RM-1

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
RM-1 ältere Ausführung mit Schriftzug "CAMEDIA"
RM-1 neuere Ausführung ohne Schriftzug "CAMEDIA"

Infrarot-Fernbedienung, auch Infrarotfernauslöser

Die Verwendung eines Fernauslösers ist z.B. sinnvoll, wenn am Stativ Langzeitbelichtungen gemacht werden. Das Drücken des Auslöseknopfes an der Kamera kann Schwingungen des Stativs auslösen und damit das Bild verwackeln.

Die IR-Fernbedienung RM-1 wird mit einer Batterie vom Typ "CR2025" mit Strom versorgt. Die Batterie ist auswechselbar und hat eine Batterielebensdauer (lt. Herstellerangaben) von 5 Jahren oder ca. 20.000 Betätigungen.

Diese Fernbedienung ist kompatibel zu sämtlichen digitalen Kameras von Olympus die mit einem IR-Empfänger ausgerüstet sind. Dies sind - neben vielen Kompaktkameras - alle Kameramodelle des Olympus E-Systems (also alle digitalen Spiegelreflexkameras von Olympus, egal welches Modell und Baujahr). Es gibt noch eine zweite IR-Fernbedienung von Olympus (RM-2), diese (einfachere) Fernbedienung hat lediglich eine Auslösefunktion und sonst keine weiteren Funktionen/Tasten - sie dient also nur dazu, die Kamera per Fernauslöser auszulösen.

Ausserdem werden im Handel (z.B. bei e-bay) von zahlreichen Anbietern (wesentlich preiswertere) Nachbauten der RM-1 angeboten, die sich optisch und von der Leistung bzw. den Funktionen her kaum bis gar nicht vom Original unterscheiden und somit eine durchaus empfehlenswerte Alternative darstellen.


Funktion an der E-1

Konstruktionsbedingt arbeitet an der E1 (die Zoomfunktion bleibt den Kompaktkameras vorbehalten) im Aufnahmemodus nur der Auslöseknopf. Die Zoom und Navigationstasten an der Fernbedienung funktionieren nur im Wiedergabe-Modus. Für die reine Auslösung ist auch der RM-2 verwendbar

Der Auslöser funktioniert nur, wenn

  • die Kamera nicht im Wiedergabe-Modus ist und
  • der Infrarotauslöser aktiviert wurde - es steht dabei neben der sofortigen Auslösung auch eine Auslöseverzögerung von 2 Sekunden zur Verfügung (damit man die Fernbedienung noch schnell verstecken kann).
  Die Fernbedienung RM 1,hat die Möglichkeit den Funk Kanal zu
  wechseln. Taste ``CH``.Eventuell,liegt es daran,das beide nicht
  miteinander arbeiten.
  Überprüfen kannst du die Fernbedienung,indem du die Kamera auf
  eine
  lange Verschlusszeit stellst und während der Belichtungszeit die
  RM-1 vor das Objektiv hälst und diese Auslöst.Ist dann in deiner
  Aufnahme von der LED ein weisses Licht zu sehen,hast du den
  Nachweis,RM-1 funktionert.
 
  Falls Empfangsprobleme auftreten oder wenn die Fernbedien-
  Signalfrequenz der Kamera angeglichen werden soll, die
  Fernbedienung auf
  den Fernbediensensor der Kamera ausrichten und gleichzeitig die
  Tasten
  CH und W oder T drücken, bis das
  Selbstauslöser-/Fernauslösersignal
  blinkt oder die Kamera einen Piepton abgibt. (W = Code 1, T = Code 2 )

Funktion an der E-500

Aufnahmemodus:

Fernauslösung: Der Infarotauslöser muss mit der Auslösermodus Taste an der Kamera (kleine runde Taste rechts vom Display) aktiviert werden. Mit dem Drehrad kann zwischen Fernauslösung ohne Verzögerung und Fernauslösung mit 2 Sekunden Auslöseverzögerung gewählt werden.

Langzeitbelichtung: Manuellen Belichtungsmodus wählen, Verschlusszeit auf B stellen. W-Taste an der RM-1 öffnet den Verschluss. T-Taste schliesst ihn wieder. Wird die T-taste nicht gedrückt, beendet die Kamera die Aufnahme nach 8 Minuten automatisch.


Weiterführende Links: