35 S 1,9

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
35S19.jpg


Olympus 35 S 1.9 Version 2 Varante 3


1956 erschien parallel zur 35 V b die Olympus 35-S 1.9, die damals schon Merkmale aufwies, die bei heutigen Kameras selbstverständlich sind. Die Olympus 35-S 1.9 hatte einen Schnellaufzughebel und verfügten über einen in der Deckkappe eingebauten Entfernungsmesser. Der Rückspulknopf war mit einer einstellbaren ASA - Merkscheibe kombiniert. Die Kamerarückwand war mittels Scharnier am Kameragehäuse befestigt und durch einen Schieber zu öffnen.


Die Olympus 35 S 1.9 war mit den Lichtstarken 1:1,9 Objektiv versehen und hatte nun einen Seikosha-MX B, 1 bis 500 Verschluss. Der Rückspulknopf war glatt und mit einem Rückspulhebel versehen. Ebenfalls geändert war der nun runde Focus-Knopf.




Technische Daten

Typ: Olympus 35 S f = 1,9
Gravur: Olympus 35 - S
Erscheinungs-Datum: Januar 1956
Gehäuse Farbe: chrom
Belederung Farbe: schwarz
Verschluss: Seikosha-MX B, 1 bis 1/500 Sekunde
Blitz-Synchronisation: X und M
Sucher: Entfernungsmesser Mischbild
Entfernungsmesser: gekuppelt
Film-Aufzug: Schnellschalthebel
Belichtungsmesser: ohne
ASA: Merkscheibe im Rückspulknopf
Batterie: ohne
Objektiv: G. Zuiko F.C. 1:1,9 f = 45 mm
Blenden-Bereich: 1,9 bis 16
Fokussierung: 2,7 ft bis Unendlich
Preis bei Erscheinen: 34.000 Yen