Blitz und Blitzzubehör (Übersicht)

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Power Bounce Grip (aus der Wikimedia Foundation)

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Das OM-System beinhaltet eine Vielzahl von Blitzgeräten und dem dazugehörigen Zubehör wie kaum ein anderer Hersteller von Spiegelreflex-Kameras - hier finden sie eine Aufzählung aller bekannten und aufgetauchten Geräte.

Zu den wichtigsten System-Geräten sind detaillierte Informationen verlinkt.

Blitzgeräte

Folgende Blitzgeräte des OM-Systems sind bekannt oder aufgetaucht:

Kompaktblitz- und Stabblitzgeräte

Quick Auto 300 Kompaktblitzgerät

Beschreibung

Dieses - zusammen mit der M-1 (später OM-1) vorgestellte Kompaktblitzgerät entspricht dem Quick Auto 310, bietet aber nicht (da erst mit der später vorgestellten OM-2 möglich) dessen TTL-Blitzsteuerung. Es handelt sich um einen sog. Computerblitz, drei Blenden können eingestellt werden.

Wie der Quick Auto 310 hat eine Leitzahl von 34 und leuchtet dabei einen Winkel aus, der einem 24 mm-Weitwinkel entspricht.

Technische Daten
  • Computerblitz
  • automatischer Modus mit drei Computerblenden
  • manueller Modus mit voller und halber Leitzahl
  • Kompaktes Design
  • energiesparende Elektronik
  • Ausleuchtung bis 24 mm
  • Reflektor fest, indirektes Blitzen möglich
  • Stromversorgung: 4 AA-Batterien

Siehe hierzu Alte Blitze an neuen Kameras.

Quick Auto 310 Kompaktblitzgerät

Quick Auto 310 mit Blitzschuh 2 und TTL-Autocord 2
Beschreibung

Das elektronische Blitzgerät Quick Auto 310 wurde speziell für die OM-2 entwickelt. Damit brachte Olympus die erste Kamera-Blitz-Kombination heraus, die mit TTL-Blitzsteuerung arbeitete. Somit war erstmals problemloses, indirektes Blitzen und entfesseltes Blitzen, z.B. bei Makroaufnahmen möglich.

Der Quick Auto 310 hat eine Leitzahl von 34 und leuchtet dabei einen Winkel aus, der einem 24 mm-Weitwinkel entspricht.

Technische Daten
  • TTL-Auto - nur mit OM-2
  • automatischer Modus mit drei Computerblenden
  • manueller Modus mit voller und halber Leitzahl
  • Kompaktes Design
  • energiesparende Elektronik
  • Ausleuchtung bis 24 mm
  • Reflektor fest, indirektes Blitzen nur mit TTL-Autocord 2 möglich
  • Stromversorgung: 4 AA-Batterien
  • Zündspannung: 243 Volt (eigene Messung) (andere private Messungen im Internet 152V, 139V, 225V)

Der Quick Auto 310 kann nur in Verbindung mit dem Blitzschuh 2 an der OM-2 als TTL-Blitz verwendet werden. Dies funktioniert nicht mit der OM-2N. Dank seiner großen Leitzahl bei geringen Abmessungen lässt er sich hervorragend als Computerblitz z.B. an der E-1 verwenden. Vorsicht! Nicht mit allen DSLRs verwendbar, wegen der hohen Zündspannung! Siehe Alte Blitze an neuen Kameras. Der Nachfolger des Quick Auto 310 für die OM-2N war der T32.

Bildergalerie

Hier eine kleine Bildergalerie des Quick Auto 310:

Weblinks


F280 Kompaktblitzgerät

F280 Kompaktblitzgerät - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com
Beschreibung

Olympus Kompaktblitzgerät für die OM-4 Ti und OM-3 Ti

Dieser Vollsynchronblitz wurde speziell für die OM-4 Ti entwickelt, um das Manko der nicht mehr zeitgemäßen Blitzsynchronisationszeit von höchstens 1/60s des Tuchschlitzverschlusses zu kompensieren. Neben der normalen TTL-Blitzautomatik verfügt er deshalb über die Linearblitzfunktion (Super FP-Modus). In Verbindung mit der OM-4 Ti, OM-3 Ti und auch mit der OM-707 gibt es keine Beschränkung bei der Blitzsynchronisationszeit. Man kann mit allen Verschlusszeiten, bis hin zur 1/2000 Sekunde blitzen. Ideal, um zum Beispiel am Tag mit großer Blende Schatten aufzuhellen, aber auch für andere kreative Blitztechniken. Allerdings geht dies zu Lasten der Leitzahl, die bei kürzeren Verschlusszeiten bis auf einstellige Kennzahlen absinkt.

An der OM-2N, OM-40, OM-2 SP und der OM-4 kann der Blitz als "normaler" TTL-Blitz verwendet werden, wie die Blitze der T-Serie auch. Ein Automatikblitzmodus steht nicht zur Verfügung, da der Blitz nicht über einen eigenen Sensor verfügt.

