Mecablitz 50

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Artikel "Mecablitz 50" benötigt Überarbeitung. Einige Vorschläge/Wünsche/Ideen sind hier im Kasten angeführt.
Bitte hilf mit, jemanden zu finden, der bei diesem Thema weiterhelfen kann.

Änderungs-/Ergänzungswünsche/Ideen:
Bildbeispiele, Ergänzung der technischen Daten


Wenn ein Wunsch eingepflegt ist, bitte die Aufforderung hier im Textbaustein löschen. Wenn alle Änderungswünsche erledigt sind, dann bitte den gesamten Textbaustein entfernen.

Danke!


Logo von Metz
Zweiteilige Metz-Blitzgeräte aus der Frühzeit (Auswahl)
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz MB 1
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz Babyblitz
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 30
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 32
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 36
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 45
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 50
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 50s
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 100
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 101
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 102
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 103
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 106
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 108
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 200
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 202
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 203
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 300
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 319
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 402
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 500
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 500s
Pfeil Teilartikel.png Mecablitz 502
Mecablitz 500s - aus einer historischen Metz-Anzeige

Beschreibung

Der Metz Mecablitz 50 ist ein frühes zweiteiliges Blitzgerät der Firma Metz, vermutlich Mitte der 50er Jahre.

Der Mecablitz 50 besteht aus zwei Teilen, die mit einem Kabel verbunden sind:

  • Blitzstab
  • Generatorteil/Stromversorgung (Akku) und Umhängegurt

Es handelt sich um den "großen Bruder" des Mecablitz 300 - folgende Unterschiede sind bekannt:

Varianten

Folgende Varianten sind bekannt/aufgetaucht:

Mecablitz 50

Ursprungsversion.

Mecablitz 50s

Äußerlich sind Änderungen am Blitzteil sichtbar (Größe, Bedienteil - s. Bilder), die genauen Änderungen werden z.Zt. recherchiert.

Mecablitz 500

Nach dem Erscheinen des Mecablitz 300 - dem "kleinen Bruder" - wurde das Blitzgerät - vollkommen baugleich - unter der Bezeichnung Mecablitz 500 vermarktet (Quelle).

Mecablitz 500s

Nach dem Erscheinen des Mecablitz 300 - dem "kleinen Bruder" - wurde der Mecablitz 50s - vollkommen baugleich - unter der Bezeichnung Mecablitz 500s vermarktet

Zitate

Technische Daten

Mecablitz 50/Mecablitz 50s/Mecablitz 500/Mecablitz 500s
Hersteller: Metz
Typ: Stabblitzgerät mit getrenntem Generator- und Batterieteil
SCA-Adapter / speziell für den Hersteller: nein
Blitzsteuerung: manuell
Reflektor: nich dreh-/schwenkbar
Brennweiten / Zoom: Leuchtwinkel 40° (kann durch Verschieben der Blitzröhre auf 62° verändert werden) / nein
Leitzahl: 70 (bei ISO 100)
Blitzbelichtungskorrektur: nein
Anzeigen / Display:
Zweit-Reflektor vorhanden: nein
Einstelllicht vorhanden: nein
Weitwinkelstreuscheibe / Bouncer: nein
Spritzwasserschutz: nein
Anschlüsse (Blitz-Synchron-Buchse, USB o.Ä.): Blitzbuchse
Sonstige Funktionen
(z.B. Master, Slave, Stroboskop, High-Speed,
TTL-entfesselt, LED-Dauerlicht):
Reduktion der Leistung mgl. (nur Mod. "S")
Ein-/Ausschalter
Blendenrechner (nur Mod. "S")
Zündspannung: >30V - Vorsicht, Schutzschaltung erforderlich
Stromversorgung: externes Batterie- und Generatorteil
Akku-/Batterie-Betrieb (Mono-Zellen)
Besonderheiten: Ladung mit: 110, 127, 160, 220 oder 240 V
Maße (H x B x T): ? x ? x ?mm
Gewicht: ? Gramm (komplett)
Produktionszeit (ca.): 1954 -
Preis (Jahr): ? DM (?)

Anmerkung: Alle existierenden Unterlagen können unter Unterlagen als ZIP-Datei heruntergeladen werden.

Lieferumfang

Galerie

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Gerätes:

Unterlagen

Hier finden Sie die Original-Unterlagen zum Gerät:

Interne Verweise

Weblinks