F280

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blitz F280 mit Streuscheibe, TTL-Autocord F und Bedienungsanleitung
F280


Olympus Kompaktblitz für OM-4 Ti und OM-3 Ti

Dieser Vollsynchronblitz wurde speziell für die OM-4 Ti entwickelt, um das Manko der nicht mehr zeitgemäßen Blitzsynchronisationszeit von höchstens 1/60s des Tuchschlitzverschlusses zu kompensieren. Neben der normalen TTL-Blitzautomatik verfügt er deshalb über die Linearblitzfunktion (Super FP-Modus). In Verbindung mit der OM-4 Ti, OM-3 Ti und auch mit der OM-707 gibt es keine Beschränkung bei der Blitzsynchronisationszeit. Man kann mit allen Verschlußzeiten, bis hin zur 1/2000 Sekunde blitzen. Ideal, um zum Beispiel am Tag mit großer Blende Schatten aufzuhellen, aber auch für andere kreative Blitztechniken. Allerdings geht dies zu Lasten der Leitzahl, die bei kürzeren Verschlußzeiten bis auf einstellige Kennzahlen absinkt.

An der OM-2N, OM-40, OM-2 SP und der OM-4 kann der Blitz als "normaler" TTL-Blitz verwendet werden, wie die Blitze der T-Serie auch. Ein Automatikblitzmodus steht nicht zur Verfügung, da der Blitz nicht über einen eigenen Sensor vefügt.

Technische Daten:

  • Linearblitz-Modus (Super FP-Modus)
  • TTL-Blitz-Modus
  • manueller Blitz (nur mit voller Leitzahl)
  • rotes Hilfslicht für Autofokus der OM-707
  • Leitzahl: 28 / ISO 100
  • Ausleuchtung: 53°vertikal, 74° horizontal (entspricht 28 mm Weitwinkel), mit der optionalen Streuscheibe bis 21mm
  • Reflektor fest, indirektes Blitzen nur mit optionalem TTL-Autocord F möglich
  • Stromversorgung: 4 x AA Zellen (auch Akkus verwendbar)


Weblinks: