M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Text und Links eingefügt)
K (Fehler korrigiert)
 
Zeile 70: Zeile 70:
 
[[Bild:Pen_and_Tell_45_Vergleich.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[Voigtländer Nokton 42.5 mm F0.95]], [[M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO|Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO]] und [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8|Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] (jeweils mit angesetzter [[Streulichtblende]]) - mit freundlicher Genehmigung von [https://pen-and-tell.de/ pen-and-tell.de] ]]  
 
[[Bild:Pen_and_Tell_45_Vergleich.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[Voigtländer Nokton 42.5 mm F0.95]], [[M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO|Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO]] und [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8|Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] (jeweils mit angesetzter [[Streulichtblende]]) - mit freundlicher Genehmigung von [https://pen-and-tell.de/ pen-and-tell.de] ]]  
 
[[Bild:Pen_and_Tell_45_Vergleich_2.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO|Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO]] und [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8|Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] - mit freundlicher Genehmigung von [https://pen-and-tell.de/ pen-and-tell.de] ]]
 
[[Bild:Pen_and_Tell_45_Vergleich_2.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO|Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO]] und [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8|Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] - mit freundlicher Genehmigung von [https://pen-and-tell.de/ pen-and-tell.de] ]]
[[Bild:M.Zuiko_45_Rudolfo4_4.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm F2.8 Macro]], [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] und [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] ]]
+
[[Bild:M.Zuiko_45_Rudolfo4_4.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm F2.8 Macro]], [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] und [[Sigma 60mm F2.8|Sigma 60mm F2,8 DN [A]]] ]]
 
[[Bild:M.Zuiko_45_Rudolfo4_5.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] und [[M.ZUIKO DIGITAL ED 30mm F3.5 MACRO]] ]]
 
[[Bild:M.Zuiko_45_Rudolfo4_5.jpg|thumb|right|400px|Größenvergleich - von links nach rechts: [[M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8]] und [[M.ZUIKO DIGITAL ED 30mm F3.5 MACRO]] ]]
 
Hier eine kleine Galerie mit Bildern des [[Objektiv]]s:
 
Hier eine kleine Galerie mit Bildern des [[Objektiv]]s:

Aktuelle Version vom 12. August 2019, 10:44 Uhr

M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 (silber) - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 (schwarz) mit der Gegenlichtblende LH-40B (schwarz) an einer PEN F (schwarz)

Beschreibung

Ein Festbrennweite von Olympus für die Pen-Kameras (MFT) - angekündigt für Ende August 2011.

Vergleichbar einem 90 mm-Objektiv im Kleinbildformat ist es ein Vertreter der lichtstarken kurzen Tele-Objektive.

Olympus-Code: ET-M4518

Das M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 ist die Olympus-Alternative zum Panasonic LUMIX G 42.5mm F1.7 ASPH. POWER O.I.S., bei (fast) gleichen Eckdaten ist es dem Nutzer überlassen, für welches Objektiv er sich entscheidet.

Hierbei ist aber zu beachten, dass das Panasonic LUMIX G 42.5mm F1.7 ASPH. POWER O.I.S. einen eingebauten Bildstabilisator hat (was für Besitzer mit Panasonic-Kameras ohne eingebautem Stabilisator ein Kaufgrund sein könnte) und (wichtig) - im Gegensatz zum M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 - die Gegenlichtblende im Lieferumfang enthalten ist. Dies ist - insbesondere beim Preisvergleich (Straßenpreis der Olympus Gegenlichtblende ca. 40€) - zu beachten.

Zum Aufsetzen der Gegenlichtblende ist ein Zierring (jeweils in der Gehäusefarbe - s. unter Galerie) abzunehmen, darunter verbirgt sich das Bajonett für die Gegenlichtblende.

Das M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 ist (fast) komplett aus Kunststoff gefertigt, nur das mFT-Bajonett besteht (natürlich) aus Metall.

Hinsichtlich der optischen Qualität gibt es nur unwesentliche Unterschiede - lt. diesem Vergleich bei cameralabs.com:

Der Test in digitalkamera.de spricht von einer geringeren Auflösung des Panasonic LUMIX G 42.5mm F1.7 ASPH. POWER O.I.S. im Vergleich zum M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8, dies könnte aber - wenn man die anderen Berichte aus den bekannten Quellen berücksichtigt - an einer gewissen Serienstreuung liegen.

Firmware-Updates

Wie auch bei vielen anderen Objektiven liefert Olympus auch hierzu umfangreiche Firmware-Updates:

Version Veröffentlichung am Beschreibung
1.0 - Produkteinführung
1.1 19.09.2013 The unstable operations, when photographing very bright subjects while using the DMC-GF6, DMC-G6, or DMC-GH3 cameras from Panasonic, have been corrected.
1.2 26.11.2015 Die Stabilität der Blendenöffnung bei Videoaufnahmen wurde verbessert.

