Canon F-1 - Sonstiges Zubehör

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canon Einstell-Lupe R zur Canon F-1 - aus der Sammlung Detlef Prüfert

Sonstiges Zubehör

Sonstiges Zubehör zur Canon F-1

Dieser Teilartikel beschäftigt sich nur mit den verfügbaren/bekannten Sonstigen Zubehör der Canon F-1 - für weitergehende Informationen wird auf den Hauptartikel zur Canon F-1 verwiesen.

Hierbei handelt es sich um das "Ursprungsmodell" aus dem Jahr 1970 welches - bis auf geringe Überarbeitungen (s. Modellpflege) - bis zum Jahr 1981 gebaut wurde. Zum Nachfolgemodell - der Canon New F-1 - gibt es einen getrennten Artikel.

Hier finden Sie sonstiges Zubehör, welches sich nicht in die o.a. Gruppen fassen lässt:

Augenkorrekturlinsen

Canon Augenkorrekturlinse -3 zur Canon F-1 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Zur Anpassung an eine evtl. vorliegende "Fehlsichtigkeit" des Benutzers bot Canon sechs Augenkorrekturlinsen an, um ohne die Sehhilfe ein scharfes Sucherbild zu bekommen. Sie können mittels eines Schraubrings am Sucherokular folgender Sucher befestigt werden:

Weiterhin können sie - als eine der ganz wenigen Ausnahmen - an folgenden Suchern des Nachfolgemodells, der Canon New F-1, genutzt werden:

Die Augenkorrekturlinsen waren in folgender Abstimmung lieferbar:

Dioptrien:
+3 +2 +1 +0.5 0 -2 -3 -4

Die Augenkorrekturlinse sollte etwa die gleiche Brechkraft haben, wie sie die "Sehhilfe" des Benutzers hat. Auf Anfrage war eine "leere" Augenkorrekturlinse (d.h. ohne Linse) zu bekommen, die - bei abweichenden Sehfehlern - von einem Optiker mit der gewünschten Korrekturlinse versehen werden konnte.

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern der Augenkorrekturlinsen:


Augenmuschel

Canon Augenmuschel zur Canon F-1 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Zur Abschirmung von Streulicht bot Canon - wie die meisten Mitbewerber - diverse Augenmuscheln an.

Sie können mittels eines Schraubrings am Sucherokular folgender Sucher befestigt werden:

Weiterhin können sie - als eine der ganz wenigen Ausnahmen - an folgenden Suchern des Nachfolgemodells, der Canon New F-1, genutzt werden:

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Balgengeräte

Canon Balgengerät FL - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Wie auch fast jeder Hersteller bot Canon auch spezielle Balgengeräte (Auto Bellows) an.

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Beleuchtungsaufsätze

Canon Finder Illuminator F - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

(Nur) Für das "Ursprungsmodell" aus dem Jahr 1970 (incl. der geringen Überarbeitungen - s. Modellpflege) standen zwei "Beleuchtungseinrichtungen" für den Belichtungsabgleich mit dem "normalen Prismensucher" zur Verfügung. Für die anderen Sucher der F-1 und dem Nachfolgemodell "New F-1" sind diese Zubehörteile nicht kompatibel und können nicht verwendet werden.

Die Canon New F-1 besitzt übrigens eine "eingebaute Beleuchtung" der Sucheranzeigen.

Folgende "Beleuchtungseinrichtungen" für (nur) die F-1 sind bekannt/aufgetaucht:

  • Flash Coupler L - eigentlich der Blitztechnik der F-1 zuzurechnen, die Beleuchtung kann aber unabhängig von der Blitzverwendung geschaltet werden.
  • Finder Illuminator F - ein sehr spätes Zubehör, welches - wie die o.a. Flash Coupler - auf den Rückspulhebel aufgesetzt werden kann. Die Stromversorgung erfolgt über eine zusätzliche Knopfzelle.

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Diakopiergerät

Canon Diakopiergerät für das Balgengerät FL - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com

Beschreibung

Aus Zubehörteil zum Balgengerät war ein Diakopiergerät verfügbar

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Einstell-Lupen

Canon Einstell-Lupe R zur Canon F-1 - aus der Sammlung Detlef Prüfert

Beschreibung

Um die Scharfeinstellung auch bei kritischen Motiven zu erleichtern, bot Canon - wie auch die meisten anderen Hersteller - Einstell-Lupen an, die den mittleren Teil des Bildes für eine genauere Betrachtung der Scharfeinstellhilfe stark vergrößerten.

Die bekannten Lupen können - wie in den Bilder zu sehen - nach Gebrauch hochgeklappt werden, um das gesamte Sucherbild zu betrachten.

Sie können mittels eines Schraubrings am Sucherokular folgender Sucher befestigt werden:

Weiterhin können sie - als eine der ganz wenigen Ausnahmen - an folgenden Suchern des Nachfolgemodells, der Canon New F-1, genutzt werden:

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Elektronisches Fernsteuerungssystem

Beschreibung

Zur Fernsteuerung der Canon F-1 wurde - aufbauend auf dem TEM-Konzept (Canon F-1 mit Servosucher EE und Motorantrieb) ein System vorgestellt, welches aus folgenden Teilen bestand:

Durch dieses System war es möglich, neben einer Objekt-Beobachtung auch hochwertige Fotos zu erstellen.

