Sucherscheibe

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Sucherscheibe oder auch Einstellscheibe bezeichnet man eine Mattscheibe, auf der im Strahlengang einer Spiegelreflexkamera das vom Objektiv projizierte Bild abgebildet wird. Die Sucherscheibe hat die gleichen Abmessungen wie der Film bzw. Sensor der in der Kamera verwendet wird und liegt optisch gesehen im gleichen Abstand zum Objektiv wie der Film bzw. Sensor. Das Bild auf der Sucherscheibe wird über ein Dachkant-Prisma und ein Okular für das Auge sichtbar gemacht.

Auf den Sucherscheiben können auch Einstellhilfen wie der Schnittbildindikator, der Mikroprismen oder ein Gitternetz eingearbeitet sein.

Bei professionellen Kameras stehen unterschiedliche Sucherscheiben zur Auswahl, die entweder selbst oder durch den Service ausgetauscht werden können.

Für die Olympus E-1 gibt es die Einstellscheiben FS-1 und FS-2 aus dem Hause Olympus oder die Einstellscheibe von KatzEye. Der Austausch der Suchermattscheiben kann vom Anwender bei der E-1 selbst vorgenommen werden.

Für die E-3 und E-30 bietet der Olympus-Service den Austausch der serienmäßigen Suchermattscheibe gegen eine Gitternetzsuchermattscheibe (FS-3) an; die Kosten belaufen sich (Stand: 2009) auf ca. 70 Euro incl. Gitternetzsuchermattscheibe FS-3, Einbau und Rücksendung der Kamera.

Auch für die übrigen Olympus E-Systemskameraserien sind von KatzEye und VirtualVillage(China) Austauschscheiben erhältlich. Dort vor allem um die manuelle Fokussierung (Schnittbildindikator) zu erleichtern.


Links