35 IV

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympus 35 IV - Wallpaper von Olympus Co.)

Olympus 35 IV (gebaut von 1949 bis 1953)

1949 erschien die neu überarbeitete Olympus 35 IV.

Die Kamera hatte nun keine äußere Verschlusskupplung mehr und war mit einem Copal Verschluss ausgestattet. Das fehlende Kupplungsgehäuse und die Blitz-Synchronbuchse sind die augenfälligsten Merkmale. Auf der Deckplatte, vor dem Zubehörschuh, ist die Kamera-Nummer und die Bezeichnung Olympus 35 graviert. Betrachtet man die Kamera von vorne, so ist rechts über die Kamerahöhe - MADE IN OCCUPIED JAPAN ( bei späteren Modellen - Made in Japan ) in die Belederung gepresst. Das Objektiv ist ein Zuiko 1:3,5/4 cm mit den Blenden 3,5 - 4 - 5,8 - 8 -11 und 16. Der Copal-Verschluss muss zum Auslösen vorgespannt werden. Die Rückwand ist mit der Bodenplatte verbunden und lässt sich als Einheit nach unten abziehen.

Olympus 35 IV.jpg

Technische Daten

Typ: Olympus 35 IV
Gravur: Olympus 35 und Serien Nummer
Erscheinungs-Datum: November 1949
Gehäuse Farbe: chrom
Belederung Farbe: schwarz
Verschluss: Copal
Verschlusszeiten: B, 1 bis 1/200 Sekunde
Sucher: Fernrohr Sucher
Film-Aufzug: gerändelter Aufzugs-Knopf
Belichtungsmesser: ohne
Objektiv: C.Zuiko 1:3,5/4 cm
Blenden: 3,5 bis 16
Fokussierung: 3 ft bis Unendlich
Elemente: 4
Gruppen: 3
Größe: 115 x 8o x 66 mm
Gewicht: 530 g
Preis bei Erscheinen: 15.500 Yen