Flex B II

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildflex1 cfrei.jpg
Bildflex2 cfrei.jpg

1953 folgte die Flex B II.

Die Kamera war zur Flex B I baugleich, hatte aber jetzt Rasten zur Einstellung der Blende und Verschlusszeit. Außerdem verfügte die Kamera über eine Sucherlupe.

Das Objektiv für die Aufnahme war ein Zuiko F=1:2,8 f=75 mm, ein Sechslinser mit vier Gruppen. Das Sucherobjektiv ein Vierlinser mit drei Gruppen.

Als Verschluss kam ein Seikosha Rapid (1 sec - 1/400) zum Einsatz.

Weblinks