LUMIX DMC-GX8

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panasonic LUMIX DMC-GX8 (schwarz) - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com
Panasonic LUMIX DMC-GX8 (schwarz) mit dem LUMIX G X VARIO PZ 12-35mm F 2,8 ASPH. - mit freundlicher Genehmigung von panasonic.de

Beschreibung

Im August 2015 wurde die Panasonic LUMIX DMC-GX7 von der LUMIX DMC-GX8 abgelöst, das bewährte Konzept für eine spiegellose Wechselobjektiv-Kamera für das mFT-System von Panasonic weiterführend.

Hier die Hauptmerkmale der Panasonic LUMIX DMC-GX8 (einige Verbesserungen ggübr. GX7 hervorgehoben):

  • Gehäuse aus Magnesiumlegierung
  • 20 MP Live MOS, Micro Four Thirds-Sensor (25% besseres Signal-Rausch-Verhalten, 10% bessere Empfindlichkeit, 10% besseres Sättigungsniveau)
  • Venus Engine
  • ISO 100 - 25.600
  • Kürzeste Verschlusszeit 1/16000 sec.
  • AF Detektivbereich: -4 bis 18 EV
  • Full-HD-Video, einschließlich 1920 x 1080 / 60p oder 3840 x 2160 / 25p (AVCHD oder MP4-Formate)
  • Full-time AF und AF-Tracking auch wie im Kino 24p-Video mit einer Bitrate von maximal 24 Mbit/s zur Verfügung
  • Eingebauter Live-Sucher (elektronischen Sucher, EVF), 90-Grad-Neigung-Lage, 2.360M Pixel Auflösung mit 100% Adobe RGB Farbwiedergabe
  • Rückseitiger Touch-Screen-LCD-Bildschirm (3", 1.040.000 Pixel, schwenk- und kippbar)
  • Eingebauter Blitz (und Blitzschuh)
  • Sensor-Shift-Bildstabilisator
  • max. 10 Bilder pro Sekunde mit Single AF mit mechanischem Verschluss, max. 30 Bilder / 4K Burstfunktion 30 B/s max. 29 Minuten und 59 Sekunden
  • Fokus Peaking
  • 22 kreative Effekte, HDR
  • Panorama-Modus, mit Filter
  • Silent Mode, elektronische Shutter-Modus
  • Near Field Communication (NFC)
  • Wi-Fi-Konnektivität
  • Gehäuse in schwarz oder silber

Zitate

Ein Zitat aus dem Test in digitalkamera.de:

"Die Panasonic Lumix DMC-GX8 ist eine sehr gut verarbeitete und robuste spiegellose Systemkamera mit einer Top-Ausstattung, die teilweise konkurrenzlos ist. Allein der Klappsucher oder etwa die 4K-Serienbildfunktionen suchen ihresgleichen. Aber auch die Ergonomie ist Panasonic gelungen, wenn man sich die Kamera durch die starke Individualisierbarkeit auch ganz schön verbasteln kann. Die Menüs leiden allerdings etwas durch den großen Funktionsumfang an Unübersichtlichkeit. Ein Problem, das andere Kamerahersteller auch haben. Die modernen Kameras sind mit sehr vielen Funktionen vollgestopft, von denen man normalerweise nur einen Bruchteil benötigt. Allerdings benötigt jeder Fotograf je nach Motivwelt andere Funktionen, sodass die GX8 ein wahres Multitalent ist, das zudem auch noch bei der Bildqualität überzeugt. Die GX8 ist sicherlich aktuell die Panasonic mit der besten Bildqualität, sie bietet mit ihrem neuen 20-Megapixel-Sensor sichtbare Vorteile gegenüber den bisherigen 16-Megapixel-Modellen, und das nicht nur bei der Auflösung. Einzig der Preis der GX8 ist mit rund 1.200 Euro schon recht hoch, wenn auch der Leistung entsprechend mehr als angemessen."

