M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Einführung

Das M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 mit Micro Four Thirds-Bajonett wurde 2010 vorgestellt und wurde 2015 vom M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II MSC abgelöst.

Das M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 (was einer Brennweite von 28-300 mm bei einer 35-mm-Kamera entspricht) Objektiv auf Basis des Micro Four Thirds Standards stellt ein universelles Reisezoom dar.

Es ist bei gleichen Abmessungen etwa 90 g schwerer als das M.Zuiko DIGITAL ED 40-150mm, F4.0-5.6.

Gegenüber dem Reisezoom Zuiko Digital 18-180mm, F3.5-6.3 für Kameras nach dem FT-Standard hat das Objektiv etwa 35% weniger Volumen und ist deutlich leichter.

Einen Vergleichstest zwischen den beiden Varianten von Reinhard Wagner ist im pen-and-tell.blogspot.de zu finden.

Zitate

Ein paar Zitate aus dem Vergleichstest der beiden Varianten im pen-and-tell.blogspot.de:

"Bei 14mm ist der Bildwinkel des neuen Objektivs im JPG deutlich kleiner als beim alten Objektiv. Im RAW ist es aber umgekehrt. Und wegen der Lichtstärke: im Freiland bei gutem, stabilen Wetter konnte kein signifikanter Unterschied mehr festgestellt werden. .... Was ich aber bestätigen kann: die andere, deutlich bessere Farbwiedergabe des neuen 14-150. Allerdings sieht man die nicht auf dem Kameradisplay, dazu braucht's schon einen Monitor, der das darstellen kann."
"Olympus behauptet, es habe sich an der Optikrechnung nichts geändert, der Unterschied wären lediglich Dichtungen und die ZERO-Beschichtung. Gut, glauben wir es mal....."

Hier ein Zitat aus dem Testbericht (Variante 1) bei photozone.de:

" The Olympus M.Zuiko Digital ED 14-150mm f/4-5.6 is an acceptable "high-power 10.7x zoom" but don't expect magic from it. The delivered center resolution is actually pretty decent in the wide- to mid range whereas the border and corner performance is not that impressive at longer focal lengths - specifically at max. aperture. The M.Zuiko suffers from a high degree of lateral CAs which doesn't seem to be auto-corrected. When analysing uncorrected RAW files the distortions are quite extreme at 14mm but mainstream users will only experience moderate distortions in their (auto-corrected) images here. The same applies to the vignetting performance of the lens.
The Olympus M.Zuiko Digital ED 14-150mm f/4.0-5.6 is a compact and light-weight ultra zoom lens for people who don't just want to carry around several lenses and accept the performance penalty that are associated with such lenses. A positive aspect is certainly the high-speed contrast AF which can also be recommended for movie shooting due to the very low focusing noise."

Ein Zitat aus "Shooting with Olympus M.Zuiko 14-150mm F4-5.6 II Lens" von Robin Wong:

" I generally find that the lens does suffer from a little softness when shooting wide, as well as at the longer end. Zooming in to 18mm, the sharpness improved, and staying within 90mm, you get very good image sharpness. Nevertheless, I would not hesiatate to use 14mm wide end as well as zoom in all the way to 150mm at the tele-end, the image may come out a little soft but they were good enough and you should not have to worry much. Stopping down a little bit in aperture helps."
"I do not see any Chromatic Aberration and distortion was well controlled. I believe the camera processing engine Truepic 7 is doing a great job here to produce optimized and corrected final output from the camera."
"It is also worth noting that while I think the sharpness is good, it is nowhere near what the M.Zuiko prime lenses such as 45mm F1.8 and 75mm F1.8 can do. There is no point comparing as well. For a zoom lens, having such a wide coverage and range, I do think this 14-150mm II performs well."

Varianten

Es sind folgende Varianten bekannt:

M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6

M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um die erste Variante, die bis (ca. 2015) produziert wurde.

