LUMIX DC-G9

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panasonic LUMIX DC-G9 mit dem LEICA DG VARIO-ELMARIT 1:2,8-4,0/12-60 ASPH. - mit freundlicher Genehmigung von mit freundlicher Genehmigung von panasonic.de
Panasonic LUMIX DC-G9 - mit freundlicher Genehmigung von Foto Brell, Frankfurt
Panasonic LUMIX DC-G9 - mit freundlicher Genehmigung von Foto Brell, Frankfurt

Beschreibung

Allgemeines

Im November 2017 stellte Panasonic sein neues Spitzenmodell im Bereich der spiegellosen Systemkameras (DSLM) vor.

Aus dem Pressetext von Panasonic:

"Mit ihren vielfältigen Aufnahmefunktionen, extrem schnellen Reaktionszeiten und solider, kompakter Bauweise empfiehlt sich die Kamera besonders für Reportage-, Action-, Sport- und Wildlife-Fotografie. ausgestattet mit einem 20,3 Megapixel-Digital-Live-MOS-Sensor ohne Tiefpassfilter erreicht das neue Foto-Topmodell dank verbesserter Auflösung, Gradation und Farbwiedergabe die bisher höchste Bildqualität aller LUMIX Kameras. Ein neuer Hochauflösungsmodus ermöglicht zudem 80-Megapixel-Fotos im JPEG- und RAW-Format."

Hauptmerkmale

Zitate

Ein Zitat aus dem Kurztest in chip.de:

"Mit der Panasonic Lumix G9 stellt sich im Praxis-Test eine der stärksten DSLMs mit Micro-Four-Thirds-Standard an die Front: Extrem schnelle Serienaufnahme, riesiger OLED-Sucher, moderne 6K-Foto-Modi sowie einer der leistungsstärksten Bildstabilisatoren setzen die Messlatte ordentlich nach oben. Wohl wahr, die Panasonic Lumix G9 erweist sich im Praxis-Test als echter Kracher."

Ein Zitat aus dem Test bei foto-leistenschneider.de:

"Mit der DC-G9 liefert Panasonic eine Kamera mit höchster Geschwindigkeit und Präzision in handlichem Format. Die Kamera ist schnell, robust, flexibel und praktisch konzipiert. Das Magnesiumgehäuse mit Staub- und Spritzwasserschutz machen die Kamera zu einem kompakten, leistungsstarken Allrounder. Somit stellt die Panasonic DC-G9 nicht nur den perfekten Begleiter für Reisen und längere Touren dar, sondern wird auch den Wünschen ambitionierter Foto- und Videografen gerecht."

Das Fazit aus dem Review bei dpreview.com:

"Ultimately, we gave the EM-1 II a gold award, but the G9 walks home with a silver. Here’s why: though the two are equally competitive, the Panasonic is playing catch-up to a camera released more than a year ago. And just being competitive is not enough to earn our top mark. But it is still certainly worth your consideration."

Ein Zitat aus dem Review von Robin Wong:

"I did enjoy using the Panasonic Lumix DC-G9 tremendously. It is a high-performing camera, filled with impressive features that just work. The image quality is excellent. The continuous AF is one of the best I have seen on a Micro Four Thirds camera, and the Dual IS 2 surprised me while shooting dangerously slow shutter speeds hand-held. The bright and high resolution EVF was so pleasing to use and the camera confidently nails images one after another."
" I do, however, dislike the default color profile of the G9 and found the JPEG to be poor in handling high ISO images. This is a minor problem considering I mostly shoot RAW and post-process images to my liking. The AF suffers a minor hiccup in extremely low light conditions (which the LX100, GH4 and GM1 never had any issue) but this happens so rarely that it shouldn’t be a cause for concern."
"The Panasonic Lumix DC-G9 is highly recommended for Micro Four Thirds shooters who want the best for all photography needs. And for those looking to venture into mirrorless from the DSLR camp, the G9 should sit high on your list of considerations."

Das Fazit aus dem dkamera.de Vergleichstest: Panasonic LUMIX DC-G9 vs. Olympus OM-D E-M1 Mark II:

