M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100mm 1:4.0 IS PRO: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Text und Links eingefügt)
K (Bilder, Links und Text eingefügt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_1.jpg|thumb|right|600px|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland]]
 
[[Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_1.jpg|thumb|right|600px|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland]]
 +
[[Bild:Olympus_mFT_12-100_Arsenal_1.jpg|thumb|right|400px|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von  arsenal-photo.com]]
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
 
Entspricht einem 24-200 mm [[Zoom]]objektiv in [[Kleinbild]]format und gehört damit zur Klasse der [[Zoom#Mega-Zoomobjektive|Superzoom-Objektive]].
 
Entspricht einem 24-200 mm [[Zoom]]objektiv in [[Kleinbild]]format und gehört damit zur Klasse der [[Zoom#Mega-Zoomobjektive|Superzoom-Objektive]].
Zeile 9: Zeile 10:
 
Aus dem Pressetext von [[Olympus]]:
 
Aus dem Pressetext von [[Olympus]]:
 
:''"Das M.ZUIKO DIGITAL ED 12-100mm 1:4.0 IS PRO (24 - 200 mm*) ist ein universell einsetzbares 8,3-fach Zoom, für beliebige Fotoaufträge. Das derzeit stärkste 5-Achsen-IS-System mit Sync-Bildstabilisierung** ermöglicht klare Bilder ohne Stativ. Außerdem ist es kompakt und strotzt vor Technologie, bei einer max. 0,3-fachen Vergrößerung für Weitwinkel- und einer max. 0,21-fachen Vergrößerung für Teleaufnahmen (0,6-fach/0,42-fach*). Eine konstante Blendenzahl ermöglicht Vergrößern und Verkleinern ohne Sorgen um die Belichtung."''  
 
:''"Das M.ZUIKO DIGITAL ED 12-100mm 1:4.0 IS PRO (24 - 200 mm*) ist ein universell einsetzbares 8,3-fach Zoom, für beliebige Fotoaufträge. Das derzeit stärkste 5-Achsen-IS-System mit Sync-Bildstabilisierung** ermöglicht klare Bilder ohne Stativ. Außerdem ist es kompakt und strotzt vor Technologie, bei einer max. 0,3-fachen Vergrößerung für Weitwinkel- und einer max. 0,21-fachen Vergrößerung für Teleaufnahmen (0,6-fach/0,42-fach*). Eine konstante Blendenzahl ermöglicht Vergrößern und Verkleinern ohne Sorgen um die Belichtung."''  
{{Bitte um Mithilfe|Bilder und Texte}}
 
  
 
== Firmware-Updates ==
 
== Firmware-Updates ==
Zeile 57: Zeile 57:
 
* [https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf;jsessionid=C3864D414311ED4098EE85DFAF239370.wapp2nB?docId=US231208017&tab=NATIONALBIBLIO&queryString=FP%3A%28Olympus%29&recNum=34&maxRec=64418 Patent zum "M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO" in patentscope.wipo.int]
 
* [https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf;jsessionid=C3864D414311ED4098EE85DFAF239370.wapp2nB?docId=US231208017&tab=NATIONALBIBLIO&queryString=FP%3A%28Olympus%29&recNum=34&maxRec=64418 Patent zum "M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO" in patentscope.wipo.int]
  
 +
[[Bild:Olympus_mFT_12-100_Arsenal_3.jpg|thumb|right|400px|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von  arsenal-photo.com ]]
 
[[Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_2.jpg|thumb|right|400px|[[Linse]]nschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland]]
 
[[Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_2.jpg|thumb|right|400px|[[Linse]]nschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland]]
 
[[Bild:Olympus_mFT_12.100_MTF_12.jpg|thumb|right|400px|MTF-Chart ([[Brennweite]] 12 mm) des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland]]
 
[[Bild:Olympus_mFT_12.100_MTF_12.jpg|thumb|right|400px|MTF-Chart ([[Brennweite]] 12 mm) des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland]]
Zeile 63: Zeile 64:
 
<gallery>
 
<gallery>
 
  Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_1.jpg|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
 
  Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_1.jpg|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
 +
Bild:Olympus_mFT_12-100_Arsenal_1.jpg|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von  arsenal-photo.com
 +
Bild:Olympus_mFT_12-100_Arsenal_2.jpg|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von  arsenal-photo.com
 +
Bild:Olympus_mFT_12-100_Arsenal_3.jpg|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von  arsenal-photo.com
 +
Bild:Olympus_mFT_12-100_Arsenal_4.jpg|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von  arsenal-photo.com
 +
Bild:Olympus_mFT_12-100_Arsenal_5.jpg|M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von  arsenal-photo.com
 
  Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_2.jpg|[[Linse]]nschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
 
  Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_2.jpg|[[Linse]]nschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
 
  Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_3.jpg|[[Linse]]nschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
 
  Bild:Olympus_mFT_12-100_Olympus_3.jpg|[[Linse]]nschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland

Version vom 16. Februar 2019, 18:56 Uhr

M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Beschreibung

Entspricht einem 24-200 mm Zoomobjektiv in Kleinbildformat und gehört damit zur Klasse der Superzoom-Objektive.

