Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm - Photos courtesy of Ron Luxemburg Photography
Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Beschreibung

Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm Teleobjektiv

Hier ist es schwierig, dieses Objektiv einer Brennweitenklasse zuzuordnen. Einerseits länger als 280/300mm, aber auch kürzer als 400 mm. Unabhängig davon eines der lichtstärksten Objektive beider Klassen.

Die optische Leistung ist exzellent, bei offener Blende werden Spitzenwerte in Kontrast und Auflösung erreicht, weiteres Abblenden steigert nur die Tiefenschärfe. Zu beachten ist aber, dass ein Abblenden über die Blende 8 hinaus nicht förderlich ist, da die Leistung beugungsbedingt dann wieder abfällt.

Hierzu wurden ED-Linsen, Innenfokussierung sowie eine spezielle Multilayer-Vergütung eingesetzt. Die Frontlinse besteht aus einem hochbrechenden aber relativ weichem Glas und verkratzt dadurch sehr leicht. Sie ist nicht - wie z. B. bei einigen Canon-L-Teleobjektiven - durch eine plane Schutzlinse geschützt.

Das Objektiv besitzt eine sehr kurze Nahgrenze von 3,0 m, vergleichbare Objektive anderer Hersteller bieten dies nicht - durch den Einsatz von floating elements bleibt die hervorragende Leistung auch hier erhalten.

Durch den sehr hohen Anschaffungspreis selten und (leider nur) hochpreisig zu finden.

Erwähnenswert ist, dass das Objektiv sowohl in einer hellen (vgl. Canon-L-Teleobjektive) als auch in der normalen (schwarzen) Fassung produziert wurde.

Hinsichtlich der Abbildungsleistung wird auf das folgende Zitat verwiesen:

"The Olympus Zuiko Auto-T 350 mm f/2.8 ED-IF, featuring 9 elements in 7 groups, a weight of 3900 g, a minimum focusing distance of 3 m and using very high level ED glass, specially developed optical glass featuring a low refractive index and low dispersion traits to keep chromatic aberrations inherent to the super telephoto lenses to absolute minimal level." (José Manuel Serrano Esparza. LHSA)

Dass dieses "Juwel" auch an modernen mFT-Kameras die o.a. hervorragenden Abbildungsleistungen reproduzieren kann, kann bei Frank Rückert in seinem Blog "pen3.de" - lesenswert nachgelesen werden. Hier finden Sie auch aussagekräftige Beispielbilder vom Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm an einer OM-D E-M1.

Technische Daten

Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm - Linsenschnitt - Photos courtesy of Ron Luxemburg Photography
Brennweite: 350 mm
Bildwinkel: 7° diagonal
Lichtstärke: 1:2,8
Blendenbereich: 2,8 - 32
Linsenanzahl/Baugruppen: 9-7
Kürzeste Entfernung: 3 m
Gewicht: 3.900 Gramm
Baulänge: 280 mm
Maximaler Durchmesser: 142 mm
Filtergewinde: 46 mm (Einschubfilter)
Gegenlichtblende: eingebaut, ausziehbar
Kaufpreis (1986/1992): 2.295 USD
8.494 DM (Quelle: "der große Foto-Katalog 92/93", C.A.T. Verlag Blömer GmbH)
Kadlubek-Code: OLP0410 (helle Fassung)
OLP0411 (schwarzen Fassung)


Varianten

Lt. der diversen Veröffentlichungen existieren zwei Varianten:

Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm (schwarze Fassung)

Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Auslieferung - in Gegensatz zur "hellen" Version - in der schwarzen Fassung aller "normalen" OM-Objektive.


Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm (helle Fassung)

Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm (helle Fassung) - Photos courtesy of Ron Luxemburg Photography
Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm (helle Fassung) - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Mit unveränderter optischer Rechnung wurde diese Variante in einer hellen Fassung (vgl. Canon-L-Teleobjektive) produziert.


Empfohlene Einstellscheiben

Einstellscheibe 2-13 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com


Weblinks

Literatur

Hier finden Sie Literaturhinweise bzw. Dokumente zum Objektiv:

Hier finden Sie den "mitgelieferten Beipackzettel" zum Objektiv:

Beispielaufnahmen

"Wolf" - Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm an einer OM-D E-M1 - mit freundlicher Genehmigung von Frank Rückert
"Adler" - Zuiko Auto-T 1:2,8/350 mm an einer OM-D E-M1 - mit freundlicher Genehmigung von Frank Rückert

Hier einige Beispielaufnahmen, die uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden: