Subtraktive Farbmischung

Aus Olypedia
Version vom 3. April 2018, 14:43 Uhr von Admoly99F (Diskussion | Beiträge) (1 Version: Import Alte Olypedia)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Subtraktive Farbmischung - aus den überschneidenden Bereichen entstehen die Grundfarben RGB

Subtraktive Farbmischung ist eine spezielle Methode, um farbige Druckerzeugnisse zu produzieren. Dabei werden die Farben Cyan, Magenta, Yellow/Gelb und Key/Schwarz im passenden Verhältnis übereinander gedruckt.

Das Licht durchdringt die Farbschicht(en) und wird vom darunterliegenenden Trägermaterial (Papier) reflektiert. Dabei filtert jede Farbschicht alle anderen Farben aus dem Lichtspektrum heraus - Yellow lässt also nur Gelb durch und filtert Cyan und Magenta heraus.

Ein akkurater Farbeindruck kann natürlich nur dann entstehen, wenn das auftreffende Licht weiß ist, also alle Farben im Spektrum aufweist. Fehlende Farben im Spektrum z.B. bei Kunstlicht verfälschen den Farbeindruck.

Siehe auch additive Farbmischung, Farbraum