Mju Tough 6020

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Olympus Mju 6020.JPG


Die µ Tough 6020 gehört zur neuen "Tough"-Serie. Sie kann 1 1/2 Meter tief fallen oder 5 Meter tief ins Wasser, soweit soll sie laut Aufschrift den Fährnissen des Alltags standhalten. Dazu fällt auf, dass die Bedientasten auf der Rückseite alle unter einer gemeinsamen beschrifteteten Gummi-Hülle befindlich sind, ähnlich wie bei einer wasserdichten Computertastatur. Ansonsten der mittlerweile übliche Standard der besseren digitalen Kompaktkameras, d.h. 5-facher Zoom von Weitwinkel bis Tele, 14 Megapixel Auflösung, 2,7 Zoll "Hypercrystal III" Display, Gesichtserkennung, und TruePic III Bildprozessor. Auffälligstes Merkmal ist aber, dass für die elegante Outdoor-Kamera das smarte Design mit spiegelumgelenktem im Gehäuse verborgenen Objektiv verwendet wurde. Kleine zeitgemäße Zugabe ist eine Panorama-Funktion. Ein besonderes Merkmal ist noch der immerhin 2 Gigabyte große interne Speicher, der auch als kleines Fotoalbum organisiert werden kann. Die Kamera ist 96,7x64,4x25,8 Millimeter groß und inklusive LI-50B Lithium-Ionen-Akku und SD-Speicherkarte nur 178 Gramm schwer.

Um für Tauch-Freaks den Spaß mit der Kamera perfekt zu machen stellt Olympus zu der Kamera auch ein passendes Unterwassergehäuse Tough PT-048 her.

Weblinks