Olympus-Code: EZ-M14150

Firmware-Updates

Wie auch bei vielen anderen Objektiven liefert Olympus auch hierzu umfangreiche Firmware-Updates:

Version Veröffentlichung am Beschreibung
1.0 - Produkteinführung
1.1 21.07.2011 Improved AF speed on E-P3.

Technische Daten

      
M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6
Hersteller: Olympus Bezeichnung: M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6
Brennweite: 14-150 mm Herstellungszeitraum: 2010 - -
Lichtstärke: 4,0-5,6 Blendenbereich: 4,0-22 (14 mm), 5,6-22 (150 mm)
Baulänge: 83 mm Durchmesser: 63,5 mm
Gewicht: 280 g Filtergewinde: 58 mm
Min. Entfernung: 0,5 m Max. Abbildungsm.: 0,24x (Micro FT) / 0,48x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: nein Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 75-8.2° Linsen/Baugruppen: 15/11 Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: Geradführung: nein Innenzoom: nein
AF-Antrieb: Mikromotor Fokussierung: by Wire Zoom: mechanisch
Besonderheiten: volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung;
keine Gegenlichtblende im Lieferumfang enthalten aber von Olympus als Zubehör LH-61C lieferbar

Spezielles Zubehör

Für das M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 wird folgendes spezielles Zubehör angeboten:

Lieferumfang

  • M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 (wahlweise in schwarz oder silber)
  • Micro Four Thirds Objektivdeckel (LC-58E)
  • Hintere Objektivkappe für Micro Four Thirds Objektive (LR-2)
  • Garantieunterlagen und Bedienungsanleitung
  • Gegenlichtblende LH-61C (optional)

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Objektivs und des speziellen Zubehörs:

M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II MSC

M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II MSC - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Im Jahr 2015 stellte Olympus eine Überarbeitung vor. Leider liegen keine detaillierten Informationen vor, die die Modifikationen darstellen.

Olympus-Code: EZ-M14150-II

Technische Daten

      
M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II MSC
Hersteller: Olympus Bezeichnung: M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II MSC
Brennweite: 14-150 mm Herstellungszeitraum: 2015 - -
Lichtstärke: 4,0-5,6 Blendenbereich: 4,0-22 (14 mm), 5,6-22 (150 mm)
Baulänge: 83 mm Durchmesser: 64 mm
Gewicht: 280 g Filtergewinde: 58 mm
Min. Entfernung: 0,5 m Max. Abbildungsm.: 0,24x (Micro FT) / 0,48x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: ja Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 75-8.2° Linsen/Baugruppen: 15/11 Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: Geradführung: nein Innenzoom: nein
AF-Antrieb: Mikromotor Fokussierung: by Wire Zoom: mechanisch
Besonderheiten: volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung;
keine Gegenlichtblende im Lieferumfang enthalten aber von Olympus als Zubehör LH-61C lieferbar

Lieferumfang

  • M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II MSC (wahlweise in schwarz oder silber)
  • Micro Four Thirds Objektivdeckel (LC-58E)
  • Hintere Objektivkappe für Micro Four Thirds Objektive (LR-2)
  • Garantieunterlagen und Bedienungsanleitung
  • Gegenlichtblende (nicht optional)

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Objektivs:

Tests und Bewertungen

Zur Einschätzung des Objektivs einige vergleichende Wertungen von DXOmark (jeweils an einer Olympus E-M1 OM-D):

Objektiv DxOMark Score Sharpness Transmission Distortion Vignetting Chr. aberration
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 ? ? MP F?.? ?.?% -?.?EV ?µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II MSC 10 4 MP F5.3 0.5% -0.9EV 14µm
Panasonic LUMIX G VARIO HD 14-140mm 4.0-5.8 ASPH. O.I.S. 10 5 MP F5.6 0.6% -0.9EV 12µm
Panasonic LUMIX G VARIO 14-140 mm 3.5-5.6 ASPH. Power O.I.S. 13 6 MP F5.3 0.5% -0.6EV 11µm
Tamron 14-150mm F3.5-5.8 Di III 10 4 MP F5.4 0.65% -0.8EV 11µm

Weblinks