Ein Zitat aus dem Test in dkamera.de:

"Mit der Lumix DMC-GX8 (Praxis) hat Panasonic eine spiegellose Systemkamera auf den Markt gebracht, die in vielen Punkten die aktuell beste verfügbare Technik zu bieten hat. Das im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich größere, aber immer noch relativ kompakt ausfallende Kameragehäuse, weiß nicht nur durch den Einsatz von hochwertigem Magnesium und die Abdichtungen gegen Staub und Spritzwasser zugefallen, auch die zahlreichen Bedienelemente können überzeugen. Neben zwei Einstellrädern für die Blende und die Verschlusszeit sind unter anderem auch ein Wählrad für die Belichtungskorrektur, ein Schalter für den Fokusmodus und diverse frei konfigurierbare Fn-Tasten vorhanden. Daher lassen sich sehr viele Parameter direkt verändern, die Kamera lässt sich problemlos an die eigenen Bedürfnisse anpassen."

Ein Zitat aus dem Test in chip.de:

"Die Panasonic Lumix DMC-GX8 markiert im Test die derzeit beste DSLM mit Micro-Four-Thirds-Standard. Zudem ist’s die erste Systemkamera, die 20 Megapixel auf einem Four-Thirds-Sensor auflöst. Das liefert hochauflösende und überraschend rauscharme Fotos. Auch die Ausstattung mit 4K-Modus, riesigem Sucher und eingebautem Bildstabilisator kann sich sehen. Die durchwegs hohe Geschwindigkeit punktet ebenfalls. Kurzum: eine spannende DSLM für anspruchsvolle Foto- und Film-Profis."

Ein Zitat aus dem Praxistest in computerbild.de:

"Die Panasonic Lumix GX8 ist eine gelungene Mischung: Robustes Gehäuse, großer Sucher, hohes Tempo und hohe Bildqualität – bei Videos lässt die Systemkamera dank 4K-Aufnahme die DSLR-Konkurrenz alt aussehen. Der Autofokus ist richtig fix, nur bei Serien schwächelt er. Schummerlicht mag der vergleichsweise kleine Sensor der GX8 nicht so gerne. Da gibt es deutlich mehr Rauschen als bei Kameras mit größeren Sensoren zu sehen."

Ein Zitat aus dem Artikel in spiegel.de:

"Das Fotografieren mit der knapp 1200 Euro teuren Lumix GX8 ist nicht nur wegen der 4K-Fotofunktionen, die zum Experimentieren animieren, ein Vergnügen. Im Alltag erweist sie sich als gelungenes Gesamtpaket. Das stabile Gehäuse ist spritzwassergeschützt.
Besonders gefallen der schnelle Autofokus, der Bildstabilisator, der ausklappbare OLED-Sucher und der schwenkbare Touchscreen-Monitor. Bei einem Test im Fachblatt ColorFoto wurde die GX8 mit ihren kompakten Objektiven als gute Reisekamera gelobt. Die Bildqualität liegt auf dem Niveau größerer Kameras mit APS-C-Sensor wie der Canon EOS 7D Mark II oder Nikon D7200."

Ein Zitat aus dem Test von ColorFoto:

"Die Panasonic Lumix DMC-GX8 löst die GX7 als kompaktes Spitzenmodell mit einigen deutlichen Verbesserungen ab. Die Ausstattung ist überragend - angefangen beim Spritzwasserschutz über Display, Sucher und Konnektivität bis hin zu den ins 4K-Video eingebetteten Fotofunktionen.
Der neue 20-Megapixel-Sensor der GX8 überzeugt und liefert bis ISO 400 eine Bildqualität auf dem Niveau der größeren APS-C-Sensoren. Ab ISO 800 ziehen dann die Top-APS-C-Modelle vorbei, doch bleibt der Abstand moderat. Umgekehrt ermöglicht der kleinere Four-Thirds-Sensor kompaktere und leichtere Objektive. Kauftipp Reise."

