LT-1

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die LT-1 - hier in grün.


Die im Dezember 1994 eingeführte LT-1 war technisch gesehen eine Mju-1 von 1991. Das Gehäuse war aus Kunststoff, aber wie Leder genarbt und fühlte sich auch in etwa so an. Die Kamera wurde mit einem (auf dem Bild nicht zu sehenden) unten an der Kamera befestigten Kunstlederstreifen geschlossen, der vor das Objektiv etc. gelegt wurde und auf der Kamerarückseite festgemacht wurde.

Die LT-1 war in 4 Farben (hellbraun, dunkelbraun, dunkelgrün und dunkelrot) erhältlich, wobei zunächst nur eine hellbraune Version verkauft wurde und die anderen drei Farbvarianten später dazu kamen.


Die wichtigsten Technischen Daten

  • verwendeter Filmtyp: Kleinbildpatrone 135, DX-Kontakte für 50-3200 ASA-Filme
  • Objektiv: 35 mm, F3.5 - F16, mehrfach vergütet, 3 Elemente in 3 Gruppen
  • Fokussierung: Autofokus, aktiv mittels Infrarotdioden (100 Schritte), 0,35 m bis Unendlich
  • Verschlusszeiten: 1/15 - 1/500 Sek. automatisch
  • Belichtungssteuerung: Vollautomatik, automatische Blitzzuschaltung (abschaltbar)
  • Blitz: eingebaut, Leitzahl 12
  • Stromversorgung: Lithiumzelle DL123A
  • Maße, Gewicht: 117 x 67 x 38 mm, 200 g (ohne Film)