"Die Funktionsliste ist jeweils beeindruckend lang: Während beide Kameramodelle über einen Modus für besonders detailreiche Bilder und diverse Bracketing-Optionen verfügen, sind jedoch nicht alle Features gleich. So setzt sich die G9 unter anderem mit ihrer 4K-/6K-Foto-Aufnahme und der Post-Focus-Funktion ab, die E-M1 Mark II punktet mit der Keystone-Korrektur und ihrem Capture-Pro-Modus. Videos speichern beide spiegellosen Systemkameras in 4K-Auflösung mit einer exzellenten Qualität, manuelle Optionen und ein Mikrofonein- sowie ein Kopfhörerausgang sind vorhanden. Während die Lumix DC-G9 mit 50 oder 60 Vollbildern pro Sekunde punktet, setzt sich die E-M1 Mark II mit der 4K-Kino-Auflösung (4.096 x 2.160 Pixel) ab. In der Realität ist letztere für die meisten allerdings weit weniger wichtig als die doppelte Bildrate in 4K."...."Bei der Bildqualität liegen beide DSLMs effektiv gleichauf. Sofern Abweichungen vorhanden sind, fallen diese gering aus. Bis ISO 1.600 sind Fotos mit einer sehr guten Detailwiedergabe möglich, bis ISO 3.200 mit einer noch recht guten. Höhere ISO-Stufen sorgen dagegen für eine stärker abfallende Qualität. Die Bildstabilisierung erledigen beide Kameras sehr gut bis exzellent. Während die E-M1 Mark II bei kurzen Brennweiten vorn liegt, ergibt sich bei längeren Brennweiten ein Gleichstand."...."In puncto Geschwindigkeit liegen beide Kameras praktisch gleichauf, Unterschiede gibt es nur im Detail: Die Lumix DC-G9 besitzt mit kontinuierlicher Fokussierung eine etwas höhere Bildrate, die E-M1 Mark II dafür mit dem mechanischen Verschluss. Die Pufferspeicher wurden sehr groß dimensioniert. Die Autofokussysteme stellen blitzschnell scharf, die G9 ist insgesamt betrachtet einen Tick vorn."

Ein Zitat aus dem Test in colorfoto.de:

"Keine Frage: Die Panasonic Lumix G9 zeigt nicht nur eine Familienähnlichkeit mit der GH5. Sie ist eine Weiterentwicklung, bei der Panasonic offensichtlich ganz genau hingeschaut hat, was ein Fotograf benötigt – und was überflüssiger, nur für Filmer interessanter Ballast ist. Beschnitten sind in erster Linie Videofunktionen wie die unbegrenzte Aufnahmelänge. Hin­zugekommen sind Features wie das zweite Display. Das Ergebnis ist eine Kamera, die sehr überzeugend auf die Bedürfnisse von Fotografen abgestimmt ist. Die Bedienung ist dank des beleuchtbaren Top-Displays einfacher und komfortabler. Auch die geänderten Tasten bringen nahezu durchgehend Verbesserungen. Der Sucher bietet zumindest für Normalsichtige einen Vorteil. Das leichtere Gehäuse und die optimierte Gewichtsverteilung sind in jedem Fall klare Vorteile."

"Aufwertung" durch Firmware-Updates

Firmware-Historie

Versionsnummer Veröffentlichung Neue/erweiterte Funktionen
1.0 - erste veröffentlichte Firmware-Version
1.1 Mai 2018 1) - Verbesserter Autofokus – AF Tracking erlaubt dem Nutzer, den sich bewegenden Objekten in Videos noch einfacher zu folgen und diese zu fokussieren.
2) - L. Monochrome D und Filmkorn-Effekt – Mithilfe des optimierten L. Monochrome D Modus werden dunkle Schatten noch kontrastreicher und differenzierter abgebildet und können mit dem Filmkorn-Effekt künstlerisch in Szene gesetzt werden. Dieser ist für alle Monochrom-Einstellungen in verschiedener Intensität verfügbar – die ideale Ergänzung zu den vielfältigen Schwarz-Weiß-Optionen aller LUMIX-Kameras.
3) - Live View Boost – Dank der Signalverstärkung des Displays können Aufnahmen mit einer höheren Helligkeit angezeigt werden als die ursprüngliche Aufnahme bereitstellt. So ist eine Komposition selbst bei Nacht möglich.
4) - MF Lupe 20x – Für eine noch präzisere manuelle Scharfstellung kleiner Objekte arbeitet der Lupenassistent der GH5 nach dem Update mit bis zu 20x Vergrößerung anstelle der bisherigen 10x.
5) - Verbesserter High-Resolution Modus - Fotografen steht mit dem Update als kleinste Blende F11 zur Verfügung. Zusätzlich wird die Korrektur von bewegten Bildinhalten noch weiter optimiert. Außerdem wird auch der Abbruch, der teilweise beim Wechsel zwischen High-Resolution Modus und Wiedergabe auftrat, behoben.
6) - Verbesserte Klangqualität – Die Leistung des internen NoiseCancelling-Mikrofons wird optimiert und die Soundqualität verbessert.
1.2 September 2018 1) - Verbesserung der AF-Leistung - es gab Fälle, in denen der Fokuspunkt in den Hintergrund verschoben wurde, während das Motiv im AFC-Modus verfolgt wurde. Die neue Firmware minimiert dieses Problem. Die Tracking-Leistung im kontinuierlichen AF wurde durch die Optimierung des Tracking-Algorithmus verbessert. Das Motiv wird auch dann verfolgt, wenn es sich aktiv bewegt, beispielsweise bei Sportszenen, bei denen der Fokus zuvor in den Hintergrund verschoben wurde. Es gab Fälle, in denen der Fokuspunkt in den Hintergrund verschoben wurde, während das Motiv bei der Videoaufnahme nachverfolgt wurde. Die neue Firmware minimiert dieses Problem. Die Erkennungsgenauigkeit des Motivs wurde verbessert, indem die Fokusbereichseinstellungen und die Verfolgungsgeschwindigkeit optimiert wurden. Der Fokuspunkt bleibt auf das Motiv gerichtet, anstatt in den Hintergrund zu springen.
2) - Verbesserung des Betriebs unter bestimmten Lichtbedingungen (Leuchtstofflampen usw.). Es gab Fälle, in denen die Kamera die Helligkeitsänderung unter bestimmten Lichtbedingungen wie Leuchtstofflampen nicht problemlos nachholte. Die neue Firmware minimiert dieses Problem.

