35 EC

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympus 35 EC - mit freundlicher Genehmigung von Foto Köser (k_foto)
Olympus 35 EC - mit freundlicher Genehmigung von Foto Köser (k_foto)
Olympus 35 EC

Beschreibung

1969 erschien mit der Olympus - 35 EC die erste 35-mm-Kompakt-Kamera von Olympus.

Die mit einer CdS-Lichtmessung versehene Kamera, die nur automatische Belichtung gestattete, war deutlich kleiner als ihre Vorgänger und konnte nun jederzeit bequem in der Jackentasche mitgeführt werden. Die 35 EC hatte einen großen, hellen Sucher und war mit einem Sperrhebel (Lock-Taste) versehen.

Die Kamera wurde auch in schwarzer Ausführung angeboten.

Technische Daten

Typ: Olympus 35 EC
Gravur: Olympus 35 EC
Erscheinungs-Datum: Dezember 1969
Gehäuse Farbe: chrom und schwarz
Belederung Farbe: schwarz
Verschluss: Seiko - ESF
Verschlusszeiten: voll automatisch von 4 bis 1/800 Sekunde
Blitz-Synchronisation: X
Sucher: Leuchtrahmen, Parallaxenmarken, rastbare Entfernungssymbole
Entfernungsmesser: ohne
Film-Aufzug: Daumenrad auf der Rückseite
Belichtungsmesser: CdS Lichtmessung
ASA: 25 bis 800
Batterie: 2 x 1,35 V ( EPX 640 )
Extras: Sperrhebel (Look)
Objektiv: E.Zuiko 1:2,8 f = 42 mm
Blenden-Bereich: 2,8 bis 16
Fokussierung: 0,9 m bis Unendlich
Elemente: 5
Gruppen: 4
Größe: 111 x 76 x 49 mm
Gewicht: 390 g
Preis bei Erscheinen: 19.800 Yen

Weblinks