Technische Daten

Technische Daten des Elektronisches Fernsteuerungssystems

Kamera: Canon F-1 mit Servosucher EE und Motorantrieb, Stromversorgung durch das Steuergerät, 10-m-Rückwand ist verwendbar
Objektiv: Canon FD 1:5/85-300 mm, andere Objektive können verwendet werden
Stativkopf: gestattet das Schwenken und Neigen der Kamera (auch gleichzeitig), 340° Schwenkung, +/- 45° Neigung motorisch möglich
Fokussier- und Zoomeinheit: mittels eines Kleinmotors und Riemen angetrieben
Elektronischer Sucher: 2/3" Videokamera am Okular des Servosuchers
Steuergerät: 7"-SW-Monitor, Schalter zur Fokussierung, Brennweiteneinstellung, Neigung/Schwenkung des Stativkopfes, Auslöser sowie ein Bildzählwerk
Gewicht: ? Gramm
Preis (1971):

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Kamera-Halterungen

Canon F-1 mit Lichtschachtsucher, FD 1:1,8/50 mm und Camera Holder F3 - mit freundlicher Genehmigung von Christoph Michel
Canon Camera Holder F3 - mit freundlicher Genehmigung von Kurt Tauber

Beschreibung

Um die Canon F-1 (und einige wenige andere Kamera s des Canon-FD-Systems) neben dem kameraseitigen Stativgewinde - 1/4 Zoll (ISO 1222) - mit zusätzlichen "Anschlüssen" zu versehen, bot Canon verschiedene Kamera-Halterungen ("Camera Holder") an.

Diese speziellen Halterungen (z.B. von Kirk) werden heutzutage wieder vermehrt verwendet - siehe hierzu das Beispielbild eines Kirk BL-5DII für die Canon EOS 5D MkII.

Hierzu ein Zitat von Kurt Tauber:

"Die Canon-Kamerahalterung F3 (80er Jahre) dient zur sicheren Befestigung einer einäugigen Spiegelreflexkamera auf einem Stativ oder einem Reproduktionsgestell in all jenen Fällen, in denen das Gewicht der Ausrüstung durch ein Teleobjektiv oder anderes schweres Zubehör wie zum Beispiel Zwischenringe ungleichmäßig verteilt ist. Die Halterung besitzt (Bild unten) zwei Stativbuchsen, so dass sich die Kamera sowohl im Hoch- als auch im Querformat ansetzen lässt."

Varianten

Zurzeit sind vier Varianten bekannt (bzw. aufgetaucht):

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Objektiv-Adapter

Canon Objektiv-Adapter "E" (Objektive mit Exakta-Bajonett auf das FD-Bajonett) - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Schon weit vor der "Adapterschwemme" der heutigen Zeit bot Canon ein umfangreiches Adaptersystem - genannt "Lens Mount Converter" - für andere Kamerasysteme an, bekannt (bzw. aufgetaucht) sind folgende Adapterringe:

Mit der Kombination der Adapter "A" und "B" sowie - in verschiedenen Längen lieferbaren - M39-Makrotuben war eine problemlose Auszugsverlängerung für Makroaufnahmen (o.Ä.) möglich.

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Makrotuben

Canon Extension Tube 25 mm - mit freundlicher Genehmigung von camerafoxx

Beschreibung

Mit der Kombination der Adapter "A" und "B" sowie - in verschiedenen Längen lieferbaren - M39-Makrotuben war eine problemlose Auszugsverlängerung für Makroaufnahmen (o.Ä.) möglich.

Folgende Makrotuben sind bis jetzt aufgetaucht:

  • Canon Extension Tube 25 mm
  • Canon Extension Tube 50 mm
  • Canon Extension Tube 100 mm
  • Canon Extension Tube 200 mm

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Sucherokular (ggf. als Ersatzteil)

Sucherokular Variante A zur Canon F-1 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

(Ggf. als Ersatzteil) bot Canon das Sucherokular separat an. Bekannt sind zwei Versionen:

Weiterhin können sie - als eine der ganz wenigen Ausnahmen - an folgenden Suchern des Nachfolgemodells, der Canon New F-1, genutzt werden:

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Winkelsucher

Winkelsucher "B" zur Canon F-1 - mit freundlicher Genehmigung von Christoph Michel

Beschreibung

Um das Sucherbild auch aus einem anderen Winkel betrachten zu können, bot Canon Winkelsucher an.

Sie können mittels eines Schraubrings am Sucherokular folgender Sucher befestigt werden:

Weiterhin können sie - als eine der ganz wenigen Ausnahmen - an folgenden Suchern des Nachfolgemodells, der Canon New F-1, genutzt werden:

Galerie

Hier eine kleine Galerie dazu:


Sonstiges Zubehör

Canon Mikrofotoansatz F zur F-1 - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com
Canon Nahlinse 450 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Canon bot eine Vielzahl von sonstigem Zubehör für Micro-, Makro- und Nahaufnahmen an, welches nicht speziell für die Canon F-1 konstruiert war, sondern auch an den anderen Kameras des R-, FL- und FD-Systems genutzt werden konnte:

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit sonstigem Zubehör:


Danksagungen

  • Detlef Prüfert - für die Bereitstellung von Kameras und Literatur
  • Christoph Michel für Fotos und vieles mehr


Interne Verweise

Weblinks