Programmautomatik

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Programmautomatik ist eine automatische Belichtungsmethode, bei der die Blende und die Zeit auch an Hand der eingesetzten Brennweiter automatisch eingestellt wird. In der Regel versucht eine Programmautomatik die Verwacklungsunschärfe durch schnelle Verschlusszeiten zu vermeiden. In die Zeit/Blenden-Kombination kann mit Programmshift eingegriffen werden.

An den Kameras wird diese Belichtungsmethode mit der Abkürzung P für Programmautomatik ausgewählt.

Siehe auch Zeitvorwahl, Blendenvorwahl, Programmshift, Manuell, Motivprogramm