M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake (Silber) Micro FT-Objektiv mit serienmäßigem Objektivdeckel

Beschreibung

Das M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake ist ein sehr leichtes (71 g) und kompaktes (Baulänge: 22 mm) Micro Four Thirds Pancake Objektiv.

Es wurde Mitte 2009 zeitgleich mit der E-P1 von Olympus vorgestellt.

Als "Pancake" (engl., deutsch = "Pfannkuchen") werden alle Objektive mit extrem kurzer Bauform bezeichnet. Bis zu welcher Länge (Tiefe) Objektive als "Pancake" bezeichnet werden ist nicht genau definiert, in jedem Fall sollte jedoch der Objektivdurchmesser deutlich größer als die Objektivlänge (Tiefe) sein. Beim M.Zuiko Digital 17mm F2.8 Pancake beträgt der Objektivdurchmesser 57 mm während die Objektivlänge (Tiefe) nur 22 mm beträgt - es handelt sich somit um ein "echtes" Pancake-Objektiv.

Damals - zum Zeitpunkt der Vorstellung der E-P1 - waren Sensoren mit 12 Megapixel "der Stand der Dinge" - und genau für diese Sensoren wurde das M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake gerechnet. Bei den heute üblichen Sensoren (Stand Anfang 2018) mit 20 Megapixel sieht dies leider etwas anders aus: Die Auflösung und mehr (insbesondere bei Offenblende) ist (leider) nicht mehr zeitgemäß, erst abgeblendet erreicht es Werte, die für die aktuelle Sensor-Generation erforderlich sind.

Wenn man ein Pancake für aktuelle mFT-Sensoren sucht, ist hier das Panasonic LUMIX G 20mm F1.7 ASPH. in die engere Auswahl einzubeziehen, welches - trotz höherer Lichtstärke (aber etwas längerer Brennweite) - eine bessere optische Leistung abliefert. Hierbei ist aber zu beachten, dass das Panasonic LUMIX G 20mm F1.7 ASPH. "auf Kontrast und Schärfe optimiert ist", was bei hohen Kontrasten (Bühnenszenen o.Ä.) Probleme bringen kann.

Weitere Festbrennweiten-Alternativen aus dem heutigen mFT-Objektivprogramm:

Olympus-Code: N3593592

Firmware-Updates

Wie auch bei vielen anderen Objektiven liefert Olympus auch hierzu umfangreiche Firmware-Updates:

Version Veröffentlichung am Beschreibung
1.0 - Produkteinführung
1.1 15.09.2009 Improved AF operation.

Zitate

Hier ein paar Zitate aus dem Testbericht in photozone.de:

"The Olympus M.Zuiko 17mm f/2.8 is a lovely little lens but unfortunately it does disappoint regarding its optical capabilities. You expect a top notch performance from a prime lens but the Zuiko isn't perfectly sharp neither at max. aperture nor stopped down - the center quality is perfectly fine but the borders and corners are a bit too soft in general. In principal the lens produces a hefty amount of barrel distortion. However, this problem is auto-corrected by the camera (or by the more popular RAW converters) so this is nothing to worry about from a user perspective. Surprisingly this is not the case with respect to lateral chromatic aberrations (CA) which are fairly extreme with a width of up to 3px at the image borders. The vignetting characteristic is pretty good when stopping down to f/4 and even at max. aperture it's only visible in critical scenes. A nice aspect of the Zuiko is the quality of the bokeh (the out-of-focus blur) - it's very smooth and out-of-focus highlights are rendered beautifully. However, all-in-all the lens leaves something to be desired."

Technische Daten

      
M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake
Hersteller: Olympus Bezeichnung: M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake
Brennweite: 17 mm Herstellungszeitraum: 2009 - -
Lichtstärke: 2.8 Blendenbereich: 2.8 - 22
Baulänge: 22 mm Durchmesser: 57 mm
Gewicht: 71 g Filtergewinde: 37 mm
Min. Entfernung: 0,20 m Max. Abbildungsm.: 0,11 x (Micro Four Thirds) / 0,22 x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: nein Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 65° Linsen/Baugruppen: 6 Elemente in 4 Gruppen Blendenaufbau: 5 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: nein Geradführung: ja Innenzoom: entfällt
AF-Antrieb: Motor Fokussierung: by Wire Zoom: nein
Besonderheiten: Pancake; volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung; optischer Aufstecksucher VF-1 optional lieferbar

Lieferumfang

Hinweis: wird das M.Zuiko Digital 17mm F2.8 Pancake zusammen mit der E-P1 als Kit verkauft, gehört auch der optische Aufstecksucher VF-1 zum serienmäßigen Lieferumfang.

Galerie

M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake (Schwarz) - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake (Silber) - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Objektivs:

Tests und Bewertungen

Zur Einschätzung des Objektivs einige vergleichende Wertungen von DXOmark (jeweils an einer Olympus E-M1 OM-D):

Objektiv DxOMark Score Sharpness Transmission Distortion Vignetting Chr. aberration
Olympus Body Cap Lens 15mm 1:8.0 (außer Konkurrenz) 5 3 MP F8.0 0.4% -1.5EV 30µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 17mm F1.8 22 7 MP F2.0 2.0% -1.1EV 20µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL 17mm F2.8 Pancake 15 6 MP F3.0 2.0% -1.3EV 21µm
LEICA DG SUMMILUX 1:1,7/15 ASPH. 21 11 MP F2.0 2.7% -1.1EV 11µm
Panasonic LUMIX G 20mm/F1.7 ASPH. 22 11 MP F2.1 1.5% -1.6EV 7µm
Panasonic LUMIX G 20mm/F1.7 ASPH. II 21 10 MP F2.1 1.6% -1.9EV 7µm
Sigma 19mm F2.8 EX DN 16 6 MP F3.2 0.3% -0.8EV 15µm
Sigma 19mm F2,8 DN [A] 18 7 MP F3.1 0.6% -0.7EV 14µm

Weblinks