Technische Daten

Technische Daten Panasonic Lumix DMC-GX8
KAMERA
Kamera-Typ Digitale kompakt-Systemkamera im Micro-FourThirds-Standard
Objektivanschluss Micro-FourThirds-Bajonett
Speichermedien SDXC-, SDHC-, SD-Karten
BILDSENSOR
Typ Live-MOS-Sensor, 17,3x13,0mm
Pixel brutto/netto 21,77 / 20,30 Megapixel
Farbfilter RGB-Primär-Farbfilter
Staubschutz-System Ultraschall-Vibrationssystem
AUFZEICHNUNGSSYSTEM
Dateiformate Foto: JPEG fein/standard (Exif 2.3), RAW, RAW+JPEG, MPO (mit 3D-Objektiv)
Video: AVCHD-progressive / MP4
Farbraum sRGB, Adobe RGB
Seitenverhältnisse 4:3, 3:2, 16:9, 1:1
Bildgrößen Foto 4:3 Format: max. 5.184 x 3.888 Pixel (1.824 x 1.368 mit 3D-Objektiv)
3:2 Format: max. 5.184 x 3.456 Pixel (1.824 x 1.216 mit 3D-Objektiv)
16:9 Format: max. 5.184 x 2.920 Pixel (1.824 x 1.024 mit 3D-Objektiv)
1:1 Format: max. 3.888 x 3.888 Pixel (1.712 x 1.712 mit 3D-Objektiv)
Bildgrößen Video *MP4
4K: 3.840 x 2.160 Pixel
Full-HD: 1.920 Ṫ 1.080 Pixel
*AVCHD
Full-HD
1.920 Ṫ 1.080 Pixel, 50p (Sensor-Output 50p, 28Mb/s)
*max 29 Min, 59 s oder 4 GB, SD-Karte „Class 4“ oder höher
Flicker-Reduktion [1/50] / [1/60] / [1/100] / [1/120] / AUS
AUTOFOKUS
Typ Hybrid-AF mit DFD-Technologie, Hilfslicht
Fokussierung AF-S (Einzel) / AF-F (Flexibel) / AF-C (Kontinuierlich) / MF (Manuell)
Messarten 49-Feld-AF / Mehrfeld variabel / 1-Bereichs-AF / 1-Punkt-AF / AF-Verfolgung/ Gesichts-/Augenerkennung, Low-Light-Modus, Starlight-AF (verkleinerte 49-Feld-Matrix),
Sonstiges: Einzel-AF, Augensensor-AF, Quick-AF, Touch-AF/AE, Touch-Pad AF, Touch-Auslösung, AF+MF, MF mit Schnell-AF-Taste, Touch-MF-Hilfe, MF-Hilfe, kontinuierlicher AF bei Video, Fokus-Peaking
Fokusspeicher AF/AE-Lock-Taste, Antippen des Auslösers oder programmierbarer Fn-Taste
AF-Messbereich EV -4 bis 18 (ISO 100)
BELICHTUNG
Messung Variable Mehrfeld-Messung in 1.728-Feldern / mittenbetont / Spot
Messbereich EV 0-18 (f/2, ISO 100)
Belichtungsarten Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, manuell, Motivprogramme (Auswahl manuell oder automatisch)
Motivprogramme u.a. Porträt / Schöne Haut / Weiches Gegenlicht
ISO-Empfindlichkeiten Auto / Intelligent ISO / 100 (erweitert) / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400 / 12.800 / 25.600, in 1- oder 1/3-Stufen (bis ISO 6400 bei Video)
Weitere Modi Lautlos-Modus
Panorama (normal 8.176 x 1.920 / breit 8.176 x 960)
Belichtungskorrektur ḟ5EV in 1/3-EV-Stufen
Belichtungsspeicher AF/AE-Lock-Taste, Antippen des Auslösers oder programmierbarer Fn-Taste
