Mju DIGITAL 800

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mju800 1 front.jpg
Mju800 2 front.jpg
Mju800 back.jpg

Olympus µ DIGITAL 800

Dieses Modell wurde auf dem amerikanischen Markt unter der Modellbezeichnung Stylus 800 Digital angeboten.


  • 8,0 Millionen Pixel
  • Wetterfestes, glänzendes Metallgehäuse in Dunkelblau oder Silber
  • Lichtstarkes 3fach-Zoomobjektiv (entspricht 38 – 114 mm bei einer 35-mm-Kamera), 1:2,8 – 4,9
  • BrightCapture-Technologie für hohe Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Extra großes 6,4-cm-HyperCrystal-LCD (mit ultraweiten horizontalen und vertikalen Blickwinkeln von 160°)
  • 19 Aufnahmeprogramme plus Programmautomatik sowie Belichtungsautomatik mit Blenden- oder Verschlusszeitvorwahl
  • Schutz vor Unschärfe bei Verwackelungen
  • Hochgeschwindigkeits-Serienaufnahme
  • Movieaufnahme mit Sound (in VGA-Qualität)
  • Makro- und Supermakro-Modus (Mindestentfernung im Supermakromodus: 3 cm)
  • TruePic TURBO Bildprozessor
  • Kalender-Funktion
  • PictBridge-kompatibel
  • Mehrsprachiges Menü (weitere Sprachen können mit der Olympus Master Software heruntergeladen werden)
  • Lithium-Ionen-Akku plus Ladegerät, USB-Kabel, AV-Kabel und Olympus Master Software im Lieferumfang enthalten


Die µ DIGITAL 800 fesselt auf den ersten Blick durch ihr elegantes, wetterfestes* Gehäuse in glänzendem Dunkelblau oder elegantem Silber. In der neuen Kamera von Olympus steckt jedoch noch einiges mehr! Mit ihren zahlreichen innovativen Funktionen bietet sie dem Fotografen fantastische Freiräume. Für die hervorragende Qualität der Aufnahmen sorgen dabei das 3fach-Zoomobjektiv und die enorme Auflösung von acht Millionen Pixeln. Zur Überprüfung der Ergebnisse ist die µ DIGITAL 800 mit einem 6,4 cm großen LC-Display ausgestattet. Dank HyperCrystal-Technologie gestalten sich Motivsuche und Bildbetrachtung selbst bei hellem Sonnenlicht problemlos. Neu ist auch die BrightCapture-Technologie. Durch sie werden Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen und die Wiedergabe auf dem Display verbessert. Weitere Optionen wie Blenden- und Verschlusszeitvorwahl bieten dem Anwender zusätzliche Flexibilität für die Umsetzung kreativer Ideen.

Die ultrakompakte µ DIGITAL 800 ist klein genug, um in nahezu jede Jackentasche zu passen. Ihre enorme Auflösung von acht Millionen Pixeln gewährleistet dennoch beeindruckend präzise Aufnahmen. Dafür sorgt neben der Auflösung das komplett aus Glaslinsen bestehende 3fach-Zoomobjektiv, das eine maximale Bildschärfe ermöglicht. Reicht der Telebereich des optischen Zooms nicht aus, kann das 4fach-Digitalzoom ganz einfach zugeschaltet werden. Der TruePic TURBO Bildprozessor sorgt zusätzlich für eine optimierte Aufnahmequalität und eine beschleunigte Bildverarbeitung.

Passend zur hohen Auflösung ist dieses Modell mit einem kontrastreichen, 6,4 cm großen HyperCrystal LCD ausgestattet. Extrem großzügige Blickwinkel von 160° und hohe Kontraste stellen sicher, dass selbst bei hellem Sonnenschein alles gut auf dem Monitor zu erkennen ist. Bei schlechten Lichtverhältnissen kommt die BrightCapture-Technologie zum Einsatz, indem sie die Darstellungen auf dem LCD deutlich aufhellt. Dadurch lässt sich der Bildausschnitt sogar dann noch komfortabel bestimmen, wenn nur ein Fünftel der bisher erforderlichen Helligkeit zur Verfügung steht. Zudem erhöht die BrightCapture-Technologie die Aufnahme-Empfindlichkeit deutlich, der Einsatz des eingebauten Blitzgerätes ist daher seltener erforderlich: Die Nacht wird so quasi zum Tag gemacht**. Durch die verbesserte Ausnutzung des vorhandenen Lichts können auch kürzere Verschlusszeiten gewählt werden, was wiederum die Gefahr verwackelter Bilder senkt.

Um es dem Fotografen ganz einfach zu machen, bietet die µ DIGITAL 800 eine Fülle weiterer Optionen für perfekte Ergebnisse. Neben „Vollautomatik“ kann der Anwender unter 19 voreingestellten Programmen wählen. Aber auch der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Blenden- und Verschlusszeitvorwahl sowie Makro- und Supermakro-Modus eröffnen fantastische Motiv-Möglichkeiten. Natürlich lassen sich auch Videos mit Sound in VGA-Qualität aufzeichnen. Selbst Anfänger können all diese Funktionen ganz bequem abrufen. Denn mit Hilfe der integrierten Guide-Funktion werden die Verwendungszwecke und der empfohlene Einsatz der Kamerafunktionen direkt auf dem LCD angezeigt.

Für die Speicherung der Aufnahmen ist die Kamera mit einem internen 21 MB großen Speicher ausgerüstet. Die optional einsetzbare xD-Picture Card bietet eine Kapazität von bis zu einem GB. Mit Hilfe der Kalenderfunktion lassen sich alle Aufnahmen auf der Karte schnell wiederfinden.

Auch das Drucken der Bilder ist dank PictBridge-Unterstützung ohne Computer ganz leicht.

Die beeindruckende Kombination innovativer Merkmale macht die Acht-Millionen-Pixel-Kamera µ DIGITAL 800 zu einer idealen Wahl für all jene, die sich eine ultrakompakte, elegante und leistungsstarke Kamera wünschen.


Produktinformationen von Olympus

Forum