Technische Daten

Typ Typ DSLM-Kamera (spiegellose Wechselobjektivkamera)
Aufzeichnungsmedien SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte, SDXC-Speicherkarte/(Kompatibel mit UHS-I / UHS-II UHS-Speed-Klasse-3-Standard-SDHC-/SDXC-Speicherkarten
Größe des Bildsensors 17,3 x 13,0 mm (bei Seitenverhältnis 4:3)
Objektivhalterung Micro-Four-Thirds-Anschluss
Bildsensor Typ Live-MOS-Sensor
Pixel (total) 21,77 Megapixel
Effektive Pixel [Megapixel] 20,33 Megapixel
Farbfilter Primärfarbfilter
Staubschutz Ultraschallfilter
BILDSTABILISATOR Bildsensorshift-Typ (5-Achsen / 6,5-Stopps*), Dual I.S. (Dual I.S.-kompatibel)
Basierend auf dem CIPA-Standard [Weitwinkel/Neigungswinkel: Fokussierabstand = 60 mm (entspricht f = 120 mm bei 35-mm-Kamera), wenn H-ES12060 verwendet wird.
Aufnahmesystem Aufnahme Dateiformat Standbild JPEG (DCF, Exif 2.31), RAW
6K PHOTO**/4K PHOTO** 6K PHOTO: MP4 (H.265/HEVC, Audioformat: AAC (2-Kanal))/4K FOTO: MP4 (H.264 / MPEG-4 AVC, Audioformat: AAC (2ch))
Video MP4: H.264/MPEG-4 AVC (Audioformat: LPCM (2-Kanal 48 kHz/16 Bit), AAC (2-Kanal))/AVCHD Progressive, AVCHD (Audioformat: Dolby Digital 2-Kanal)
Seitenverhältnis 4:3, 3:2, 16:9, 1:1
Bildqualität RAW, RAW+Fine, RAW+Standard, Fine, Standard
Farbraum sRGB, AdobeRGB
Dateigröße (Pixel) – Standbild 4:3 5184 x 3888 (L) / 3712 x 2784 (M) / 2624 x 1968 (S) / 10368 x 7776 (XL)* / 7296 x 5472 (LL)* / 4992 x 3744 (6K PHOTO) / 3328 x 2496 (4K PHOTO) *Hochauflösender Modus.
3:2 5184 x 3456 (L) / 3712 x 2480 (M) / 2624 x 1752 (S) / 10368 x 6912 (XL)* / 7296 x 4864 (LL)* / 5184 x 3456 (6K PHOTO) / 3504 x 2336 (4K PHOTO) *Hochauflösender Modus.
16:9 5184 x 2920 (L) / 3840x2160 (M) / 1920 x 1080 (S) / 10368 x 5832 (XL)* / 7296 x 4104 (LL)* / 3840 x 2160 (4K PHOTO) *Hochauflösender Modus.
1:1 3888 x 3888 (L) / 2784 x 2784 (M) / 1968 x 1968 (S) / 7776 x 7776 (XL)* / 5472 x 5472 (LL)* / 2880 x 2880 (4K PHOTO) *Hochauflösender Modus.
Highspeed Video *Wenn Creative Video Modus ausgewählt ist. MP4**[4K] 3840x2160 30p, 100 Mbit/s (Sensorleistung beträgt 60/50/48 Bilder/s)
MP4**[Full HD] 1920 x 1080 30p, 20 Mbit/s (Sensorleistung beträgt 180/150 Bilder/s)
Durchgehende Aufnahmezeit (Videoaufnahmen) AVCHD [FHD/50p]: Ca. 130 Min. (rückseitiger Monitor), 120 Min. (LVF) mit H-FS12060, ca. 120 Min. (rückseitiger Monitor), 110 Min. (LVF) mit H-ES12060/AVCHD [FHD/50i]: Ca. 130 Min. (rückseitiger Monitor), 120 Min. (LVF) mit H-FS12060, ca. 120 Min. (rückseitiger Monitor), 120 Min. (LVF) mit H-ES12060/MP4 [4K/60p, 4K/50p]: Ca. 120 Min. (rückseitiger Monitor), 110 Min. (LVF) mit H-FS12060, ca. 110 Min. (rückseitiger Monitor), 110 Min. (LVF) mit H-ES12060/MP4 [4K/30p, 4K/25p]: Ca. 130 Min. (rückseitiger Monitor), 120 Min. (LVF) mit H-FS12060, ca. 130 Min. (rückseitiger Monitor), 120 Min. (LVF) mit H-ES12060
Tatsächliche Aufnahmezeit (Videoaufnahmen) AVCHD [FHD/50p]: Ca. 65 Min. (rückseitiger Monitor), 60 Min. (LVF) mit H-FS12060, ca. 60 Min. (rückseitiger Monitor), 55 Min. (LVF) mit H-ES12060/AVCHD [FHD/50i]: Ca. 65 Min. (rückseitiger Monitor), 60 Min. (LVF) mit H-FS12060, ca. 60 Min. (rückseitiger Monitor), 60 Min. (LVF) mit H-ES12060/MP4 [4K/60p, 4K/50p]: Ca. 60 Min. (rückseitiger Monitor), 55 Min. (LVF) mit H-FS12060,

ca. 55 Min. (rückseitiger Monitor), 55 Min. (LVF) mit H-ES12060/MP4 [4K/30p, 4K/25p]: Ca. 65 Min. (rückseitiger Monitor), 60 Min. (LVF) mit H-FS12060, ca. 65 Min. (rückseitiger Monitor), 60 Min. (LVF) mit H-ES12060

KABELLOS WiFi 2,4-GHz-WLAN (STA/AP) (IEEE802.11b/g/n)/5 GHz-WLAN (STA) (IEEE 802.11a/n/ac) *5-GHz-WLAN ist in einigen Ländern nicht verfügbar./1-13, 36, 40, 44, 48, 52, 56, 60, 64, 100, 104, 108, 112, 116, 120, 124, 128, 132, 136, 140 ch
Bluetooth Bluetooth® v4.2 (Bluetooth Low Energy (BLE))
QR-Code-Verbindung/Passwortlose Verbindung Ja, ja, (EIN/AUS wählbar)
Sucher Typ OLED Live View Finder (3.680.000 Bildpunkte)
Sichtfeld Etwa 100 %
Vergrößerung Ca. 1,66x/0,83x (äquivalent zu 35-mm-Kamera) mit 50-mm-Objektiv auf Unendlich-Einstellung; -1,0 m-1
Austrittspupille Etwa 21 mm Abstand vom Okular
Dioptereinstellung -4,0 – +3,0 (dpt)
Sucher Ja
Anzeigegeschwindigkeit 120/60 Bilder/s
AUTOFOKUS Typ Kontrast-AF-System
DFD-Technologie Ja
„Post Fokus“-Funktion Ja
Focus Stacking Ja
Fokussierarten AFS (Single) / AFF (Flexible) / AFC (Continuous) / MF
AF Modus Gesichts-/Augenerkennung, Verfolgung, 225-Feld, Custom Multi, 1-Feld, Pinpoint/(Full Area Touch verfügbar) (Skalierbare AF-Bildgröße und flexible AF-Position)
Autofokus Bereich EV -4 - 18 (ISO100-äquivalent)
AF-Hilfslicht Ja
AF-Sperre Ja (AF/AE LOCK-Taste)
Manuelle AF-Einstellung AF-Empfindlichkeit, Empfindlichkeit bei AF-Feldwechsel, Prognose für sich bewegende Objekte
Sonstige Angaben One Shot AF, Auslöser-AF, halb gedrückter Auslöser, Quick AF, Serien-AF (bei Videoaufnahme), Eye Sensor AF, AF-Punktbereichseinstellungen, AF+MF, Fokuslupe, Touch-Fokuslupe, Fokus-Peaking, Touch AF/AE-Funktion, Touchpad-AF, Touch-Auslöser
BELICHTUNGSKORREKTUR Belichtungsmessungssystem 1728-Zonen-Multimuster-Sensorsystem
Belichtungsmessung Mehrfeld / Mittenbetont / Spot
Messbereich EV 0 – 18 (F2,0-Linse, entsprechend ISO100)
Belichtungsmodus Programm-AE, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell
ISO-Empfindlichkeiten Standbild: Auto/Intelligentes ISO/100 (erweitert)/200/400/800/1600/3200/6400/12800/25600 (änderbar zu 1/3 EV-Schritt)/Creative Video Modus: Auto/100 (erweitert)/200/400/800/1600/3200/6400/12800 (änderbar zu 1/3 EV-Schritt)
Belichtungskorrektur ±5 EV in Schritten von 1/3 EV (±3 EV bei Video)
AE Arretierung Ja (AF/AE LOCK-Taste)
Weißabgleich Weißabgleich AWB/AWBc/Tageslicht/Bewölkt/Schatten/Glühlampe/Blitz/Weiß-Einstellung 1, 2, 3, 4/Farbtemperatureinstellungen 1, 2, 3, 4
Feinabstimmung Blau/Gelb, Magenta/Grün
Farbtemp. Einstellung 2500 - 10000K in 100-K-Schritten
Verschluss Typ Schlitzverschluss
Verschlusszeit Standbild: Bulb (Max. 30 Minuten), 1/8.000 – 60/Erster elektronischer Schlitzverschluss: Bulb (max. 30 Minuten), 1/2.000 – 60/Elektronischer Verschluss: 1/32.000 – 1/Video: 1/16.000 - 1/25
Lebensdauer des Verschlusses Etwa 200.000 Bilder
Selbstauslöser 10 s, 3 Bilder / 2 s / 10 s
Fernbedienung Fernbedienung mit Bulb-Funktion durch DMW-RSL1 (separat erhältlich)
BELICHTUNGSREIHE Belichtungsreihe 3, 5, 7 Bilder in 1/3, 2/3 oder 1 LW-Schritt, max. +/3 LW, Einzel-/Serienaufnahme
Blendenhalterung 3, 5 oder alle Positionen in 1 EV Schritt
Fokus-Halterung 1 bis 999 Bilder, Fokusschritte können in 10 Stufen festgelegt werden
Weißabgleichreihe 3 Aufnahmen in der Blau-Gelb-Achse oder in der Magenta-Grün-Achse, Farbtemperatureinstellung
SERIENBILDER Serienbild-Geschwindigkeit [Mechanischer Verschluss/Erster elektronischer Schlitzverschluss] AFS/MF: H: 12 Bilder/s, M: 7 Bilder/s (mit Live View), L: 2 Bilder/s (mit Live View) *Wenn H-ES12060 verwendet wird.
[Mechanischer Verschluss/Erster elektronischer Schlitzverschluss] AFF/AFC: H: 9 Bilder/s (mit Live View), M: 7 Bilder/s (mit Live View), L: 2 Bilder/s (mit Live View) *Wenn H-ES12060

verwendet wird.
[Elektronischer Verschluss] AFS/MF: SH2: 60 Bilder/s, SH1: 20 Bilder/s, H: 12 Bilder/s, M: 7 Bilder/s (mit Live View), L: 2 Bilder/s (mit Live View)
[Elektronischer Verschluss] AFF/AFC: SH2: 20 Bilder/s, SH1: 20 Bilder/s, H: 9 Bilder/s (mit Live View), M: 7 Bilder/s (mit Live View), L: 2 Bilder/s (mit Live View)

Anzahl Bilder [H/M/L] Mehr als ca. 60 Bilder (wenn RAW-Dateien mit der entsprechenden Geschwindigkeit existieren.)/[H/M/L] Mehr als ca. 600 Bilder (wenn keine RAW-Dateien vorhanden sind und bei Verwendung einer Speicherkarte der Geschwindigkeitsklasse „UHS-II UHS Speed Class 3 (U3)“.)/(je nach Kapazität der Speicherkarte, Akkuleistung, Bildgröße und Komprimierung)/ [SH2/SH1] Mehr als ca. 50 Bilder/(je nach Kapazität der Speicherkarte, Akkuleistung, Bildgröße und Komprimierung)
6K PHOTO**/4K PHOTO** Serienbild-Geschwindigkeit [6 K FOTO] 30 Bilder / Sek/[4K FOTO] 60 Bilder / Sek., 30 Bilder / Sek
Exif-Informationen Ja (Jedes JPEG-Bild, das aus der 6K/4K-Serienbildaufnahme ausgeschnitten wird, entspricht dem EXIF-Standard.)
Markierungsfunktion Ja (im 6K / 4K Burst (S / S) Modus)
ZEITRAFFERAUFNAHME Zeitrafferaufnahmen Ja
STOP-MOTION-ANIMATION Ja
Blitz Blitztyp Externer TTL-Blitz (separat erhältlich)
Blitz Mode Automatik*, Automatik/Rote-Augen-Reduktion*, Immer Ein, Immer Ein/Rote-Augen-Reduktion, Slow Sync.,

Slow Sync./Rote-Augen-Reduktion, Immer Aus* Nur für iA, iA+.

X-Synchronzeiten Unter 1/250 s
Blitzstärke 1/3LW Abstufungen ±3LW
Blitzsynchronisation 1. Synchronisierung, 2. Synchronisierung
Synchronisation für Blitz und Aufnahme Kompensierung Ja
Kabellose Steuerung Ja (bei Verwendung von DMW-FL200L/FL360L/FL580L (separat erhältlich)), Wireless-Kanal: 1-Kanal/2-Kanal/3-Kanal/4-Kanal
Blitzsynchronisation Anschluss Ja
LAUTLOSER AUSLÖSER/SILENT-MODUS Ja
RÜCKSEITIGER MONITOR Typ TFT LCD-Monitor mit statischer Touchkontrolle
Monitorgröße Schwenkbar 7,5 cm / Seitenverhältnis 3:2
Pixel Ca. 1.040.000 Bildpunkte
Sichtfeld Etwa 100 %
LCD-Einstellung Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Rot-Grün, Blau-Gelb
STATUS-LCD Ja (dimmbar)
Live View Digitaler Zoom 2x, 4x
Extra optisches Zoom Standbild: Max. 2x/4K PHOTO: 1,6x (4:3), 1,5x (3:2), 1,4x (16:9, 1:1)/Video: 2,7x (FHD), 1,4x (4K)
Weitere Funktionen Wasserwaage, Echtzeit-Histogramm, Führungslinien (3 Muster), Center Marker,Highlight-Anzeige (Standbild / Video), Zebramuster (Standbild / Video)
DIRECTION DETECTION FUNKTION Ja
FUNKTIONSTASTE REC WLAN, Q.MENU, Videoaufnahme, LVF-/Monitorschalter, LVF-/Monitoranzeige- Stil, AF-Punktbereich, AF/AE-Sperre, AF-ON, Vorschau, One Push AE, Touch AE, Wasserwagen-Funktion, Fokusbereichseinstellung, Zoomsteuerung, 1 Aufnahme RAW+JPG, 1 Aufnahme Spotmessung, 1 Aufnahme 6K/4K PHOTO, Betriebssperre, Einstellrad-Bedienschalter, Zielposition, Fotostil, Filterauswahl, Bildseitenverhältnis, Bildgröße, Qualität, AFS/AFF, Messmodus, Serienaufnahme-Einstellung, 4K/6K PHOTO, Selbstauslöser, hochauflösender Modus, Halterung, Glanzlicht/Schatten, i. Dynamik, i. Auflösung, min. Belichtungszeit, Post-Focus-Funktion, HDR, Verschlusstyp, Blitzmodus, Blitzeinstellung, kabellose Einrichtung (Blitz), Ex. Tele-Konv., Digital-Zoom, Stabilisator, I.S.- Sperre (Video), 4K-Live-Beschneiden, Videoeinstellung Bildmodus in Aufnahme, Einst. Mikr.-Lautstärke, Mikr.- Mikrofon-Richtcharakteristi, Silent-Modus, Peaking, Histogramm, Raster, Zebramuster, Monochrome Live View, Aufnahmebereich, Zoomstufen, Zoomgeschwindigkeit, Nachtmodus, EIN/AUS bei jedem Element im Weißabgleich, EIN/AUS bei jedem Element im Fotostil, AF-Modus/MF, Aufn.-/Wiedergabeschalter, Aus, Auf Standardeinstellungen zurücksetzen
SPIELEN WLAN, LVF/Monitorschalter, Aufnahme-/Wiedergabeschalter, Steckplatzänderung, 6K/4K-Fotowiedergabe, Einzelne löschen, Schutz, Einstufung 1, 2, 3, 4, 5, RAW-Verarbeitung, 6K/4K PHOTO-Mengenspeicher, Kopieren, Nachtmodus, Aus, Auf Standardeinstellungen zurücksetzen
Fn-SCHALTER AF-Modus, Qualität, Fotostil, lange Belichtungszeit, Stabilisator, 6K/4K PHOTO (Vorab-Serienaufnahme), Selbstauslöser, Silent-Modus, Verschlusstyp, Halterung, Touchscreen, Touchpad-AF, Auto-Review (Foto), Peaking, Nachtmodus, Einstellrad vorne und hinten, Aus, Auf Standardeinstellungen zurücksetzen
FOTO Standard, Lebendig, Naturell, Schwarzweiß, L. Monochrom, Landschaft, Portrait, Manuell 1, 2, 3, 4, Cinelike D, Cinelike V
KREATIV-MODUS Expressiv, Retro, Historisch, High Key, Low Key, Sepia, Monochrom, Monochrom dynamisch, Monochrom hart*, Monochrom weich*, Impressiv, Hohe Dynamik, Cross-Entwicklung, Spielzeugeffekt, Bunte Farben, Bleach Bypass, Miniatur-Effekt, Weichzeichner*, Phantasie, Sternfilter*, Punktuelle Farbe, Sonnenschein*
Nur für Fotos.
PLAYBACK Wiedergabe Modi 30 Miniaturansichten, 12 Miniaturansichten, Kalenderanzeige, Wiedergabe mit Zoom (max. 16x), Diashow (Alle/Nur Bilder/Nur Video, Dauer und Effekte auswählbar), Wiedergabemodus (Normal/Nur Bild/Nur Video), Schutz, Bewertung, Titelbearbeitung, Gesichtserkennungs-Bearbeitung, RAW-Verarbeitung, 6K/4K PHOTO-Massenspeicher, 6K/4K PHOTO-Rauschunterdrückung, Lichtkomposition, Clear Retouch, Texteinblendung, Kopieren, Größenänderung, Beschneiden, Drehen, Video Divide, Zeitraffervideo, Stop-Motion-Video, drehbarer Bildschirm, Bildersortierung, Löschbestätigung, Standbilderstellung aus Video
SCHUTZ/ LÖSCHEN Schutzeinrichtung Einzel / Multi oder Löschen
Löschen Single/Multi/Alle/Ausnahme
DRUCK Direktdruckfunktion PictBridge-kompatibel
Anschlüsse USB USB 3.0 Micro-B, SuperSpeed USB 3.0 Gen 1
HDMI*** HDMI Typ A/VIERA Link/Video: Auto, 4K/50p, 4K/25p, 1080p, 1080i, 720p, 576p/Audio: Stereo/Überwachung durch: 4:2:2 8bit (außer für [4K/60p]/[4K/50p])/4:2:0 8-Bit-
Audio/Video-Ausgang nein
Fernauslöser φ2,5mm für Fernauslöser
Externer Mikrofon Anschluss φ3,5mm für Externes Mikrofon/Stereo/Objektivautomatik/Richtrohr/Super-Richtrohr/Manuell beim Anbringen von DMW-MS2 (separat erhältlich) auswählbar.
Köpfhörerausgang φ3,5mm für Kopfhörer
Mikrofon Stereo, Windgeräuschfilter: AUS/Niedrig*/Standard/Hoch *Wenn DMW-MS2 (separat erhältlich)

angebracht wird.

Lautsprecher Mono
SD-Kartensteckplatz Steckplatz 1, Steckplatz 2
MENÜ OSD Sprache Japanisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Rumänisch, Niederländisch, Türkisch, Portugiesisch, Finnisch, Dänisch, Schwedisch, Griechisch
STROMVERSORGUNG Akku Li-Ionen-Akkus (7,2 V, 1860 mAh, 14 Wh) (im Lieferumfang)/USB-Netzteil, USB-Ladegerät
Akku-Kapazität (gem. CIPA) Etwa 400 Bilder (rückseitiger Monitor), 380 Bilder (LVF), 920 Bilder (Power Save-LVF-Modus*) mit H-FS12060/Etwa 380 Bilder (rückseitiger Monitor), 360 Bilder (LVF), 890 Bilder (Power Save-LVF-Modus*) mit H-ES12060
Unter den von Panasonic angegebenen Testbedingungen basierend auf dem CIPA-Standard. Wenn die Zeit zum Wechsel in den Energiesparmodus auf 1 Sek. eingestellt ist.
Batteriegriff DMW-BGG9 (separat erhältlich)
GRÖSSE / GEWICHT Abmessungen [BxHxT] 136,9 x 97,3 x 91,6 mm (ohne abstehende Teile)
Gewicht Ca. 658 g (1 SD-Karte, Akku, Gehäuse)/Ca. 579 g (nur Gehäuse)/Ca. 868 g (1 SD-Karte, Akku, inkl. H-FS12060-Objektiv)/Ca. 978 g (1 SD-Karte, Akku, inkl. H-ES12060-Objektiv)
BETRIEBSUMGEBUNG Betriebstemperatur**** -10 °C bis 40 °C
Luftfeuchtigkeit 10 % RL bis 80 % RL
Standardzubehör Software ・ Die Software zum Bearbeiten und Wiedergeben von Bildern auf dem Computer ist nicht im Lieferumfang dieser Kamera enthalten. Dazu kann PHOTOfunSTUDIO 10.0PE auf der Website von Panasonic mit einem internetfähigen Computer heruntergeladen werden./http://panasonic.jp/support/global/cs/soft/download/d_pfs99pe.html (für Windows)/・ Die Software zur Verarbeitung von RAW-Dateien auf dem Computer ist nicht im Lieferumfang dieser Kamera enthalten. Möglich ist dies aber mit SILKYPIX Developer Studio, das auf der Website von Ichikawa Soft Laboratory mit einem internetfähigen Computer heruntergeladen werden kann./http://www.isl.co.jp/SILKYPIX/english/p/ (für Windows / Mac)
Standardzubehör DC-G9 Kit:/Akkuladegerät (inkl. AC-Adapter und USB-Verbindungskabel), Akku, Gehäuseabdeckung, Blitzschuh-Abdeckung, Augenmuschel, Flash Syncro-Buchsenabdeckung, Abdeckung für Akkugriffanschluss, USB-Verbindungskabel, Schultergurt
Die DC-G9 Bedienungsanleitung für erweiterte Funktionen steht auf der Panasonic LUMIX Kundenservice-Website zum Download auf mit dem Internet

verbundene PCs, Smartphones oder Tablets zur Verfügung.

Anmerkung **Über Videoaufnahmen, 6K PHOTO/4K PHOTO-Aufnahmen
Anmerkung - 6K PHOTO ist eine Hochgeschwindigkeitsfunktion für Serienaufnahmen, die ein Standbild aus 4:3-oder 3:2-Videomaterial mit ca. 18 Megapixeln (effektive Pixelzahl von ca. 6000 x 3000) herausschneidet, was der Qualität eines 6K Bildes

entspricht.

Anmerkung - Verwenden Sie eine SD-Speicherkarte der Speed-Klasse „Klasse 4“ oder höher, wenn Sie Videoaufnahmen mit [AVCHD] oder [MP4 (unter 28 Mbit/s)] machen.
Anmerkung - Verwenden Sie eine SD-Speicherkarte der Speed-Klasse „UHS-I/UHS-II-Speed-Klasse 3 (U3)“, wenn Sie Videoaufnahmen mit [MP4] in [4K] oder [6K PHOTO/4K PHOTO] machen.
Anmerkung (Die SD-Geschwindigkeitsklasse bezieht sich auf die Geschwindigkeit beim kontinuierlichen Schreiben.)
Anmerkung - Die Aufnahme wird gestoppt, wenn die fortlaufende Aufnahmezeit 10 Minuten mit [MP4] in [4K/60p] [4K/50p] [4K/Hochgechwindigkeitsvideo] überschreitet.
Anmerkung - Die Aufnahme wird gestoppt, wenn die durchgehende Aufnahmezeit 29 Minuten und 59 Sekunden mit [AVCHD] in [FHD] und [MP4] in [4K/30p] [4K/25p] [4K/24p] [FHD] überschreitet.
Anmerkung - MP4-Videos mit [MP4] in [4K]:
Anmerkung - Wenn eine SDHC-Speicherkarte verwendet wird: Sie können die Aufnahme auch dann ohne Unterbrechung fortsetzen, wenn die Dateigröße 4 GB überschreitet, aber die Videodatei wird geteilt und separat aufgezeichnet/wiedergegeben.
Anmerkung - Wenn eine SDXC-Speicherkarte verwendet wird: Sie können ein Video in einer einzelnen Datei aufnehmen.
Anmerkung - MP4-Videos mit [MP4] in [FHD]:
Anmerkung - Sie können die Aufnahme auch dann ohne Unterbrechung fortsetzen, wenn die Dateigröße 4 GB überschreitet, aber die Videodatei wird geteilt und separat aufgezeichnet/wiedergegeben.
Anmerkung - Wenn die Umgebungstemperatur zu hoch ist oder fortlaufend aufgenommen wird, stoppt die Kamera möglicherweise die Aufnahme, um sich selbst zu schützen. Warten Sie, bis sich die Kamera abgekühlt hat.
Anmerkung ***Verwenden Sie für die [4K/60p]-/[4K/50p]-Videoausgabe ein HDMI-2.0-Kabel, das mit dem HDMI-Logo gekennzeichnet ist und als „4K-kompatibel“ beschrieben wird.
Anmerkung ****Die Kamera stoppt möglicherweise die Aufnahme, falls die Temperatur unter oder über der folgenden empfohlenen Betriebstemperatur liegt: -10 bis 40 Grad.

Spezielles Zubehör

  • Akku-Griff DMW-BGG9

Kamerabilder

Panasonic LUMIX DC-G9 mit dem LEICA DG VARIO-ELMARIT 1:2,8-4,0/12-60 ASPH. - mit freundlicher Genehmigung von mit freundlicher Genehmigung von panasonic.de
Panasonic LUMIX DC-G9 - mit freundlicher Genehmigung von Foto Brell, Frankfurt

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des speziellen Zubehörs:

Tests und Bewertungen

Weblinks