Belichtungsreihen 3, 5 oder 7 Bilder, ḟ3 EV in 1/3-, 2/3- oder 1-EV-Stufen
Bild-Stile Standard / Lebhaft / Natürlich / Monochrom / Landschaft / Porträt / Benutzerdefiniert / Cinelike D* / Cinelike V*
*im Creativ-Video-Modus
BELICHTUNG
Kreativ-Modi Expressiv, Retro, Historisch (Old Days), High Key, Low Key, Sepia, Monochrom, Monochrom dynamisch, Monochrom grob*, Monochrom fein*, Impressiv, Hohe Dynamik, Cross Prozess, Spielzeugkamera, Spielzeugkamera Pop, Bleach Bypass, Miniatur-Effekt, Soft Focus*, Fantasie, Stern-Filter*, SW mit einer Farbe, Sonnenschein*
Effekte variabel
*nur bei Foto
Bild-Stile Standard / Lebhaft / Natürlich / Monochrom / Landschaft / Porträt / Benutzerdefiniert
WEISSABGLEICH/FARBEN
Einstellungen Auto / Tageslicht / bewölkt / Schatten / Glühlicht / Blitz / manueller Weißabgleich (4 Speicher) / Kelvin-Wert
Feinabstimmung Blau-Gelb / Magenta-Grün
Farbtemperaturbereich 2.500-10.000K in 100K-Stufen
Belichtungsreihen 3 Fotos mit Blau-Gelb- oder Magenta-Grün-Verschiebung
VERSCHLUSS
Typ elektronisch und Schlitzverschluss
Verschlusszeiten FOTO:
elektronisch 1/16.000 – 1 s, mechanisch 1/8.000 – 60 s, B (max 30 Min.), kürzeste X-Synchronzeit 1/250 s
VIDEO: 1/16.000 - 1/25s (PAL)
Selbstauslöser-Vorlaufzeit 2s / 10s / 10s (3 Fotos)
SERIEN-BELICHTUNG
Bildfrequenz Mech. Verschluss
AFS: H 8B/s, M 5,5B/s (Live-View), L 2B/s (Live-View)
AFC: H 6B/s, M 6B/s (Live-View), L 2B/s (Live-View)
elektr. Verschluss
AFS: H 10B/s, M 6B/s (Live-View), L 2B/s (Live-View)
AFC: H 6B/s, M 6B/s (Live-View), L 2B/s (Live-View)
Bilder in Folge maximal RAW: über 30 Bilder
(abhängig von Speicherkarte, Auflösung, Komprimierung, Akku)
SERIEN-BELICHTUNG
4K-Fotofunktion 4K Burst: 30B/s (max. 29 Min. 59 Sek.)
4K Burst (S/S): 30B/s (max. 29 Min. 59 Sek.), Markierung/Schleife möglich
4K Pre-Burst: 30B/s, (ca. 2 Sek.)
(abhängig von Speicherkarte, Akku)
Panorama Standard/Breit
BLITZ
extern optional, Systemblitzschuh
Blitz-Modi Auto, Tageslicht-Aufhellblitz, Langzeitsynchro, alle wahlweise mit Rotaugen-Reduzierung, Blitz aus
Blitz-Belichtungskorrektur ḟ3EV (nur Blitz/Blitz + Dauerl.)
X-Synchronzeiten 1/250s
Synchronisation 1. oder 2. Vorhang
MONITOR/BILDKONTROLLE
LCD-Monitor statischer Touchscreen-OLED, 7,5cm (3,0”), 3:2-Format, 1.040.000 Bildpunkte, klapp- und drehbar, weiter Betrachtungswinkel, Helligkeit/Kontrast-/Sättigung/Farbe justierbar
Sucher elektronisch integriert, OLED, 2.360.000 Bildpunkte, klappbar +90Ḟ Bildfeld 100%, Vergrößerung 1,54x/0,77x (35mm äquiv.), Austrittpupille 21 mm, -4/+3 dpt., Augensensor (2 Empfindlichkeiten)
