Einstellscheibe 1-10

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einstellscheibe 1-10 - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com

Beschreibung

Die Einstellscheibe 1-10 aus dem OM-System ist eine reine Mattscheibe (wie die Einstellscheibe 1-4) mit zentralem Ring und einem Gitter aus feinen horizontalen und vertikalen Linien.

Ursprünglich war sie vorgesehen für den Einsatz mit Shiftobjektiven, um vertikale Linien exakt ausrichten zu können (z.B. bei Architekturaufnahmen).

Auch bei den heute verfügbaren Super-Weitwinkel-Objektiven (z.B. dem Zuiko Auto-W 3,5/18 mm) ist die Einstellscheibe sehr hilfreich, um stürzende Linien zu vermeiden.

Das Scharfstellen auf der Mattscheibe ist natürlich nicht so einfach wie bei einem Schnittbild- oder Mikroprismen-Einstellfeld, das ist bei der großen Schärfentiefe der Weitwinkelobjektive kaum ein Problem.

Hierzu ein Zitat von Richard Hünecke aus "Olympus Fotoschule":

"Universal-Mattscheibe mit Gitternetz, jedoch ohne zusätzliche Einstellhilfen im Zentrum. Für alle Brennweiten und für Nah- und Makro-Aufnahmen. Diese Einstellscheibe erleichtert das exakte horizontale und vertikale Ausrichten der Kamera in der Architektur-Fotografie mit den Zuiko-Shift-Objektiven 1:2,8/35 mm und 1:3,5/24 mm, um stürzende Linien zu vermeiden."

Galerie

Weblinks