Mju Zoom 140

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympus µ[mju:] Zoom 140 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Die Olympus µ[mju:] Zoom 140 ist eine vollautomatische Kleinbild-Kompaktkamera, die von Olympus 1998 vorgestellt wurde. In den USA wurde sie als "Stylis Zoom 140" vermarktet.

Sie hat ein (eingebautes) Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 38-140 mm.

Wie viele andere Kameras aus der Mju-Serie wird sie durch das Verschieben der Objektivabdeckung eingeschaltet.

Die Fertigung fand - unter Olympus-Spezifikationen - in China statt.

Varianten

Bekannt sind folgende Varianten:

  • schwarz (s. Bilder)
  • silber
  • "DLX" (Panoramamarken im Sucher)
  • "Quartz Date" (mit Datenrückteil)

Zitate

Hier ein Auszug aus der offiellen Pressemitteilung von Olympus:

"Optical Co., Ltd. is pleased to introduce the µ[mju:] ZOOM 140 compact camera. The new top-of-the-line µ[mju:] Series model features a 38-140 mm 3.7x zoom lens and an elegant design. In addition to the black version, a champagne-gold edition is available.
The latest release retains the µ[mju:] Series' streamlined contours and sliding lens barrier- keys to its sophisticated style as well as easy portability. And the high-powered 38-140 zoom lens brings another dimension to leisure photography.

Thoroughgoing innovations
Even with its 38-140 mm 3.7x zooming range, the µ[mju:] ZOOM 140 is small and convenient. In their pursuit of a body that is only 46 mm thick, the Olympus engineers adopted a four-stage lens barrel and developed a new optical system for the viewfinder. A number of innovations have gone into the electrical circuitry, and the high-powered flash ensures sufficient illumination at the 140 mm telephoto setting.
Not only does the high-performance aspherical glass lens deliver superior resolution, but the lens design contributes to the compact, lightweight design. Along with minimizing the size of the lens group, the engineers have slimmed down the lens when it is retracted. Reflecting these comprehensive refinements, the µ[mju:] ZOOM 140 measures only 120 (W) x 65.5 (H) x 46 (D) mm, and it weighs 255 g without a battery.
The new model's increased zooming capability also led to the first Passive Multi Autofocus system in a µ[mju:] Series camera. Employing a phase-differential method, the AF system is the ideal solution for a high zooming ratio."


Technische Daten

Kameratyp Kompaktkamera mit eingebautem Zoomobjektiv
Belichtungssteuerung: Vollautomatik (mittenbetont integral), automatische Blitzzuschaltung (abschaltbar)
Messbereich: Auto Belichtungsbereich: Weitwinkel: EV2 (F4.4 Sek.) - EV16 (F12.8, 1/400 Sek.) Tele: EV5 (F11, 4 Sek.) - EV17 (F22,9, 1/250 Sek.)
Aufnahmeformat: 24 x 36 mm (Kleinbild)
Objektiv: Zoomobjektiv 38-80mm, F4.0-11 (10 Elemente in 8 Gruppen)
Sucher: Real-Image-Zoom-Sucher (mit Autofokus-Markierung, Nahkorrekturmarkierungen, Autofokus-Anzeige und Blitzanzeige).
Filmempfindlichkeitseinstellung: 50-3200 ISO, DX
Verschluss: elektronisch gesteuerter Verschluss
Autofokus: Passives Multi-Autofokussystem. Fokusverriegelung möglich. Fokussierbereich: Weitwinkel: 0,6 m-unendlich; Tele: 0,9 m-unendlich.
Verschlusszeiten: 2-1/600 sec.
Zubehörschuh: nein
Blitzgerät: eingebaut, Leitzahl 11
Blitzsteuerung: automatisch
Selbstauslöser: Elektronisch, ca 12 Sekunden Vorlauf
Filmtransport: motorisch (eingebaut)
Filmrückspulung: motorisch
Mehrfachbelichtung: nein
Kamerarückwand: aufklappbar
Stromversorgung: CR123A
Ein-/Ausschalter: Ja
Stativgewinde: 1/4 Zoll (ISO 1222) im Kameraboden
Abmessungen (H x B x T): 120 x 65.5 x 46 mm
Gewicht: 255 Gramm (ohne Batterie und Film)
Sonstiges: Rote-Augen-Reduzierung, Integrierte Dioptrienkorrektur, Optionale Fernbedienung, Wetterbeständigkeit, verschiedene Blitzmodi
Kaufpreis (1998): ? DM

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern der Kamera:

Interne Verweise

Weblinks