Das Objektiv hat - wie z.B. das M.ZUIKO DIGITAL ED 300mm F4.0 IS PRO einen eingebauten Bildstabilisator, der mit einem (evtl.) in einer Olympus-Kamera vorhandenen Bildstabilisator "zusammenarbeitet".

Olympus-Code: EZ-M1210

Aus dem Pressetext von Olympus:

"Das M.ZUIKO DIGITAL ED 12-100mm 1:4.0 IS PRO (24 - 200 mm*) ist ein universell einsetzbares 8,3-fach Zoom, für beliebige Fotoaufträge. Das derzeit stärkste 5-Achsen-IS-System mit Sync-Bildstabilisierung** ermöglicht klare Bilder ohne Stativ. Außerdem ist es kompakt und strotzt vor Technologie, bei einer max. 0,3-fachen Vergrößerung für Weitwinkel- und einer max. 0,21-fachen Vergrößerung für Teleaufnahmen (0,6-fach/0,42-fach*). Eine konstante Blendenzahl ermöglicht Vergrößern und Verkleinern ohne Sorgen um die Belichtung."

Firmware-Updates

Wie auch bei vielen anderen Objektiven liefert Olympus auch hierzu umfangreiche Firmware-Updates:

Version Veröffentlichung am Beschreibung
1.0 - Produkteinführung
1.1 08.05.2017 Improved noise reduction of sequential shooting while the lens's IS is on when using an E-M1 Mark II.
Improved performance of synchro image stabilization while using the E-M1 or E-M5 Mark II.
1.3 28.02.2018 Verbesserte Stabilität des Bildstabilisators

Zitate

Ein Zitat aus dem Test bei traumflieger.de:

"Die Auflösung stimmt einfach am M.Zuiko 12-100mm in allen Brennweitenbereichen und bis weit in den Randbereich hinein bereits bei Offenblende. Damit ist es ein vollwertiger, absolut professioneller Superzoom-Allrounder. Zudem fallen Verzeichnungen oder Vignettierungen nicht weiter ins Gewicht."
"Besonders gefällt uns auch die robuste Ausführung mit Metallverschalung, die eine hochwertige, spiegellose Systemkamera - egal ob von Panasonic oder Olympus - nochmals deutlich aufwerten kann. Mechanisch ist das Objektiv überzeugend. Zwar läuft der Fokussierring nicht ganz reibungsfrei, dafür hält er aber auch Zwischenzoomstufen klaglos. Die smarte Umschaltung in den manuellen Fokusbetrieb ist zudem hakelfrei und überzeugend realisiert. Als Bonus ist noch eine programmierbare L-Fn-Taste vorhanden, die sich jedoch nur an Olympus-Systemkameras konfigurieren lässt. Eine Besonderheit ist der sehr effektive Stabilisator, der auch in unserer Untersuchung im Telebereich die versprochenen 6,5 Blendenstufen an Verwacklungsausgleich liefert."
"Olympus dürfte allerdings generell an seiner Taster-Haptik arbeiten. Der L-Fn-Taster könnte gerne einen definierteren Druckpunkt bieten und der Fokusring noch eine Spur reibungsärmer arbeiten. Etwas schade auch, dass das Objektiv nicht ganz parfokal arbeitet, so dass bei Videozoom die Schärfe etwas verloren geht."
"Insgesamt gibt das M. Zuiko 12-100mm/4 eine mehr als überzeugende Vorstellung und erhält von uns volle 5 Sterne!"

Ein Zitat aus "Review: The Olympus Zuiko Digital ZD 12-100/4 Pro" von Robin Wong:

"I find the images shot with the Olympus 12-100mm F4 lens to be excellent in sharpness, with high levels of fine detail and contrast. The lens is sharp wide open at f4, and there is no visible corner softness. The lens maintains this sharpness from 12mm through 100mm, with no noticeable (at least to my eyes) degradation. The cost of creating a lens of such a large zoom range (12-100mm) with optimum optical performance throughout is the weight and size of it."

Einige Zitate aus "Olympus 12-100 4.0 Pro im praktischen Einsatz" bei naturfotografie-kruse.de:

"Bei 12mm sind eine minimale Randabschattung und eine bei dieser Brennweite normale leichte tonnenförmige Verzeichnung auszumachen. Beides deutlich geringer als bei mancher hochpreisigen Festbrennweite. Meines Erachtens ist der „Schärfeverlust“ sogar in der Telestellung zu den Bildrändern kleiner als im Weitwinkelbereich."
"nsgesamt ist das Auflösungsvermögen jedoch über den gesamten Brennweitenbereich für ein solches „Superzoom“ sehr gut. Ein Abblenden bringt lediglich noch einen geringen Auflösungsgewinn; dies ist aber natürlich in der Landschaftsfotografie meist nötig."
"Durch eine Stabilisierung über fünf Achsen (wenn beide Stabilisatoren zusammenwirken) lässt sich eine Verlängerung der Verschlußzeiten von ca. sechs Blendenstufen erzielen. Dadurch ist es möglich, auch bei wenig Licht mit ISO 200 zu fotografieren (…dies ist die Grundempfindlichkeit der EM1-II). Durchaus beeindruckend."
"Einzig das Bokeh fällt bei nur sieben verbauten Lamellen nicht ganz so cremig aus wie bei den Blenden aus neun Lamellen, die viele anderen Pro Linsen verwenden. Auch in Sachen Sonnenstern muss man Abstriche machen. Den bekommt man zwar durch Abblenden hin, aber da gibt es Linsen die das besser können. Jedoch ist dies Meckern auf allerhöchstem Niveau."

Ein Zitat aus "M.Zuiko 12–100mm ƒ4 – das Universalzoom" bei markuswaeger.com:

"Abbildungsqualität, Detailschärfe, Bokeh und Haptik des Objektivs sind auf gewohnt tadellos hohem Olympus-Pro-Niveau. Anders als das 12–40mm enthält es eine zusätzliche Bildstabilisierung und unterstützt Sync-IS, will heißen, dass sowohl Objektiv als auch Sensor gemeinsam stabilisiert werden, wodurch laut Olympus 6,5 Blendenstufen kompensiert werden können, und ich hege keinen Zweifel daran, dass das stimmt, habe ich selbst doch bereirs aus freier Hand zwei und drei Sekunden lange Belichtungen mit nur moderater Unschärfe gehalten."

Technische Daten

      
M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO
Hersteller: Olympus Bezeichnung: M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO
Brennweite: 12-100 mm Herstellungszeitraum: 2016 - -
Lichtstärke: 4.0 Blendenbereich: 4.0 - 22
Baulänge: 87 mm Durchmesser: 70 mm
Gewicht: 561 g Filtergewinde: 72 mm
Min. Entfernung: 0,15 m Max. Abbildungsm.: 0,3 x (Micro Four Thirds) / 0,6 x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: ja Bildstabilisator: ja
Bildwinkel: 84-12° Linsen/Baugruppen: 17 Elemente in 11 Gruppen Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: ja Geradführung: ja Innenzoom: nein
AF-Antrieb: Motor Fokussierung: by Wire Zoom: nein
Besonderheiten: volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung

Lieferumfang

Patent(e)

M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com
Linsenschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
MTF-Chart (Brennweite 12 mm) des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland
MTF-Chart (Brennweite 100 mm) des M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland

Galerie

Tests und Bewertungen

Das Fazit aus dem Test in photozone.de:

"There are many ways to judge the results of the Olympus M.Zuiko 12-100mm f/4 IS PRO. If you want to phrase it in a negative way, you may call it a jack of all trades and a master of none. However, that's unfair really. You could also argue that it doesn't show any true weakness and that's quite something considering the range. More so than the charts, the provided sample images may show that you can use this lens at pretty much all relevant settings with very good results at the wide end and still good results at the extreme long end. Lateral CAs are no issue. Vignetting and distortions are handled nicely (albeit somewhat lossy) via image auto-correction. And the quality of the bokeh is pretty decent for a zoom lens."
"The build quality is very good and complies to professional standards including weather sealing. Yes, it is a comparatively big lens by it's not a brick either. I was certainly never annoyed by the size/weight during the field sessions. The AF is speedy and noiseless. A differentiator is the image stabilizer. Of course, many lenses have image stabilizers these days so it's hardly a novelty. However, this one is more efficient than most - especially when combined with an Olympus camera that is compatible to "Sync IS". Whether you can achieve the claimed efficiency of 6.5 f-stops or not - it's class-leading in any case - by quite a margin."
"So would I take the Olympus M.Zuiko 12-100mm f/4 IS PRO to that remote island ? Yes, I would. Highly recommended (within its scope)!"


Weblinks