Sigma 30mm F2.8

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sigma 30mm F2.8 EX DN - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com
Sigma mFT-Familie (von links nach rechts):
- Sigma 19mm F2,8 DN [A]
- Sigma 30mm F2,8 DN [A]
- Sigma 60mm F2,8 DN [A]

Beschreibung

Ein Normalobjektiv von Sigma für die Pen-Kameras (MFT), das Objektiv wurde 2012 (in der "EX-Variante") vorgestellt.

Vergleichbar einem 60 mm-Objektiv im Kleinbildformat ist es ein Vertreter der Normal-Objektive.

Sehr hochwertig - fast ganz aus Metall - gefertigt, extrem gute Abbildungsleistungen schon bei offener Blende, nur noch leichte Steigerung beim Abblenden. Lt. den bekannten Quellen mit dem (extrem guten) Sigma 60mm F2.8 vergleichbar.

Wie auch bei den beiden anderen vergleichbaren Objektiven von Sigma bewegt ein Linear-Autofokusmotor die - für die Scharfeinstellung notwendigen - Linsen direkt ohne Zahnräder (o.Ä.), die Fokussierung erfolgt dadurch sehr schnell und leise. Im ausgeschalteten Zustand kann das Objektiv im Inneren leicht "klappern", da der Linear-Autofokusmotor "ohne Strom etwas Spiel hat".

Das Objektiv wurde von Sigma für einen größeren Bildkreis - APS-C - gerechnet. Wie auch das Sigma 60mm F2.8 liefert das Objektiv sehr hohe Kontrast- und Schärfewerte. In der MFT-Fassung fallen nur die "Mittelstrahlen" auf den (etwas kleineren) MFT-Sensor, der geringe Randabfall, der auf dem APS-C-Sensor sichtbar ist, entfällt deshalb vollkommen. Die Auflösung bleibt - auf dem kleineren MFT-Sensor - trotzdem hervorragend, scheinbar ist das Objektiv noch für wesentlich mehr als 16 Megapixel gerechnet.

Es ist ein Geheimtipp für den kleinen Geldbeutel, wenn die Lichtstärke für die Nutzung ausreichend ist.

Zitate

Ein Zitat aus dem Erfahrungsbericht im systemkamera-forum.de:

"Mit einem Preis von knapp 160 EUR neu handelt es sich wohl um eines der günstigsten Objektive für Micro FourThirds. Wer nun meint, man könne für diesen Preis nicht viel erwarten, wird sich enttäuscht fühlen .... Über mangelnde Abbildungsschärfe bei Offenblende braucht sich niemand zu beklagen. In der Bildmitte sind Fotos schon weit geöffnet sehr scharf .... Mir ist in den rund drei Wochen, seit denen ich das Sigma 30mm F2.8 EX DN einsetze, keine ungewöhnliche Empfindlichkeit gegen Streulicht bzw. Gegenlicht aufgefallen. Überstrahlungen bzw. Lens Flares bewegen sich in einem völlig unkritischen Rahmen. Auch chromatische Aberrationen hat Sigma gut im Griff."

Zur Abbildungsleistung ein Zitat aus photozone.de - bitte beachten Sie, dass die APS-C-Variante getestet wurde:

"The Sigma AF 30mm f/2.8 EX DN is a cute little fellow but not only that - it's good quality stuff, too. This is especially true for the center performance which is nothing short of breathtaking in the relevant aperture range. The image borders & corners aren't quite as hot but decent enough for sure. Distortions are basically absent and you don't really need to worry about vignetting that much either. Unfortunately the amount of lateral CAs is a bit on the high side which reduces the subjective quality perception a bit. While we didn't formally test the bokeh this time it seems to be pretty good when looking at our sample images.
The build quality of this little prime lens is surprisingly good. Thanks to an internal AF the physical length remains constant and the manual focus action feels smooth and without wobbling whatsoever. Sigma's new linear AF motor is both speedy as well as silent. Combine all this with the extremely low price tag and it's obvious that you are getting lots of bangs for your bucks here!"

Varianten

Es sind folgende Varianten bekannt:

Sigma 30mm F2,8 EX DN

Beschreibung

Diese Variante ist gut am breiten geriffeltem Entfernungsring zu erkennen, es war auch nur in schwarz erhältlich.

Technische Daten

      
Sigma 30mm F2.8
Hersteller: Sigma Bezeichnung: Sigma 30mm F2.8
Brennweite: 30 mm Herstellungszeitraum: 2012 - 2013
Lichtstärke: 2.8 Blendenbereich: 2.8 - 22
Baulänge: 38,6 mm Durchmesser: 60,6 mm
Gewicht: 135 g Filtergewinde: 46 mm
Min. Entfernung: 0.3 m Max. Abbildungsm.: 0.12 x (Micro Four Thirds) / 0.24 x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: nein Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 39.6° Linsen/Baugruppen: 7 Elemente in 5 Gruppen Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: ja Geradführung: ja Innenzoom: entfällt
AF-Antrieb: Linear-Motor Fokussierung: by Wire Zoom: nein
Besonderheiten: volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung

Galerie

Sigma 30mm F2.8 EX DN - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Hier eine kleine Galerie mit Bildern dieser Variante:

Lieferumfang

  • Sigma 30mm F2.8 EX DN
  • Front- und Rückdeckel
  • Gegenlichtblende
  • Köcher
  • Garantieunterlagen und Bedienungsanleitung

Sigma 30mm F2,8 DN [A]

Beschreibung

Gut erkennbar am glatten, glänzenden Entfernungsring aus Metall - Sigma ordnet es der Art-Produktlinie ([A]) zu. Es ist in silberfarbig und in schwarz lieferbar.

Technische Daten

      
Sigma 30mm F2.8
Hersteller: Sigma Bezeichnung: Sigma 30mm F2.8
Brennweite: 30 mm Herstellungszeitraum: 2013 - -
Lichtstärke: 2.8 Blendenbereich: 2.8 - 22
Baulänge: 40,5 mm Durchmesser: 60,8 mm
Gewicht: 140 g Filtergewinde: 46 mm
Min. Entfernung: 0.3 m Max. Abbildungsm.: 0.12 x (Micro Four Thirds) / 0.24 x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: nein Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 39.6° Linsen/Baugruppen: 7 Elemente in 5 Gruppen Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: ja Geradführung: ja Innenzoom: entfällt
AF-Antrieb: Linear-Motor Fokussierung: by Wire Zoom: nein
Besonderheiten: volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung

Galerie

Sigma 30mm F2,8 DN [A] schwarz -kompletter Lieferumfang - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Hier eine kleine Galerie mit Bildern dieser Variante:

Lieferumfang

  • Sigma 30mm F2,8 DN [A]
  • Front- und Rückdeckel
  • Gegenlichtblende (LH520-03)
  • Köcher
  • Garantieunterlagen und Bedienungsanleitung

Tests und Bewertungen

Objektiv-Bewertung von DXOmark

Zur Einschätzung des Objektivs einige vergleichende Wertungen von DXOmark (jeweils an einer Olympus E-M1 OM-D):

Objektiv DxOMark Score Sharpness Transmission Distortion Vignetting Chr. aberration
LEICA DG SUMMILUX 1:1,4/25 ASPH. 24 11 MP F1.7 1.6% -1.2EV 14µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm F1.2 PRO 23 10 MP F1,6 0.2% -1.2EV 15µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm F1.8 ? ? MP F?.? ?.?% -?.?EV ?µm
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 30mm F3.5 MACRO ? ? MP F?.? ?.?% -?.?EV ?µm
Panasonic LUMIX G 25mm F1.7 ASPH. 20 7 MP F2.0 1.2% -1.4EV 19µm
Panasonic LUMIX G Macro 30mm F2,8 II ASPH. O.I.S 19 9 MP F3.1 0.4% -1.2EV 6µm
Sigma 30mm F1.4 DC DN Contemporary 24 10 MP F1.7 0.8% -0.9EV 5µm
Sigma 30mm F2.8 EX DN 17 8 MP F3.1 0.2% -0.8EV 22µm
Sigma 30mm F2,8 DN [A] 18 8 MP F3.1 0.3% -0.7EV 21µm

Wertungen bei ephotozine.com

Das Sigma 30mm F2.8 wurde in der 2018-er Bestenliste von ephotozine.com geführt: No. 19.

Interne Verweise

Weblinks

Beispielaufnahmen

Im Wald - (mittlerer Bereich - Schärfe - Vollbild, nicht verkleinert), Sigma 30mm F2,8 DN [A], OM-D E-M10 , Blende 2.8

Bitte beachten:
Die tatsächliche Darstellung von Bokeh, Schärfe, Kontrast, Schärfentiefe etc. treten erst bei der Betrachtung in "Vollauflösung" in Erscheinung, hierzu wurden viele Bildbeispiele in Originalgröße (aber stark komprimiert) hinterlegt.