Zitate

Hierzu ein Zitat von RetroCamera.de:

"Verarbeitungsqualität: hoch, fühlt sich solide aber leichter an als beispielsweise das 12er
Abbildungsleistung: sehr gut, wäre “mein” Portraitobjektiv wenn ich auf µ4/3 fotografieren würde
Pro: sehr gute Abbildungsleistung, trotz Portraittele-Brennweite sehr kompakt und leicht
Contra: wirkt nicht ganz so solide wie das 17er"

Hier ein paar Zitate aus dem Test in photozone.de:

"The Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm f/1.8 is a highly desirable lens. The important center resolution is already on a very good level straight from wide open aperture and only the corners are somewhat softer here. The quality is very high across the image field when stopping down to f/4. Vignetting, lateral CAs as well as distortions are all well controlled and not relevant in field conditions."

Ein Zitat aus dem Review bei kurtmunger.com:

"The very tiny Olympus 45mm F/1.8 turned in a stellar performance. Both landscapers and night stalkers (low-light hand-held shooters) will love this lens, it works great wide open in low light, and is critically sharp at F/4 over most of the image. The lens is so small and light it's almost like a toy, but that makes it even more desirable in my opinion, especially if you're carrying it in a waist pack."
"There aren't really any negatives to report other than the color fringing around blown out highlights in low light scenes, but if you have lightroom 4 or later, this isn't a problem."
"If 45mm (90mm in 135 film format) is a focal length that's attractive to you, look very carefully at the Olympus 45mm F/1.8 lens."

Ein Zitat aus dem Review in photoreview.com.au:

"Like its siblings, the M.Zuiko Premium 45mm f/1.8 is a capable and attractive lens that merits a place in active photographers' camera kits. It can deliver sharp, high-quality images and movie clips across a wide range of aperture settings and is little affected by the most common aberrations."

Technische Daten

      
M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8
Hersteller: Olympus Bezeichnung: M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8
Brennweite: 45 mm Herstellungszeitraum: 2011 - -
Lichtstärke: 1.8 Blendenbereich: 1.8 - 22
Baulänge: 56 mm Durchmesser: 46 mm
Gewicht: 116 g Filtergewinde: 37 mm
Min. Entfernung: 0,5 m Max. Abbildungsm.: 0,11 x (Micro Four Thirds) / 0,22 x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: nein Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 27° Linsen/Baugruppen: 9 Elemente in 8 Gruppen Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: ja Geradführung: ja Innenzoom: entfällt
AF-Antrieb: Motor Fokussierung: by Wire Zoom: nein
Besonderheiten: volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung

Lieferumfang

Galerie

M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 (schwarz) - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
MTF-Chart des M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 - aus der Pressemitteilung von Olympus
Linsenschnitt des M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 - aus der Pressemitteilung von Olympus
Größenvergleich - von links nach rechts: Voigtländer Nokton 42.5 mm F0.95, Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO und Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 (jeweils mit angesetzter Streulichtblende) - mit freundlicher Genehmigung von pen-and-tell.de
Größenvergleich - von links nach rechts: Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO und Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 - mit freundlicher Genehmigung von pen-and-tell.de
Größenvergleich - von links nach rechts: M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm F2.8 Macro, M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 und Sigma 60mm F2,8 DN [A]
Größenvergleich - von links nach rechts: M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 und M.ZUIKO DIGITAL ED 30mm F3.5 MACRO

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Objektivs:

Vergleich der beiden Olympus-45-mm- und der beiden Panasonic-42.5-mm-Objektive

Hier eine kleine Vergleichstabelle mit den wichtigsten Eckdaten der Objektive:

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO Panasonic LUMIX G 42.5mm F1.7 ASPH. POWER O.I.S. LEICA DG NOCTICRON 1:1,2/42,5 ASPH.
Abmessungen 56 x 46 mm 70 x 85 mm 55 x 50 mm 74 x 76.8 mm
Gewicht 116 g 410 g 130 g 425 g
Größte Blende f/1.8 f/1.2 f/1.8 f/1.2
Kleinste Blende f/22 f/16 f/22 f/16
Anzahl der Blendenlamellen 7 9 7 9
AF-Mechanismus Mikromotor Schrittmotor
Kürzeste Entfernungseinstellung 50 cm 31 cm 50 cm
Innenfokussierung Ja
Manueller Fokus Eingriff mit Fokusring immer möglich Entfernungsring muss eingeklinkt werden Eingriff mit Fokusring immer möglich Objektiv muss umgeschaltet werden
Spritzwasserschutz Nein Ja Nein
Gegenlichtblende im Lieferumfang Nein Ja
"Straßenpreis" (Anfang 2018) 300€ 1.300€ 325€ 1.250€

Tests und Bewertungen

Wertungen bei DXOmark

Zur Einschätzung des Objektivs einige vergleichende Wertungen von DXOmark (jeweils an einer Olympus E-M1 OM-D):

