Farbraum

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Farbraum eines Systemes gibt alle möglichen Farbdarstellungen an. Er legt die Koordinaten der Referenzfarben (z.b im RGB System: Rot (255/0/0), Grün(0/255/0) und Blau(0/0/255) ) fest.

Farbmodelle

Die Farbwerte in den Farbmodellen sind zunächst unqualifiziert und somit Geräteabhängig. Ein fester Farbwert wie z.B. 210/180/190 (RGB) sieht auf verschiedenen Monitoren ausgegeben meist verschieden aus. Es hängt allein vom Ausgabegerät ab wie der Farbwert dargestellt wird. Um eine vergleichbare Farbdarstellung zu erreichen, müssten die verwendeten Geräte physikalisch in der Lage sein gleiche Farben anzuzeigen (was nicht per se gegeben ist) und auf einen einheitlichen Farbstandard kalibriert werden.

gebräuchliche Farbräume

Durch Angabe eines Farbraums werden die Farbwerte eines Farbmodells erst qualifiziert und Geräteunabhängig. Man hat dadurch ein einheitliches und bekanntes Bezugssystem zur Interpretation der Farbwerte festgelegt. Das bedeutet, dass durch Angabe des verwendeten Farbraums die Farbwerte erst aussagekräftig und über die Grenzen des erstellenden Systems hinweg konsistent reproduzierbar werden.