Code
Soligor C/D Macro MC 1:2,5/90 mm 6-4/6-5 (strittig), s. Bericht Ein Makroobjektiv, welches mit einem Doppel-Helicoid bis zum Maßstab 1:1 (bezugnehmend auf das Kleinbildformat) fokussiert werden kann, baugleiche Objektive wurden z.B. unter Vivitar und Elicar vermarktet. Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D C/D 1:2,8/100 mm x-x Ein Makroobjektiv ohne Bezeichnung Macro auf dem Objektiv, Abbildungsmaßstab 1:2 mit Adapter 1:1, Hervoragendes Macroobjektiv. Tokina
Soligor C/D 1:3,5/100 mm Makro x-x Ein Makroobjektiv hervorragender optischer Leistung aber "gewöhnungsbedürftiger" Haptik (der sog. "Joghurtbecher") Cosina
Soligor C/D C/D 1:2,8/105 mm Macro 1:1 x-x Baugleich mit dem Kiron 1:2,8/105 mm Kino Precision Industries

Hier eine Galerie mit Makroobjektiven von Soligor:

Zoomobjektive

Bezeichnung Linsen/Baugruppen Bemerkung OEM-Hersteller Kadlubek-Code
Soligor MC 1:3,5-4,5/19-35 mm x-x Gute optische Leistungen, auch mit AF für unterschiedliche Anschlüsse lieferbar Cosina
Soligor C/D 1:3,5-4,5/24-45 mm x-x Ein frühes Weitwinkel-Zoomobjektiv Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:2,8-4,2/28-70 mm x-x Kino Precision Industries
Soligor C/D 1:3,3-4,5/28-55 mm x-x War analog ein gerne genutztes Standard-Zoom-Objektiv, preiswert Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:3,3-4,5/28-80 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:3,5-4,5/28-105 mm x-x Kino Precision Industries
Soligor CD 1:3,8-5,5/28-200 mm x-x Kino Precision Industries
Soligor IF Aspherical 1:4,2-6,5/28-210 mm AF x-x unbekannt
Soligor C/D Zoom & Macro 1:2,5-3,5 35-70 mm MC x-x War analog ein gerne genutztes Standard-Zoom-Objektiv, zwei Varianten sind bekannt (Dreh- bzw. Schiebe-Zoom), die "Dreh-Variante" ist lt. dieser Quelle digital zwar streulichtanfällig, sonst aber "überraschend gut" Kino Precision Industries
Soligor C/D 1:3,5-4,8/35-80 mm x-x Kino Precision Industries
Soligor 1:3,5/35-105 mm x-x Tokina
Soligor C/D 1:3,8-5,3/35-200 mm x-x Ein frühes "Superzoom" von Soligor Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:4-5,6/60-300 mm x-x Genoss bei den analogen Anwendern einen guten Ruf Kino Precision Industries
Soligor MC 1:3,5/70-210 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:3,5/70-220 mm x-x Auch digital sehr gut zu nutzen, leider sehr groß und schwer Tokina
Soligor C/D Auto-Zoom 1:3,5/70-222 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor MC 1:4,5-5,6/70-200 mm x-x Kino Precision Industries
Soligor 1:3,5/75-205 mm x-x ein frühes Zoomobjektiv Kino Precision Industries
Soligor 1:3,5-4,5/75-205 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor MC 1:4,5/80-200 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D 1:3,8/85-205 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor MC 1:5/85-300 mm x-x Sun Optical Co., Ltd.
Soligor 1:4,5/90-230 mm x-x Ein sehr frühes Zoomobjektiv Tokina
Soligor C/D 1:5,6/95-310 mm x-x Zitat aus mflenses.com: "My conclusions are mixed. ... but I'd have to say that the 95-310 exhibits a rather surprising degree of consistency regarding sharpness across the range of f/stops. It's just a tad less sharp wide open at f/5.6 than at f/8 and there is very little difference in sharpness from f/8 all the way to f/22, with it being sharpest at f/22. I found this to be surprising. Most lenses I own, including some excellent macro lenses, exhibit a noticeable fall-off in sharpness at the smallest apertures. So that was encouraging. But this lens exhibits rather pronounced color fringing -- green and purple -- all the way to and including f/22." Sun Optical Co., Ltd.
Soligor C/D Zoom+Macro 1:5,6/95-310 mm x-x Unterschiede zu der "Sun-Variante" sind nicht bekannt (Komine Co. Ltd.)
Soligor MC 1:5,6-6,7/100-300 mm x-x unbekannt
Soligor 1:5,6-7,5/130-650 mm x-x Ein frühes Supertele-Zoomobjektiv, leider keine Daten bekannt Sun Optical Co., Ltd.

Hier eine Galerie mit Zoomobjektiven von Soligor:


Zubehör

Soligor Digital Spot Sensor - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com
vergrößern
Soligor Digital Spot Sensor - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Daneben vermarktete Soligor auch umfangreiches Zubehör - hier eine kleine Auswahl:

Hier eine Galerie mit Zubehör von Soligor:


Zuordnung der OEM-Hersteller anhand der Seriennummer

Wie auch bei Vivitar scheint bei Soligor auch ein Identifikation des OEM-Herstellers anhand der ersten bzw. ersten beiden Ziffern/Buchstaben der Seriennummer zu geben - hier finden Sie eine kleine Tabelle dazu:

Die erste/ersten beiden
Ziffer(n)/Buchstaben
der Seriennummer:
OEM-Hersteller:
1 Tokina
2 Sun Optical
3 Sun Optical
4 Sun Optical
5 unbekannt
6 Komine Co. Ltd.
7 Sun Optical
8 Mitakon
9 Kino Precision Industries
31 unbekannt
A Komura
H4 Kawanon
H5 Komine Co. Ltd.
H6 Komine Co. Ltd.
H7 Tokina
H37 Kawanon
M unbekannt
N unbekannt
R unbekannt
T Tamron

Quellen:

Literatur

Weblinks


Über Olypedia