Technische Daten
Bildergalerie

Hier eine kleine Bildergalerie des F280 Kompaktblitzgerät:


T18 Kompaktblitzgerät

T18 Kompaktblitzgerät - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
Beschreibung

Olympus Kompaktblitzgerät mit geringer Leistung, preiswerte Alternative, Fertigung sehr wahrscheinlich von einem Fremdhersteller. Wurde zusammen mit der OM-101 PF vorgestellt.

Technische Daten
Weblinks


T20 Kompaktblitzgerät

Beschreibung

Olympus Kompaktblitzgerät mit geringer Leistung, preiswerte Alternative - vergleichbar dem T32.

Technische Daten
Weblinks



T32 Kompaktblitzgerät

Beschreibung

Das elektronische Blitzgerät T32 ist der Nachfolger des Quick Auto 310 speziell für die OM-2n.

Ähnlich dem Quick Auto 310 hat es eine Leitzahl von 32 und leuchtet dabei einen Winkel aus, der einem 24 mm-Weitwinkel entspricht.

Technische Daten
  • Leitzahl bei ISO 100: 32 (16 bei Teilleistung)
  • Computerblitz: 3 Blenden wählbar, 4 / 5,6 / 8 bei ISO 100
  • Leuchtzeit: 1/1000 - 1/40000 Sekunden
  • Farbtemperatur: 5800 K
  • Blitzreflektor vertikal schwenkbar (0°/45°/60°/75°/90° nach oben, 15°(in zwei Stufen) nach unten für Nahaufnahmen)
  • Leuchtwinkel 53° vertikal, 74° horizontal (entspricht 24 mm KB-Objektiv)
  • Stromversorgung: 4 x AA 1,5 V Zellen
  • Anschlussmöglichkeit für TTL-Autocord
  • Zündspannung: kleiner 16 V
  • Abmessungen: 104 x 81 x 70 mm
  • Gewicht 320 g (ohne Batterien)

Optionales Zubehör: ZoomAdapter (50, 75 ,100 und 135 mm KB), Weitwinkelstreuscheibe (21 mm KB), Farbfilter, Graufilter.

Die Einstellung (ISO, Blende, Leitzahl) erfolgt mittels der Einstellplatte an der Rückseite (diese wird gewendet um zwischen TTL-Auto und Normal-Auto (Computerblitz) + Manuell umzuschalten. Zum Wenden wird die Platte mit dem kleinen Knopf in der rechten unteren Ecke entriegelt und herausgezogen.

Der Sensor für den Computerblitzbetrieb befindet sich im "O" des Olympus Schriftzug.
Siehe hierzu auch: Alte Blitze an neuen Kameras.

Bildergalerie

Hier eine kleine Bildergalerie des T32 und bekanntem Zubehör:

Weblinks



T45 Stabblitzgerät

T45 Stabblitzgerät - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
Beschreibung

Ein großes und schweres Stabblitzgerät von Olympus

Technische Daten
Leitzahl bei ISO 100: 45
Leuchtzeit: 1/1000 - 1/40000 Sekunden
Farbtemperatur: 5800 K
Leuchtwinkel: 53° vertikal, 74° horizontal (entspricht 35 mm KB-Objektiv)
Stromversorgung: T45 Ni-Cd-Pack oder Power Pack
Zündspannung: ?
Abmessungen: 305 x 87 x 116 mm
Gewicht: 1.120 Gramm (ohne Batterien)
Besonderheiten: Blitzreflektor schwenkbar
Computerblitz: 3 Blenden wählbar, 4 / 5,6 / 8 bei ISO 100
Anschlussmöglichkeit für TTL-Autocord
Kaufpreis (1980): unbekannt
Weblinks


Ringblitz- und sonstige Makroblitzgeräte

T8 Ringblitzgerät

T8 Ringblitz - mit freundlicher Genehmigung von Foto Brell, Frankfurt
Beschreibung

Ein kleines, aber leistungsfähiges Ringblitzgerät von Olympus.

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des T8 Ringblitzgerät und bekanntem/aufgetauchtem Zubehör:

Technische Daten
Weblinks


T10 Ringblitzgerät

T10 Ringblitzgerät mit Generatorteil - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
Beschreibung

Ein kleines, aber leistungsfähiges Ringblitzgerät von Olympus.

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des T10 Ringblitzgerät und bekanntem/aufgetauchtem Zubehör:

Technische Daten
Weblinks



T28 Single Makroblitzgerät

T28 Twin Makroblitzgerät

T10 T28 Twin Makroblitzgeräte mit Anschlussring - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
Beschreibung

Ein kleines, aber leistungsfähiges Makroblitzgerät von Olympus.

