Gesamtkontrastumfang

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Gesamtkontrastumfang eines Motivs bezeichnet man das Verhältnis zwischen den dunkelsten und den hellsten Motivteilen. Üblicherweise wird er in Blendenstufen angegeben. Ist der Gesamtkontrastumfang eines Motivs höher als der Dynamikbereich einer Kamera, werden entweder die Tiefen oder die Lichter beschnitten. In diesem Fall kann sich der Fotograf auf entweder auf die dunklen oder die hellen Bereiche spezialisieren. Siehe auch Low Key und High Key.