Randlichtkompensation

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

(engl. Shading compensation)

Der Menüeintrag Randlichtkompensation in der Olympus E-1 und E-300 bewirkt, dass die Kamera versucht bei den aufgenommenen Fotos die Vignettierung des Objektivs herauszurechnen. Diese für jedes Objektiv und für jede Brennweite unterschiedliche Bildverdunkelung in den Ecken wird der Kamera vom im Objektiv eingebauten Chip mitgeteilt.

Bei der E-1 verlangsamt sich durch diese Option die Kamera deutlich, weswegen die Randlichtkompensation nur bei Aufnahmen mit auffälligen Abschattungen eingeschaltet werden sollte.

Bei der E-300 kann man die Option immer eingeschaltet lassen, es treten kaum Geschwindigkeitseinbußen auf.