Sima SF Lens 1:2/100 mm soft focus & macro

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sima SF Lens 1:2/100 mm soft focus & macro

Beschreibung

Sima SF Lens 1:2/100 mm soft focus & macro

Ein Weichzeichnerobjektiv aus den 80-er Jahren der "preiswerteren Sorte":

Das Objektiv kann - mittels eines T2-Adapters - an unterschiedlichen Kameratypen genutzt werden.

Bildergalerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Objektives:


Geschichte

Ausriss aus Popular Science Jan. 1982: Sima SF Lens 1:2/100 mm soft focus & macro

Im Jahr 1981 patentierte die Firma "Sima Products Corporation" (4001 W. Devon Ave. Chicago, IL 60646 United States) das "Sima SF Lens 1:2/100 mm soft focus & macro" unter der Nummer US73338041.

Die erste Vermarktung fand sehr wahrscheinlich schon 1982 statt (s. hierzu den recht stehenden Ausriss aus Popular Science Jan. 1982).

Der Erfolg war - trotz des niedrigen Preises - gering, nur wenige Objektive wurden verkauft. Deshalb ist es nur selten (aber noch sehr preiswert) zu finden.

Beim Gebrauchtkauf ist zu beachten, dass das Angebot den gesamten Lieferumfang (insbesondere die Lochblenden) enthalten sollte. Anderenfalls besteht aber die Möglichkeit, die Lochblenden nachzufertigen - siehe hierzu den Abschnitt "Lochblenden" in diesem Artikel.

Zitate

Ein Zitat von Rudolf Hillebrand aus dem Artikel "Die Softies unter den Objektiven (3) - Lensbabies und andere Linsenschmeichler" (PhotoDeal II/2010):

"....das Sima (nicht Sigma) SF 2,0/100 ist .... eine simple Konstruktion mit bewusst in Kauf genommenen Abbildungsfehlern, die sich in starken Überstrahlungen bemerkbar machen. Dem Objektiv liegen zwei einfache Blendenscheiben aus Kunststoff mit den Blendenwetern 4 und 5,6 sowie ein ND-Filter bei, die durch den abnehmbaren Frontring arretiert werden. Die Fokussierung erfolgt durch einfaches Verschieben der von zwei Plastikrohren, über einen T2-Adapter kann das Objektiv an vielen Kameramodellen verwendet werden. Ob das Objektiv derzeit noch hergestellt wird, ist mir nicht bekannt - ich habe es vor fast 20 Jahren erworben. Gelegentlich wird es jedoch für "kleines Geld" bei .... (Anmerkung von Olypedia: "Die Bucht") angeboten .... So primitiv das Objektiv auch ist, die damit erzielbare Bildwirkung finde ich durchaus reizvoll. Aber das ist bei allen Weichzeichnereffekten reine Geschmackssache."

Hier ein Zitat aus einer Verkaufsanzeige von team-foto.com:

"Das Sima SF-Objektiv ist für fotografische Abenteuer ideal, besonders bei Aufnahmen von Portraits, Landschaften, Stillleben, Blumen und Grünpflanzen. Mit diesem Objektiv muss zunächst experimentiert werden, um den genauen Typ des Ebenbildes herauszufinden, der einem am besten zuspricht. Es könnte sogar passieren, dass man von der Ergebnissen so eingenommen ist, dass jedes Foto per SF-Objektiv aufgenommen wird, und das könnte ein Fehler sein! Aber, durch wiederholte Benutzung wird man wählerisch und benutzt das Objektiv nur für fotografische Vorteile."

Ein Zitat von Yu-Lin Chan aus http://oldlenses.blogspot.de:

"The lens comes with 3 filters that goes in the front of the lens. This filters makes the lens f4, f5.6 and f8. Without the filter, it's f2. This is one of the cheapest, yet the most fun lens I have. Very often turns up on eBay and can be had for about $25. Very cheaply built, this T-Mount lens is made entirely of plastic, even the mount. The lens comes in two parts as tubes. The focusing part has the lens element, and is smaller. It goes into the other, larger tube which has a lens mount. The lens element is very deep into the tube and very hard to clean. The good thing is that this is a soft focus lens, a bit of dust will just add a bit more softness to the pictures! If you must clean it, just put it in the dishwasher, and it will come out nice and clean. Probably the only lens I know of that can be washed without fear.
The lens element is un-coated, and uncorrected, thus giving you lots of aberration -- the colours captured with this lens is unprodictable. What you see on the view finder is almost never what you get. It's kind of a nice surprise, sometimes."

Technische Daten

Brennweite: 100 mm
Bildwinkel: 24° diagonal
Lichtstärke: 1:2
Blendenbereich: 2 (fest - durch mitgelieferte Lochblenden abblendbar)
Linsenanzahl/Baugruppen: 1-1
Kürzeste Entfernung: 41 cm
Gewicht: 228 Gramm (incl. T2-Adapter)
Baulänge: 145 mm (maximaler Auszug 200 mm)
Maximaler Durchmesser: 66 mm
Filtergewinde: nicht vorhanden, kreisförmige Filter können in Frontfassung eingelegt werden, Verriegelung über ein Kunststoff-Bajonett
Gegenlichtblende: entfällt, das die Linse in der Fassung versenkt ist
Besonderheiten: Weichzeichner-Objektiv, Kunststofflinse (unvergütet), Abbildungsfehler wurden nicht korrigiert, Fokussierung durch Verschieben des Fronttubusses
Kaufpreis (ohne T2-Adapter, 1985) 19,90 USD (Quelle: B&H Photo Mail Order List)
Bauzeit: 1981 - unbekannt
Kadlubek-Code: -


Lochblenden

Als Zubehör wurden zwei Lochblenden sowie ein Kunststoff-Graufilter in einem Etui mitgeliefert.

Die Lochblenden können vorne - siehe im Beispielfoto - eingesetzt werden.

Folgende Lochblenden waren im Lieferumfang:

  • "f4"
  • "f5.6"

In einer unbestätigten Quelle soll es eine weitere Lochblende - "f8" - geben, Beispielbilder liegen aber nicht vor.

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des mitgelieferten Zubehörs:

Das Zubehör wurde uns freundlicherweise von Rudolf Hillebrand zur Verfügung gestellt.

Eine Nachfertigung - z.B. aus schwarzem Karton - ist leicht möglich - folgende Bemaßung ist nötig:

Durchmesser: 56 mm
"Blendenloch": 25 mm ("f4")
18 mm ("f5.6")
Breite und Tiefe der Nut: 10 mm x 1 mm
Dicke des Kunststoffes: max. 3 mm

Beispielaufnahmen

Winter in Vorst - (Vollbild, nicht verkleinert), Sima SF Lens 1:2/100 mm soft focus & macro, Canon EOS 5D, Blende 2
Winter in Vorst - (Vollbild, nicht verkleinert), Sima SF Lens 1:2/100 mm soft focus & macro, Canon EOS 5D, Blende 2

Bitte beachten:
Die tatsächliche Darstellung von Bokeh, Schärfe, Kontrast, Schärfentiefe etc. treten erst bei der Betrachtung in "Vollauflösung" in Erscheinung, hierzu wurden viele Bildbeispiele in Originalgröße (aber stark komprimiert) hinterlegt.

Zusätzlich finden Sie hier aussagekräftige Galerien:

Interne Verweise

Weblinks