Sigma 55-200mm, F4.0-5.6 DC

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sigma 55-200mm, F4.0-5.6 DC - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Beschreibung

Das Sigma 55-200mm, F4.0-5.6 DC ist gegenüber dem von der Brennweite her ähnlichen Zuiko Digital ED 50-200mm, F2.8-3.5 wesentlich kompakter, leichter und auch preiswerter. Allerdings ist seine Lichtstärke auch geringer und die Abbildungseigenschaften reichen nicht ganz an das (viel teurere) Zuiko Digital ED 50-200mm, F2.8-3.5 bzw. dessen Nachfolgemodell Zuiko Digital ED 50-200mm, F2.8-3.5 SWD heran.

Als Besonderheit besitzt das Sigma 55-200mm, F4.0-5.6 DC einen am Objektiv angebrachten Umschalter für manuelles Fokussieren (MF) sowie Autofokus-Betrieb (AF). Geliefert wird es serienmäßig mit Gegenlichtblende (Streulichtblende) sowie vorderer und hinterer Objektivabdeckung.

Es handelt sich um eine Rechnung für das APS-C-Digitalformat (z. B. für die Canon EOS 50D), d. h. es wird ein größerer Bildkreis (Cropfaktor 1,5-1,7) als für das FT-System (Cropfaktor 2,0) ausgeleuchtet.

Leider berichten hier auch sehr viele Anwender von Problemen bei der Fokussierung (Front- bzw. Backfokus). Dies sollte deshalb beim Kauf berücksichtigt (bzw. überprüft) werden.
Fairerweise ist aber zu bemerken, dass dies auch bei den Objektiven der Originalhersteller auftritt, weiterhin zeigt sich insbesondere die Firma Sigma hier - auch außerhalb der Gewährleistungszeit - sehr kulant.

Der Straßenverkaufspreis für dieses Objektiv liegt derzeit (Anfang 2009) bei etwa 130 Euro bei Internetversandhändlern und ist damit als sehr günstig zu betrachten.

Zitate

Ein Zitat aus dem Review bei wrotniak.net:

"I had mixed feeling before buying this lens, not expecting much from it. It turned out better that I was hoping for. The lens has an impressive reach, compact size, respectable image quality (becoming quite good at F/8), and I was enjoying it in daily use. With a competitive (not to say: dirt-cheap) price, you no longer have an excuse not to include a tele-zoom into your E-System lens arsenal."

Ein Zitat aus dem Test an einem APS-C-Sensor in photozone.de:

"The Sigma AF 55-200mm f/4-5.6 DC is a budget lens and it shows in some aspects such as small max. aperture combined with a limited zoom range and some mechanical shortcomings (rotating front element and coupled focus ring). Nonetheless the lens is also capable to deliver quite impressive resolution results. So if you can live with its shortcomings and you just can't spend more for a faster or longer tele zoom the Sigma is a viable option."

Ein Zitat aus dem Test an einem APS-C-Sensor in computerbild.de:

"Der Zoomring dieses Sigma-Objektivs war recht schwergängig, die Schärfe ließ sich aber schnell und präzise einstellen. Besonders in der Weitwinkeleinstellung ließ die Bildqualität zu den Bildrändern hin deutlich nach. Einen Helligkeitsabfall zu den Rändern hin gab es jedoch kaum. Beste Resultate erzielen Sie in allen Brennweiten bei Blende 11. Beim Scharfstellen dreht sich die Frontlinse mit."

Technische Daten

      
Sigma 55-200mm, F4.0-5.6 DC
Hersteller: Sigma Bezeichnung: Sigma 55-200mm, F4.0-5.6 DC
Brennweite: 55-200 mm Herstellungszeitraum: 2006 - -
Lichtstärke: 4.0 - 5.6 Blendenbereich: 4.0 (5.6) - 22
Baulänge: 87,1 mm Durchmesser: 71,5 mm
Gewicht: 310 g Filtergewinde: 55 mm
Min. Entfernung: 110 cm Max. Abbildungsm.: 0,22
   
Bajonett: FT Spritz-/Staubschutz: nein Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 7,1° - 22,5° Linsen/Baugruppen: 12/9 Blendenaufbau: 8 Lamellen
Innenfokussierung: nein Geradführung: ja Innenzoom: entfällt
AF-Antrieb: HSM Fokussierung: mechanisch Zoom: nein
Besonderheiten: Autofokusumschaltung AF / M am Objektiv

Galerie

Sigma 55-200mm, F4.0-5.6 DC - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Objektivs:

Weblinks

Beispielbilder