Objektiv DxOMark Score Sharpness Transmission Distortion Vignetting Chr. aberration
Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 23 9 MP F2.0 0.1% -0.7EV 4µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm F2.8 Macro 17 9 MP F3.2 0.1% -0.7EV 4µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 75mm F1.8 27 12 MP F2.0 0.1% -0.7EV 8µm
Panasonic LEICA DG NOCTICRON 1:1,2/42,5 ASPH. 28 12 MP F1.6 0.3% -1.3EV 9µm
Panasonic LEICA DG MACRO-ELMARIT 1:2.8/45 ASPH. 18 8 MP F3.3 0% -1.2EV 18µm
Sigma 60mm F2.8 [A] 21 10 MP F3.2 0.1% -0.7EV 8µm

Zitate aus Vergleichstest zwischen den beiden Olympus-Objektiven

Ein Zitat aus dem Artikel "Hands-On Comparison of the Olympus 45mm f/1.8 and f/1.2 Lenses" in thedigitalstory.com:

"The Olympus 45mm f/1.8 actually fared quite well in my field tests. It rendered pleasing bokeh, excellent sharpness, and fast performance. It's no wonder that I carry this lens with me all the time. In fact, I have two of them, one black and one silver, to match the camera that I'm packing."
"The new Olympus 45mm f/1.2 PRO takes this performance to a higher level, however. First, the feather bokeh is different than any of my other optics. For lack of a better term, I would call it very artistic. The backgrounds have a painterly feel to them."
" The sharpness is downright amazing. The portraits are crisp in all the right places, and softened where they should be. I honestly feel like the lens is doing most of the work for me. All I have to do is compose and focus on the eyes, and everything else just falls into place."
"The improvements of the Olympus 45mm f/1.2 do come at a price, however. The lens weighs over 14 ounces compared to 4 ounces for the f/1.8 version. Plus the price is 3 times as much at $1,200, compared to $400 for its baby brother. And I think if you're really going to reap the benefits of the f/1.2, you need one of Olympus' Pro bodies, such as the E-M1 Mark II. Those are all real considerations."

Zitate aus dem Vergleichstest der verfügbaren 40-/42.5- und 45-mm-Objektive des mFT-Systems bei lensrentals.com

Hier das Fazit aus dem Vergleichstest der verfügbaren 40-/42.5- und 45-mm-Objektive des mFT-Systems bei lensrentals.com:

"Well, I learned that no matter how much I dislike Voigtlander, the company, I sure do admire Voigtlander lenses. The performance of the 42.5mm f/0.95 is spectacular. Of course, you also have to be OK with manually focusing, but still, that’s a lens worth considering."
"If you want a f/1.2 lens in this focal length, well, let’s face it, it will probably come down to whether you want Power OIS or not. If you don’t, the Olympus 42.5mm f/1.2 PRO is slightly less expensive and has less variation. But a good copy of the Panasonic 42.5 Noctitron is excellent."
"Both of the less expensive lenses in this range deliver a lot of bang for the buck. They have very good image quality, and if you don’t need the widest aperture, they give you a lot for 1/3 the price of the wide-aperture duo. If I were most interested in this focal length for portraits, I’d probably want the Zuiko Digital f/1.8; that field curvature will help throw everything other than the subject out of focus. For landscapes or architectural shooting, the flat field of the Panasonic f/1.7 would be an advantage."

Zitat aus "Holy Trinity - Teil 1: 45mm f/1,2 " in pen-and-tell.de (Vergleichstest der beiden 45mm-Olympus-Objektive mit dem Voigtländer Nokton 42.5 mm F0.95)

Ein Zitat aus "Holy Trinity - Teil 1: 45mm f/1,2 " in pen-and-tell.blogspot.de:

"Von der Schärfe her ist das Pro-Objektiv klar überlegen."..."..Nokton nur noch mit etwas weicherem Bokeh punkten, ansonsten verliert es auf ganzer Linie"..."Auch wenn sowohl das 45 1,8, als auch Nokton auf den ersten Blick gut mithalten können, wenn man genauer hinsieht ist der Abstand ausgesprochen deutlich."

Zitat aus "14 MFT-Objektive getestet" in markuswaeger.com

"Ein Must-Have für alle MFT-Kamerabesitzer das ich auch auf jedem Foto-Kurs allen MFT-Fotografen empfehle. Es spielt absolut auf Augenhöhe mit dem exzellenten Nikon 85mm ƒ1.8, kostet dabei allerdings gerade einmal die Hälfte."

Wertungen bei ephotozine.com

Das Olympus M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8 wurde in der 2018-er Bestenliste von ephotozine.com geführt: No. 27.

Weblinks

Beispielaufnahmen

"Wegrand im Südpark - Nahbereich/Bokeh (Krefeld)" - (Ausschnitt, nicht verkleinert), M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8, OM-D E-M1 , Blende 1.8
"Strom im Südpark (Krefeld)" - (Ausschnitt, nicht verkleinert), M.ZUIKO DIGITAL 45mm F1.8, OM-D E-M1 , Blende 2.8

Bitte beachten:
Die tatsächliche Darstellung von Bokeh, Schärfe, Kontrast, Schärfentiefe etc. treten erst bei der Betrachtung in "Vollauflösung" in Erscheinung, hierzu wurden viele Bildbeispiele in Originalgröße (aber stark komprimiert) hinterlegt.