Frontlinse

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Front des Leica Summilux-M 1:1,4/35 mm - mit freundlicher Genehmigung von Foto Brell, Frankfurt

Definition

Die Frontlinse ist die erste Linse in einem optischen System, z.B. einem Objektiv. Sie ist hauptsächlich zum Sammeln der Lichtstrahlen verantwortlich und ihr Durchmesser steht in direktem Zusammenhang mit der Lichtstärke. Diese Linse ist den verschiedenen äußerlichen Einflüssen praktisch schutzlos ausgeliefert. Schutz bietet in der Regel nur eine angesetzte Streulichtblende oder ein "Schutzfilter".

Eine Frontlinse kann unterschiedliche Ausformungen von konvex bis konkav aufweisen. Ein typischer Vertreter der konkaven Frontlinse ist das Zuiko Digital ED 50mm, F2.0 Macro, für die konvexe Bauform das Zuiko Digital ED 7-14mm, F4.0 mit einer besonders ausgeprägten Form.

Interne Verweise

Weblinks