Augenmuschel

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Augenmuschel dient am Okular eines optischen Gerätes zur Abschirmung des Streulichtes und somit zur Verbesserung des Sucherbildes. Manche Augenmuscheln dienen auch als Halterung für Linsen zur Korrektur von Fehlsichtigkeit (Dioptrienausgleich).

Manche optische Geräte erlauben den Wechsel der Augenmuschel. Damit kann das Gerät besser auf die Vorlieben und Notwendigkeiten (Brillenträger) des Benutzers angepasst werden. Die Augenmuscheln können meist mittels Bajonett oder Schiebeführung angebracht werden. Diese Möglichkeit gibt aber auch die Möglichkeit, eine Sucherlupe oder einen Winkelsucher anzubringen.

Zur Korrektur eines Sehfehlers kann der eingebaute Dioptrienausgleich eingesetzt werden. Bei älteren Modellen oder einer höheren Anpassung gibt es Korrekturlinsen in den Stärken -5, -3 und +1 Dioptrien. Für andere Stärken können beim Optiker Korrekturlinsen gefertigt werden.