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des T28 Twin Makroblitzgerät und bekanntem/aufgetauchtem Zubehör:

Technische Daten
  • Leitzahl bei ISO 100: 28 (beide Köpfe), 22 (ein Kopf)
  • Computerblitz: nur TTL Auto
  • Leuchtzeit: 1/1000 - 1/40000 Sekunden
  • Farbtemperatur: 5800 K
  • Blitzreflektoren schwenkbar
  • Leuchtwinkel 53° vertikal, 74° horizontal
  • Stromversorgung: Power Pack oder AC-Adapter
  • Anschlussmöglichkeit für TTL-Autocord
  • Zündspannung: ?
  • Abmessungen: 72 × 32 × 50 mm (nur Gehäuse)
Weblinks


Blitzzubehör

Power Bounce Grip (Typ 1)

Beschreibung

Griffstück ohne "eigentliche" Funktion, "ergänzt" ein Kompaktblitzgerät von Olympus zum Stabblitzgerät. Es ist nur für den QUICK AUTO 310 Blitz geeignet. Der Kopf läßt sich nur abwärts (-15°) und aufwärts (75°) neigen, nicht schwenken. Die Montage ist nur links der Kamera möglich (von hinten gesehen), die Höhe ist stufenlos einstell- und arretierbar. Der Griff enthält vier Babyzellen, die das Wiederaufladen des Blitzes unterstützen und verkürzen.

Weblinks


Power Bounce Grip (Typ 2)

Power Bounce Grip (Typ 2) - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
Beschreibung

Griffstück ohne "eigentliche" Funktion, "ergänzt" ein Kompaktblitzgerät von Olympus zum Stabblitzgerät. Im Griff sind 4 Babyzellen und eine Ladeelektronik untergebracht, die den Blitz mit Strom versorgen und so die Ladezeiten verkürzen. Der Blitz kann auch ohne eigene Batterien nur durch die Babyzellen versorgt werden. Eine Buchse zum Anschluß des AC Adapters ist ebenfalls vorhanden, womit der Blitz dann direkt am Stromnetz betrieben werden kann. Der Kopf kann abwärts und aufwärts geneigt und 180° geschwenkt werden. Montage ist rechts oder links der Kamera möglich, die Höhe ist stufenlos einstell- und arretierbar. Mittels Verbindung via "M. Grip Cord" kann ein Winder oder Motordrive ausgelöst werden.

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Power Bounce Grip 2:

Weblinks


Spezielle Filter

Ring Cross Filter Pol. T10

Ring Cross Filter Pol. T10 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com



T Power Control 1

Autocord und Sonstiges

Autocord 0,1 m

TTL-Autocord 0,1 m - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

TTL-Verbindungskabel - Länge 0,1 m - in Verbindung mit dem TTL Auto Connecter und/oder TTL Auto Multi Connecter zu benutzen.

Autocord 0,15 m

TTL-Autocord 0,15 m - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

TTL-Verbindungskabel - Länge 0,15 m - in Verbindung mit dem TTL Auto Connecter und/oder TTL Auto Multi Connecter zu benutzen.

Autocord 0,3 m

TTL-Autocord 0,3 m - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

TTL-Verbindungskabel - Länge 0,3 m - in Verbindung mit dem TTL Auto Connecter und/oder TTL Auto Multi Connecter zu benutzen.

Autocord 0,6 m

TTL-Autocord 0,6 m - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

TTL-Verbindungskabel - Länge 0,6 m - in Verbindung mit dem TTL Auto Connecter und/oder TTL Auto Multi Connecter zu benutzen.

Autocord 2 m

TTL-Autocord 2 m - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

TTL-Verbindungskabel - Länge 2 m - in Verbindung mit dem TTL Auto Connecter und/oder TTL Auto Multi Connecter zu benutzen.

Autocord 5 m

TTL-Autocord 5 m - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

TTL-Verbindungskabel - Länge 5 m - in Verbindung mit dem TTL Auto Connecter und/oder TTL Auto Multi Connecter zu benutzen.

Blitzschuhe

Accessory Shoe 1

Accessory Shoe 1


Accessory Shoe 2

Accessory Shoe 2


Accessory Shoe 3

Accessory Shoe 3 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com


Accessory Shoe 4

Accessory Shoe 4


TTL Auto Multi Connecter

TTL Auto Multi Connecter - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com


TTL Auto Connecter Type 3

TTL Auto Connecter Type 3 - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com

Der TTL Auto Connecter 3 für die OM-1 ist erforderlich, wenn ein TTL Autocord zwischen Kamera und einem T-Serie-Blitzgerät (z. B. T20) geschaltet werden soll. Er wird anstelle des Blitzschuhs geschraubt - falls ein T20 Blitz ohne Bouncegriff verwendet werden soll, ist außerdem ein TTL Auto Connecter T20 erforderlich.

TTL Auto Connecter Type 4

Der TTL Auto Connecter 4 für die OM-2 ist erforderlich, wenn ein TTL Autocord zwischen Kamera und einem T-Serie-Blitzgerät (z. B. T20) geschaltet werden soll. Er wird anstelle des Blitzschuhs geschraubt - falls ein T20 Blitz ohne Bouncegriff verwendet werden soll, ist außerdem ein TTL Auto Connecter T20 erforderlich.

Power Pack und sonstige Stromversorgung

T Power Pack 2 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Es sind zwei Power-Packs aufgetaucht sowie eine AC-Stromversorgung: