XA4

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
XA4 mit Blitz A11 (optionales Zubehör)

Beschreibung

Die XA4 kam 1985 als weiteres Modell der erfolgreichen Olympus XA-Serie in den Handel.

Sie hatte ein 28 mm Weitwinkelobjektiv und ermöglichte Makroaufnahmen bei einer Minimumdistanz von 30 cm.

Zum Messen der Distanz zum Objekt war die XA4 mit einem Messband versehen.

Beim Öffnen oder Schließen der Objetiv-Abdeckung wurde der Focus automatisch auf 3m gesetzt für den Fall, dass der Fotograf vergaß, den Fokus korrekt einzustellen.

Kamerabilder

Olympus XA4 mit Blitzgerät A11 - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com

Hier eine kleine Galerie mit Bildern der Kamera:

Die Kameras der Olympus XA-Serie im Überblick

XA - das Original und die beste XA XA1 XA2 XA3 XA4
Produktionszeitraum 1979 - 1985 1982 - 1986 1980 - 1986 1985 - 1991 1985 - 1991
Entfernungseinstellung Mischbild Entfernungsmesser
gekoppelt an Entfernungseinstellung
keine (Fixfokus) manuelle 3-Zonen-Einstellung:
Portraitaufnahme: 1,2 - 1,8 Meter
Gruppenaufnahme: 1,8 - 6,3 Meter
Landschaftsaufnahme: 6,3 Meter - Unendlich
manuelle 3-Zonen-Einstellung:
Portraitaufnahme: 1,0 - 1,5 Meter
Gruppenaufnahme: 1,2 - 10 Meter
Landschaftsaufnahme: 2,5 Meter - Unendlich
manuell (Entfernungsskala)
für Makroaufnahmen eingebautes Maßband
Objektiv Zuiko 35mm, f/2.8 (6 Elemente in 5 Gruppen)
Mindestaufnahmeentfernung = 0,9 m
Zuiko 35mm, f/4
Mindestaufnahmeentfernung = 1,5 m
Zuiko 35mm, f/2.8 (4 Elemente)
Mindestaufnahmeentfernung = 1,2 m
Zuiko 35mm, f/3.5
Mindestaufnahmeentfernung = 1,2 m
Zuiko 28mm, f/3.5
Mindestaufnahmeentfernung = 0,3 m
Verschluss elektronischer Zentralverschluss
10 sec bis 1/500 sec
elektronischer Soft-Touch-Auslöser
mechanischer Zentralverschluss
2 sec bis 1/500 sec
mechanischer Auslöser
elektronischer Zentralverschluss
10 sec bis 1/750 sec
elektronischer Soft-Touch-Auslöser
elektronischer Zentralverschluss
2 sec bis 1/750 sec
elektronischer Soft-Touch-Auslöser
elektronischer Zentralverschluss
2 sec bis 1/750 sec
elektronischer Soft-Touch-Auslöser
Belichtungssteuerung CdS-Zelle über der Frontlinse
Zeitautomatik mit vorwählbarer Blende
Gegenlichttaste mit fest vorgegeben + 1,5 EV
Selen-Zelle um Frontlinse
Vollautomatik (nicht beeinflussbar)
CdS-Zelle über der Frontlinse
Vollautomatik (nicht beeinflussbar)
CdS-Zelle über der Frontlinse
Vollautomatik (nicht beeinflussbar)
Gegenlichttaste mit fest vorgegeben + 1,5 EV
CdS-Zelle über der Frontlinse
Vollautomatik (nicht beeinflussbar)
Gegenlichttaste mit fest vorgegeben + 1,5 EV
einstellbare Blendenwerte F2.8 bis F22 (keine Zwischenwerte) nicht beeinflussbar (Vollautomatik) nicht beeinflussbar (Vollautomatik) nicht beeinflussbar (Vollautomatik) nicht beeinflussbar (Vollautomatik)
eingebauter Blitz keiner (optional Blitz A11 seitlich anschraubbar) keiner (optional Blitz A11 seitlich anschraubbar) keiner (optional Blitz A11 seitlich anschraubbar) keiner (optional Blitz A11 seitlich anschraubbar) keiner (optional Blitz A11 seitlich anschraubbar)
Gewicht (ohne Film) / Maße 225 g / 102 x 64,5 x 40 mm 190 g / 102 x 64,5 x 40 mm 200 g / 102 x 64,5 x 40 mm 230 g / 102 x 64,5 x 40 mm 230 g / 102 x 64,5 x 40 mm
Preis bei Markteinführung umgerechnet ca. 300 Euro umgerechnet ca. 150 Euro umgerechnet ca. 240 Euro umgerechnet ca. 190 Euro umgerechnet ca. 220 Euro

Interne Verweise

Weblinks