LEICA DG SUMMILUX 1:1,7/9 ASPH.

Aus Olypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LEICA DG SUMMILUX 1:1,7/9 ASPH. an einer LUMIX DC-GH6 - mit freundlicher Genehmigung von panasonic.de

Beschreibung

Im Mai 2022 stellte Panasonic ein lichtstarkes Superweitwinkelobjektiv für das mFT-System vor: Das LEICA DG SUMMILUX 1:1,7/9 ASPH.

Bei einer Brennweite von 9 mm entspricht der Bildwinkel einem 18-mm-Objektiv einer Kleinbildkamera.

Panasonic-Code: H-X09

Im Gegensatz zu den anderen bekannten Festbrennweiten von Panasonic für das mFT-System wird hier auf einen Blendenring verzichtet.

Zitate

Aus dem Pressetext von Panasonic:

"Neben der hohen Lichtstärke bei sehr kompakten Abmessungen zeichnet sich das MicroFourThirds Objektiv zusätzlich durch einen extrem geringen minimalen Fokusabstand von lediglich 9,5 cm und einen hervorragenden Vergrößerungsfaktor von 0,25x (Kleinbildkamera-Äquivalent: 0,5x) aus. Die Kombination dieser Features ermöglicht es, ein Motiv vor einem weitläufigen Hintergrund hervorzuheben. Das Objektiv zeichnet sich außerdem durch eine hohe Abbildungsleistung und ein sanftes, schönes Bokeh sowohl bei Fotos als auch bei Videos aus. Das macht das neue Objektiv zur perfekten Wahl für Landschafts- und Architekturaufnahmen, Street Photography und Hochzeiten. Selbstverständlich erfüllt es die strengen LEICA-Qualitätsstandards und eignet sich damit sowohl für anspruchsvolle Amateure als auch für Profis im Foto- und Videobereich."

Hier ein Zitat aus dem Labortest in digitalkamera.de:

"Das Panasonic Leica DG Summilux 9 mm 1.7 Asph. erreicht an der 25 Megapixel auflösenden Lumix DC-GH6 in der Bildmitte bereits ab Offenblende eine hervorragend hohe effektive Auflösung, die zum Bildrand jedoch erheblich abfällt und dort lediglich 40 bis 60 Prozent des Niveaus im Bildzentrum beträgt. Immerhin sind optische Fehler wie Verzeichnung (leicht tonnenförmig), Randabdunklung (weniger als eine Blendenstufe, zudem sanft verlaufend) und Farbsäume in Form chromatischer Aberrationen gering (können aber im Maximum minimal sichtbar werden)."

Ein Zitat aus dem Test in digitalkamera.de:

"Mit gut 500 Euro ist das Panasonic Leica DG Summilux 9 mm 1.7 Asph. kein Schnäppchen, zumal es doch die eine oder andere Schwäche hat, jedoch auch manche Stärken. Man sollte sich dieser bewusst sein und abwägen, was man mit dem Objektiv vorhat. Wer vom Leica-Label ein Metallgehäuse erwartet, wird etwa enttäuscht. Ein Schutz vor Spritzwasser, Staub und Frost ist aber gegeben. Der Autofokus ist schnell und leise, zudem beträgt die Naheinstellgrenze nur knapp über neun Zentimeter, was einen phänomenalen Abbildungsmaßstab und zusammen mit dem großen diagonalen Bildwinkel von 100 Grad beeindruckende perspektivische Überzeichnungen zulässt. Zudem kombiniert die Festbrennweite ein weiches Bokeh bei Offenblende mit einem schönen Blendenstern ab F8. Auch bei der Bildqualität sind Freud und Leid nahe beieinander. Die optischen Fehler sind gering und die Gegenlichtkontraste hoch. Im Bildzentrum zeigt das Panasonic Leica DG Summilux 9 mm 1.7 Asph. zudem bereits ab Offenblende eine äußerst hohe Auflösung, die jedoch zum Bildrand hin um mindestens 40 und maximal bis zu 60 Prozent abfällt, was man in den Bildergebnissen sieht."

Ein Zitat aus dem Review in ephotozine.com:

"This new Panasonic lens fulfils all the requirements for a compact, fast ultra-wide. The actual performance technically is excellent centrally in particular, the only glitch being the relatively lacklustre sharpness at smaller apertures at the edges. Fortunately, this is the most apparent close-up and at normal distances not so much of a problem.
A sound lens at a sound price that can happily be 'Recommended'."

Technische Daten

      
LEICA DG SUMMILUX 1:1,7/9 ASPH.
Hersteller: Panasonic Bezeichnung: LEICA DG SUMMILUX 1:1,7/9 ASPH.
Brennweite: 9 mm Herstellungszeitraum: 2022 - -
Lichtstärke: 1,7 Blendenbereich: 1,7-16
Baulänge: 52 mm Durchmesser: 61 mm
Gewicht: 130 g Filtergewinde: 55 mm
Min. Entfernung: 0.09 m Max. Abbildungsm.: 1:4 (Micro FT) / 1:2 (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: ja Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 100° Linsen/Baugruppen: 12/9 Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: ja Geradführung: ja Innenzoom: entfällt
AF-Antrieb: Schrittmotor Fokussierung: by Wire Zoom: entfällt
Besonderheiten: 'volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung

Lieferumfang

Galerie

LEICA DG SUMMILUX 1:1,7/9 ASPH. - mit freundlicher Genehmigung von panasonic.de

Tests und Bewertungen

Weblinks

Beispielaufnahmen