Live-View-Anzeigen Gitternetz (3 Varianten), Echtzeit-Histogramm, Lichter-Warnung, Fokus-Peak-Anzeige, elektronische Wasserwaage
Extra-Tele-Zoom: max. 2x / max. 2,7x (FHD-Video); Digital-Zoom 2x, 4x
Wiedergabe-Modi Vollbild / 12 oder 30 Miniaturbilder / Kalender-Modus, Zoom (16x max.), Diashow (Standzeit/Effekte variabel, auch manuell steuerbar)
MONITOR/BILDKONTROLLE
Wiedergabe-Funktionen alle, Fotos, Videos, 4K-Fotos, 3D-Fotos, Kategorien, Favoriten, Ortsdaten, Retusche, Titel-Bearbeitung, Text-Einbelichtung, Videoschnitt / Stop-Motion-Video, Zeitraffer-Video, Bildgröße (variable Pixelzahl), Beschneidung, Formatänderung, Drehung, Display-Drehung, Favoriten, Löschschutz, Gesichtsidentifizierung; Hoch-Querformat-Erkennung, RAW-Entwicklung, Orts-Zuordnung, Standbilder aus Video
Menüsprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Niederländisch, Türkisch, Portugiesisch, Japanisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch
SCHUTZ/ LÖSCHEN/DRUCK
Schutz Einzel- / Multi-Bild, aufhebbar
Löschen Einzel- / Multi-Bild / Alle / außer Favoriten
Druck Direktdruck, PictBridge, Printgröße, Layout, Datum wählbar
SONSTIGES/ANSCHLÜSSE
WiFi/NFC IEEE 802.11b/g/n, 2.412MHz – 2.462MHz (11ch), WiFi / WPA / WPA2, Infrastrukturmodus, NFC (IOS/IEC 18092, NF.-F Passiv-Modus), QR-Code, Passwortfreie Verbindung (an/aus)
Funktionstasten Fn1 bis Fn13 (programmierbar, Schnellzugriff auf 13 bevorzugte Funktionen aus 52)
Speicher SD/SDHC/SDXC-Karten
PC/Drucker USB 2.0 (High-speed)
SONSTIGES/ANSCHLÜSSE
TV/Video digital mini-HDMI Typ C / Viera-Link
Video: Auto / 4K / 1.080p / 720p / 576p (PAL)
Audioausgang Stereo (über HDMI), mono/PAL
Mikrofon integriert, Stereo, Windfilter,
extern anschließbar 2,5 mm Ø Klinkenbuchse
Lautsprecher integriert, Mono
Fernbedienung 2,5mm Ø Klinkenbuchse, DMW-RSL1 (optional)
STROM-VERSORGUNG
Akku Li-Ion Akku (7,2V, 1.200mAh)
Akku-Kapazität (gem. CIPA) max. ca. 310-340 Aufnahmen* (objektivabhängig)
GRÖSSE/ GEWICHT
Abmessungen (B x H x T) ca. 133,2 x 77,9 x 63,1mm (nur Gehäuse, ohne vorstehende Teile)
Gewicht ca. 435g (nur Gehäuse), ca. 487g (mit SD-Karte, Akku)
Arbeitsumgebung Betriebstemperatur 0ḞC bis 40ḞC, Luftfeuchte 10% bis 80%
STANDARD-ZUBEHÖR
Software PHOTOfunSTUDIO 9.7 PE (Windows), SILKYPIX® Developer Studio 4.3 SE (Mac & Windows), LoiloScope (Demo-Version, Windows)
Serienmäßig mitgeliefert Akku, Ladegerät 110-240V mit Netzkabel, USB-Kabel, Trageriemen, DVD, Gehäusedeckel, Blitzschuhkappe

