Zuiko Auto-Zoom 1:3,5-4,5/35-105 mm

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zuiko Auto-Zoom 1:3,5-4,5/35-105 mm - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Zuiko Auto-Zoom 1:3,5-4,5/35-105 mm Zoomobjektiv

Wie viele andere Hersteller erfüllte auch Olympus die Wünsche der Kunden nach mehr Brennweite im Bereich der Zoomobjektive. Konstruktiv war dies zu dieser Zeit nur möglich, wenn man Abstriche bei der größten Öffnung und bei der optischen Qualität machte.

Dadurch wird kein Festbrennweiten-Niveau erreicht, was aber für den damaligen Kundenkreis nicht so wichtig war.

Ehrlicher weise ist aber anzumerken, dass der technische Fortschritt - insbesondere bei den Zoomobjektiven - hier kompaktere, lichtstärkere und auch optisch bessere Objektive hervorgebracht hat. Als Beispiel ist z. B. das Canon EF 1:3,5-4,5/28-105 mm zu nennen, welches zusätzlich über einen erweiterten Brennweitenbereich verfügt.

Neuzeitliche (aktuelle) Rechnungen - auch von Drittherstellern - besitzen diese Einschränkungen nicht und sind deshalb für die aktuelle (digitale) Fotografie besser geeignet.

Konstruktiv scheint es dem Olympus Lens AF 1:3,5-4,5/35-105 mm (für die OM-707) zu gleichen (die charakteristische Hinterlinsenkonstruktion) - hierzu ein eine Kurzcharakteristik aus dem Buch "Olympus OM 707" von Frank Anders (G + G Urban Verlag, München 1987 - ISBN 3-9253334-06-8):

"Dieses Dreifach-Zoom deckt den Bereich vom Weitwinkel bis zum Porträt-Tele vollkommen ab. Es liefert klare, scharfe Bilder in allen Brennweitenbereichen. In der größten Brennweiteneinstellung gestattet die "Close-Focus"-Umschaltung Nahaufnahmen bis zu einer Mindestdistanz von 60 Zentimetern. Durch den großen Brennweitenbereich lässt sich das Objektiv sehr universell einsetzen. Es ist geradezu ideal, wenn jemand unterwegs nur ein einziges Objektiv mitführen möchte und sich nicht mit einer schweren Ausrüstung belasten will. Mit diesem Zoom ist er für alle Eventualitäten gerüstet."

Gerüchte hinsichtlich der "Baugleichheit" mit dem Tokina 1:3,5-4,3/35-105 mm können nicht bestätigt werden, hier eine Quelle, die die grundsätzlichen Unterschiede detailliert darstellt.

Technische Daten

Zuiko Auto-Zoom 1:3,5-4,5/35-105 mm - Linsenschnitt
Brennweite: 35-105 mm
Bildwinkel: 63-23° diagonal
Lichtstärke: 1:3,5-4,5
Blendenbereich: 3,5/4,5-22
Linsenanzahl/Baugruppen: 16-12
Kürzeste Entfernung: 1,5 m (bzw. 0,31 m)
Gewicht: 470 Gramm
Baulänge: 85 mm
Filtergewinde: 55 mm
Gegenlichtblende: Katalog-Nr.: 15-224
Kaufpreis (1986): 174,95 USD
Kadlubek-Code: OLP0500


Varianten

Lt. der diversen Veröffentlichungen existiert eine Variante:

Zuiko Auto-Zoom 1:3,5-4,5/35-105 mm

Zuiko Auto-Zoom 1:3,5-4,5/35-105 mm - montiert mit OM-Adapter MF-2 an einer Olympus PEN E-P1

Produktionsversion, andere Varianten sind nicht bekannt bzw. nicht aufgetaucht.


Empfohlene Einstellscheiben

Einstellscheibe 2-13 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com


Weblinks