LUMIX DMC-G3

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panasonic LUMIX DMC-G3 (black) - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Beschreibung

Die Panasonic LUMIX DMC-G3 ist die achte von Panasonic vorgestellte digitale spiegellose Wechselobjektiv-Kamera für das mFT-System.

Trotz der Zugehörigkeit zu Panasonics "Standbild-optimierten" Kameras (G-Serie, Video-optimierte Kamera werden zur GH-Serie zugeordnet) besitzt die Panasonic LUMIX DMC-G3 die Möglichkeit, Video im "Full-HD-Format" aufzunehmen.

Im Vergleich zur LUMIX DMC-G2 ist sie etwas kleiner (ca. 25 %) und wertiger verarbeitet, die Sensorauflösung konnte auf 16,7 MP gesteigert werden. Der Autofokus reagiert - im Vergleich zur LUMIX DMC-G2 - schneller und zuverlässiger.

Sie war in den Farben

  • schwarz
  • braun
  • rot und
  • weiß

erhältlich.

Zitate

Ein Zitat aus dem Test bei digitalkamera.de:

"Das Gute bewahren, nötige Verbesserungen wagen – das sollte Entwicklungsziel bei jedem neuen Kameramodell sein. Leider – man muss es so deutlich sagen – hat sich Panasonic bei der G3 nur halbherzig an dieser Zielvorgabe orientiert und sich vor allem an nötige Verbesserungen gewagt. So macht die Bildqualität im Vergleich zur Vorgängerin einen deutlichen Sprung nach vorn. Trotz der gesteigerten Sensorauflösung hat Panasonic das Rauschproblem mit der G3 derart gut in den Griff bekommen, dass sie ohne Reue bis ISO 1.600 eingesetzt werden kann. Auch mit ihrer Videofähigkeit ist die G3 auf der Höhe der Zeit, Filmaufnahmen mit der Kamera können sich sehen (und hören) lassen. Im Gegenzug ist leider viel Gutes der Vorgängerin bei der G3 auf der Strecke geblieben. Durch den Wegfall der meisten dedizierter Schalter und Knöpfe und vor allem des Augensensors leidet die Ergonomie der Kamera, wenngleich sie sich dank des formidablen Touchscreens immer noch recht einfach und zügig bedienen lässt. Das Display lässt sich in nahezu jede Lage drehen und schwenken, seine Auflösung ist allerdings bestenfalls durchschnittlich. Das verschlankte Gehäuse der G3 bringt beim Transport keine nennenswerte Vorteile, liegt aber längst nicht mehr so gut in der Hand wie die G2 mit ihrem ausgeprägten Handgriff. Trotz Verbesserung ist die Serienbildgeschwindigkeit weiterhin niedrig. Unterm Strich ist die G3 eine gute Systemkamera, die ihr volles Potential mit dem Set-Objektiv allerdings nicht ganz entfalten kann. Noch besser wäre die G3 geraten, hätte Panasonic sie im Vergleich zur Vorgängerin nicht so sehr kastriert."

Ein Zitat aus dem Test bei chip.de:

"Panasonic hat mit der G3 eine Systemkamera entwickelt, die den Vergleich mit DSLRs ähnlicher Preisklasse nicht länger scheuen muss. Die Bildqualität erreicht ein sehr gutes Niveau. Die Handhabung überzeugt, insbesondere durch die sinnvolle Integration des Touchscreens in das Bedienkonzept der Kamera. Filmen können Sie mit der G3 zwar nicht so komfortabel wie mit einem Camcorder, aber allemal komfortabler als mit den DSLR-Alternativen dieser Preisklasse. Bleiben als Manko nur die kurze Akkulaufzeit sowie der gesalzene Preis für einen Ersatzakku."

Ein Zitat aus dem Test bei computerbild.de:

"Panasonic macht vor, wie’s geht: Klasse Technik und tolles Design, das Ganze zu einem attraktiven Preis. Dabei wiegt die G3 im Vergleich zum Vorgängermodel G2 deutlich weniger und ist kleiner. Mit der Lumix DMC-G3 zeigen die Japaner der Konkurrenz, was möglich ist. Die Bildqualität liegt auf dem Niveau der mehr als doppelt so teuren DMC-GH2. Insgesamt schneidet sie nur minimal schlechter ab als das Flaggschiff von Panasonic."

Ein Zitat aus dem Test bei colorfoto.de:

"Die G3 ist die derzeit kleinste und leichteste Kamera mit Wechseloptik, hochauflösendem elektronischen Sucher, flexiblem Klappmonitor und 16 Mega­pixel auflösendem Sensor. Das Bedien­konzept ist einfach, hinzu kommen viele indi­vidualisierbare Tasten- und Menüfunk­tionen und eine überzeugende (Autofokus)Steuerung per Touchscreen. Up to date ist die G3 auch mit einer verbesserten Videofunktion in Full-HD, AF-Unterstützung und Automatik-Modi. Überzeugend sind die Auf­lösungswerte und die Bildqualität mit gut nutzbaren Ergebnissen bis ISO 1600. Der Autofokus arbeitet schnell und zuverlässig."

Technische Daten

Technische Daten Panasonic Lumix DMC-G3
KAMERA
Typ Digitale Systemkamera im Micro-FourThirds-Standard
Objektivanschluss Micro-Four-Thirds-Bajonett
Speichermedien SDXC-, SDHC-, SD-Karten
BILDSENSOR
Typ Live-MOS-Sensor, 17,3x13,0 mm
Pixel brutto/netto 16,6 / 16,0 Megapixel
Farbfilter RGB-Primär-Farbfilter
Staubschutz-System Ultraschall-Vibrationssystem
Bildstabilisator Objektiv-basiert
AUFZEICHNUNGSSYSTEM
Dateiformat/ Qualitätsstufen Foto: JPEG fein, JPEG Standard, (nach Exif 2.3-Standard), RAW, RAW+JPEG, 3D: MPO+JPEG; HD-Video: AVCHD / QuickTime Motion-JPEG
Seitenverhältnisse 4:3, 3:2, 16:9, 1:1
Farbraum sRGB, Adobe RGB
Bildgrößen Foto 4:3 Format: max. 4.592x3.448 Pixel; 3:2 Format: max. 4.576x3.056 Pixel; 16:9 Format: max. 4.576x2.576 Pixel; 1:1 Format: max. 3.424x3.424 Pixel (mit dem 3D-Objektiv jeweils geringer, bis max. 2,7MP)
Bildgrößen Video Full-HD (AVCHD) (mit Karten „Class4“ oder höher) 1.920x1.080 Pixel, 50i (Sensor-Output: 25p, FSH 17Mb/s); HD (AVCHD) 1.280x720, 50p (Sensor-Output: 25p) H: 17Mb/s); MOTION-JPEG/HD (mit Karten „Class 6“ oder höher) [16:9] 1.280x720, 30 B/s, [4:3] VGA 640x480 Pixel, QVGA 320x240, 30 B/s
AUTOFOKUS
Typ Sensor-Kontrast-AF mit Hilfslicht
Fokussierarten AF-S/AF-C/MF
Messarten Gesichtserkennung / AF-Verfolgung / 23-Feld / 1-Feld (Größe und Position variabel) / 1Punkt-AF (Position variabel); Sonstiges: Touch-Auslöser, Pre-AF (Quick-AF/kontinuierlicher AF), AF-MF, MF-Lupe, Video mit kont. AF
AF Messbereich EV 0-18
Fokusspeicher Auslöser antippen oder über belegbare Fn-Taste
BELICHTUNGSSTEUERUNG
Lichtmesssystem 144-Feld-Messung
Lichtmesscharakteristik Mehrfeld variabel / mittenbetont / Spot
Messbereich EV 0-18 (f/2,0, ISO 100)
Belichtungsarten Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, manuelle Nachführmessung, Motivprogramme, Motiverkennung, „Kreativmodus“-Filter
SCENE-Modi (Motivprogramme) FOTO: Portrait / Schöne Haut / Landschaft / Architektur / Sport / Periphäre Unschärfe / Blumen / Speisen / Objekte / Nacht-Portrait / Nacht-Landschaft / Neonlicht / Baby 1,2 / Haustier / Party / Sonnenuntergang; VIDEO: Portrait / Schöne Haut / Landschaft / Architektur / Sport / Blumen / Speisen / Objekte / Dämmerung / Party / Sonnenuntergang (Aktivierung bei Videos durch Einstellung auf SCN und Drücken der Video-Taste; bei Wahl eines Nicht-Video-geeigneten Foto-Motivprogramms wählt die Kamera das bestgeeignete andere Motivprogramm)
ISO-Empfindlichkeiten Auto / Intelligent ISO / 160 / 200 / 250 / 320 / 400 / 500/ 640 / 800 / 1.000 / 1.250 / 1.600 / 2.000 / 2.500 / 3.200 / 4.000 / 5.000 /6.400
Belichtungskorrektur ±5EV in 1/3EV-Stufen
Belichtungsspeicher Auslöser antippen oder über belegbare Fn-Taste
Belichtungsreihenautomatik 3, 5 oder 7 Bilder, ±3 EV in 1/3, 2/3 oder 1 EV-Stufen
„Creatic Control“-Farben Expressiv / Retro / High-Key / Sepia / High Dynamic
Bild-Stile Standard / Lebhaft/ Natürlich / Monochrom / Landschaft / Porträt / Benutzerdefiniert
WEISSABGLEICH / FARBEN
Einstellungen Auto / Tageslicht / bewölkt / Schatten / Glühlampe / Blitz / manueller Abgleich 1,2, / Farbtemperatur-Wert (Touch-Steuerung möglich)
Feinabstimmung Blau-Gelb / Magenta-Grün
Farbtemperaturbereich 2.500-10.000K in 100K-Stufen
Weißabgleichsreihe 3 Aufnahmen, Methode Blau/Gelb bzw. Magenta/Grün
VERSCHLUSS
Typ Schlitzverschluss
Verschlusszeit FOTO: 1/4.000 – 60 s, Bulb (bis ca. 2 Minuten); VIDEO: 1/16.000 – 1/25 s
Selbstauslöser-Vorlaufzeit 2 s / 10 s / 10 s (3 Fotos)
Fernauslöser mit Kabel-Fernauslöser DMW-RSL1 (optional)
SERIENBELICHTUNG  
Bildfrequenz Max. 4 B/s bei voller Auflösung, max. 20 B/s bei 4MP (20 Bilder)
Zahl der Serienbilder in Folge maximal 7 Bilder (RAW, je nach Geschwindigkeit) / unbegrenzt (andere Formate), abhängig von Speicherkarte, Auflösung, Kompression, Akku-Leistung
BLITZ
integriert Ausklapp-Blitz, TTL-gesteuert, LZ 10,5 (ISO 160/m)
Blitz-Modi Auto, Tageslicht-Aufhellblitz, Langzeitsynchro, alle wahlweise mit Rotaugen-Reduzierung, Blitz aus
X-Synchronzeiten 1/160 s und länger
Blitz-Belichtungskorrektur ±2EV in 1/3EV-Stufen
Synchronisation 1. oder 2. Vorhang
Blitzschuh TTL Auto-Systemanschluss (z. B. für FL220 / FL360 / FL500)
LCD-MONITOR Touchscreen, dreh- und schwenkbar, 7,5 cm (3,0”) TFT-LCD, 3:2-Format, 460.000 Punkte, Bildfeld ca. 100%, weiter Betrachtungswinkel, Helligkeit, Kontrast/Sättigung, Rot, Blau jeweils in 7 Stufen justierbar, Modi: Normal / Auto-Power-LCD / Power-LCD
SUCHER LiveView-Sucher integriert (LVF), 1.440.000 Punkte, Bildfeld ca. 100%, Vergrößerung 1,4x (=0,7x bei 35 mm) Austrittspupille 17,5 mm, ±4 dptr.
LIVEVIEW Extra optisches Zoom: max. 2x (Foto) / 4,8x (Movie); Digital-Zoom 2x, 4x, Gitternetz (3 Varianten), Echtzeit-Histogramm
WIEDERGABE Modi: Vollbild / 12 oder 30 Miniaturbilder / Kalender-Modus, Zoom (16x max.), Diashow (Standzeit variabel, auch manuell steuerbar); Wiedergabe-Funktion (alle, Fotos, AVCHD-Movies, Motion-JPEG-Movies, 3D, Kategorien, Favoriten) / Text-Bearbeitung / Text-Einbelichtung / Videoschnitt / Größenumrechnung (wählbare Pixelzahl) / Beschneidung / Formatänderung / Drehung / Display-Drehung / Druckeinstellungen / Löschschutz / Gesichtsidentifizierung (Bearbeitung)
SCHUTZ/ LÖSCHEN
Schutz Einzel- / Multi-Bild, aufhebbar
Löschen Einzel / Multi / Alle / außer Favoriten
DRUCK PictBridge-kompatibel, (Printgröße, Layout, Datum wählbar)
>MENÜ Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Niederländisch, Türkisch, Portugiesisch, Japanisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch
ANSCHLÜSSE
PC/Drucker USB 2.0 (High-speed)
TV/Video digital mini-HDMI Typ C; Video: Auto / 1.080i / 720p / 480 p; Audio: Dolby Digital Stereo Creator
TV/Video analog PAL, Mono
Fernauslöser 2,5 mm-Klinkenbuchse
eingebautes Mikrofon Stereo, in 4 Stufen aussteuerbar, Windfilter (aus / gering / standard / stark)
eingebauter Lautsprecher Mono
STROMVERSORGUNG
Akku mitgeliefert: ID-Sicherheits-Li-Ion Akku-Pack DMW-BLD10E (7.2 V, 1010 mAh)
Ladegerät 110-240 V, optional: Netzadapter DMW-AC8 und Koppler DCC8  
Akku-Kapazität (gem. CIPA) ca.250 – 270 Aufnahmen (objektivabhängig)
GRÖSSE/ GEWICHT
Abmessungen (BxHxT) ca. 115,2 x 83,6 x 46,7 mm (nur Gehäuse)
Gewicht ca. 336 g (nur Gehäuse), ca. 544 g (mit 14-42mm, Akku und SD-Karte)
ARBEITSBEDINGUNGEN
Betriebstemperatur 0°C bis 40°C
Luftfeuchte 10 % bis 80 %
STANDARD-ZUBEHÖR
Software PHOTOfunSTUDIO 6.2 HD Edition, SILKYPIX® Developer Studio 3.1 SE, Super Loilo Scope (Demo-Version), USB Treiber
serienmäßig mitgeliefert Ladegerät, Akku-Pack, Gehäusedeckel, AV-Kabel, USB-Kabel, „Touch“-Stift, Schulterriemen, CD-ROM

Kamerabilder

Panasonic LUMIX DMC-G3 (black) - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com
Panasonic LUMIX DMC-G3 (rot) - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Tests und Bewertungen

Pfeil Teilartikel.png Hier finden Sie (u.a.) Test und Bewertungen in DxoMark zur o.a. Kamera

Weblinks