Tests und Bewertungen

Hier ein Auszug aus den Bewertungen in DxoMark:

mFT Außer Konkurrenz
Panasonic LUMIX DC-GX9 Panasonic LUMIX DMC-GX8 Panasonic LUMIX DMC-GX80 Panasonic LUMIX DMC-GX7 Olympus Pen F Canon EOS 7D MkII Canon EOS 1D Mark III Canon EOS 1200D
Overall Score 75 71 70 74 70 71 63
Portrait (Color Depth) 23.5 bits 22.9 bits 22.6 bits 23.1 bits 22.4 bits 22.7 bits 21.9 bits
Landscape (Dynamic Range) 12.6 Evs 12.6 Evs 12.2 Evs 12.4 Evs 11.8 Evs 11.7 Evs 11.3 Evs
Sports (Low-Light ISO) 806 ISO 662 ISO 718 ISO 894 ISO 1.082 ISO 1.078 ISO 724 ISO

Quelle: DxoMark

Pfeil Teilartikel.pngWeitere Ergebnisse von DxoMark zu anderen mFT-Kameras finden sie hier (bitte klicken).

Tabelle: Vergleich der Kameras "Panasonic LUMIX DC-GX9", "Panasonic LUMIX DMC-GX8", "Panasonic LUMIX DMC-GX80", "Panasonic LUMIX DMC-GX7" und "Olympus Pen F"

Panasonic LUMIX DC-GX9 Panasonic LUMIX DMC-GX8 Panasonic LUMIX DMC-GX80 Panasonic LUMIX DMC-GX7 Olympus Pen F
Markteinführung Februar 2018 August 2015 April 2016 August 2013 Januar 2016
Sensor Effektive Auflösung 20 MP 16 MP 20 MP
Elektronischer Sucher (EVF) Auflösung 2.8 MP 2.36 MP 2.8 MP 2.764 MP 2.36 MP
Seitenverhältnis 16:9 4:3 16:9 4:3 4:3
Vergrößerungsfaktor 0.7x 0.77x 0.7x 0.7x 0.615x
Display Größe 3inch
dreh-, kipp- und/oder schwenkbar kippbar dreh- und schwenkbar kippbar dreh- und schwenkbar
Auflösung 1.240.000 Bildpunkte 1.040.000 Bildpunkte 1.037.000 Bildpunkte
Bildstabilisator 5 Achsen (Sensor-Stabilisierung) 4 Achsen (Sensor-Stabilisierung) 5 Achsen (Sensor-Stabilisierung) 2 Achsen (Sensor-Stabilisierung) 5 Achsen (Sensor-Stabilisierung)
ISO-Bereich 100 - 25600 125 - 12800 80 - 25600
Serienbilder 9fps (6 mit C-AF) 8fps (6 mit C-AF) 5.3fps (4.3 mit C-AF) 10-11fps
Batterie-Kapazität 260 Aufnahmen 340 Aufnahmen 290 Aufnahmen 350 Aufnahmen 330 Aufnahmen
Abmessungen (B x H x T) 124 x 72 x 47 mm 133 x 78 x 63 mm 122 x 71 x 44 mm 123 x 71 x 43 mm 125 x 72 x 37 mm
Gewicht 407 Gramm 487 Gramm 426 Gramm 402 Gramm 427 Gramm
max. Videoqualität 4K FullHD
Eingebauter Blitz (ja/nein) ja nein ja nein
Leitzahl 6 - 6 7 -
Sonstiges Sucher kann bis zu 80 Grad nach oben geklappt werden Sucher kann bis zu 80 Grad nach oben geklappt werden, wetterfest - Sucher kann bis zu 80 Grad nach oben geklappt werden -

Kamerabilder

Panasonic LUMIX DMC-GX8 (schwarz) - mit freundlicher Genehmigung von panasonic.de
Panasonic LUMIX DMC-GX8 (schwarz) - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com
Verstellmöglichkeiten des elektronischen Suchers der Panasonic LUMIX DMC-GX8 (schwarz) - mit freundlicher Genehmigung von panasonic.de

Hier eine kleine Galerie mit Bildern dieser Variante:

Weblinks