C-60 ZOOM

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
C-60 Zoom - Objektivschieber geöffnet = eingeschaltet mit ausgefahrenem Objektiv
C-60 Zoom - Objektivschieber geschlossen = ausgeschaltet
C-60 Zoom Rückansicht


Olympus C-60 ZOOM


  • 6,1 Millionen Pixel
  • Kompaktes Metallgehäuse
  • Optisches 3fach Zoom (entspricht 38 - 114 mm bei einer 35-mm-Kamera), F2,8 - 4,8
  • Sunshine LCD-Monitor
  • TruePic TURBO Bildprozessor
  • Programmautomatik, Belichtungsautomatik mit Blenden- bzw. Verschlusszeitvorwahl, Manueller Modus
  • Sechs Aufnahmeprogramme (Porträt, Selbstporträt, Nachtaufnahme, Sport, Landschaft, Landschaft + Porträt)
  • Duales AF System
  • Movieaufnahme mit Sound (Quick Time Motion JPEG)
  • USB 2.0-kompatibel
  • PictBridge-Unterstützung
  • CAMEDIA Master 4.2 Software


Wer Schönes zu schätzen weiß, wird sich nach der C-60ZOOM mit Sicherheit umdrehen. Denn diese Digitalkamera präsentiert sich mit einem kompakten Metallgehäuse in elegant-klassischem Design. Doch sie ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein vielseitig einsetzbares Kraftpaket mit sechs Millionen Pixeln. Es erlaubt dem Anwender, seine fotografischen Ideen zu verwirklichen und stellt ihm alle hierfür erforderlichen technischen Raffinessen zur Verfügung. Die Kamera ist mit wichtigen von Olympus entwickelten Innovationen wie dem Bildprozessor TruePic TURBO ausgestattet. Diese Technologie erhöht nicht nur die Arbeitsgeschwindigkeit der Kamera, sondern dank der Verbesserung von Schärfe, Kontrast und Farben auch die Bildqualität. Ein weiteres topaktuelles Feature ist das Sunshine LCD, das auch unter direktem Sonnen- oder Scheinwerferlicht klare und deutliche Bilder darstellt.

Die gelungene Kombination der 6-Millionen-Pixel-Auflösung mit einem hochpräzisen, lichtstarken (F2,8) 3fach Zoomobjektiv und dem Bildprozessor TruePic TURBO sorgt für exzellente Bildschärfe bis ins Detail. Und da die Kamera den PictBridge-Standard unterstützt, ist in Verbindung mit kompatiblen Druckern für Prints nicht einmal ein PC nötig.

Die manuellen Einstellmöglichkeiten sichern ein Höchstmaß an kreativer Kontrolle und die Flexibilität für individuelle Bilder. Andererseits ermöglichen die präzisen automatischen Messsysteme spontane Aufnahmen. Und wenn Sie möchten, können Sie mit der C-60ZOOM sogar Movies mit Sound aufzeichnen. Die Laufzeit der Aufnahmen ist dabei von der Kapazität der Speicherkarte (nicht kompatibel mit der 1GB xD-Picture Card) abhängig und kann mehr als eine Stunde betragen.

Die besondere Verbindung von elegantem, klassischen Design und aktuellster Technik machen die C-60ZOOM zum Liebling aller, die den modernen Lifestyle leben.

Soweit der offiziellen Werbetext von Olympus zur C-60 Zoom. Und dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, denn die C-60 war in der Tat ein wirkliches "Schmuckstück" und wirkte in ihrem Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl edel und elegant. Auch was Ausstattung und Qualität der Aufnahmen angeht übertreibt der Werbetext nicht, die C-60 Zoom gehörte auch hier zur Oberklasse. Einzig die eingeschränkte Kompatibilität mit den "hauseigenen" xD-Karten war unverständlich und ärgerlich, denn nur Standard xD-Karten bis zu einer maximalen Grösse von 512 MB können in der C-60 Zoom verwendet werden! Davon abgesehen wirklich eine Kamera die nicht nur äusserst edel und elegant daher kam sondern auch im Alltag zu überzeugen wusste und deren Funktionalität nicht - wie bei so einigen "Edelminis" der Konkurrenz seiner Zeit - auf der Strecke geblieben war.


Produktinformationen von Olympus

Forum