Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm Zoomobjektiv

Das Zweifach-Zoom Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm war neben dem Zuiko MC Auto-Zoom 1:3,6/35-70 mm eines der erste Zoomobjektive für das OM-Bajonett.

Aufgrund seiner geringen Lichtstärke genügte ein 49-mm-Filtergewinde, das es zu einer kostengünstigen Ergänzung zum Normalobjektiv Zuiko Auto-S 1:1,8/50 mm machte.

Die optische Leistung war zu seiner Vorstellung hervorragend, jetzt betrachtet aber nur ausreichend - sie befindet sich nicht auf Festbrennweiten-Niveau. Kontrast und Auflösung sind nicht überragend, das Objektiv ist deshalb für die digitale Fotografie weniger geeignet. Zeitgenössische Zoomobjektive - wie z. B. das Canon EF 1:4/70-200 mm L USM - erreichen ohne Probleme das Niveau von Festbrennweiten und sind deshalb vorzuziehen.

Zitate

Ein Zitat von Franz Pangerl aus seinem Buch "Die Welt des OM-Systems" (erschienen 1975 von Olympus Optical Co. (Europa) GmbH):

"Sehr kompakt, leichtgängig und bequem zu bedienen, erlaubt das Zuiko-Zoom stufenlose Ausschnittwahl und Brennweitenänderung zwischen 75 und 150 mm. Der optische Aufbau besteht aus 15 Linsen in 11 Gliedern, der Bildwinkel variiert zwischen 32 und 11 Grad, bei kürzester Entfernungseinstellung 1,6 m wird ein Bildfeld zwischen 21 x 32 cm und 42 x 64 cm erfasst. Einstellung im Scheckengang. Schärfentiefe von 4,82 m bis unendlich (Brennweitenposition 75 mm) bzw. von 10,32 m bis unendlich (Brennweitenposition 150 mm) bei Blende 22. Abbildungsleistungen und Kontrast entsprechen guten Objektiven fester Brennweite. Eingebaute, ausziehbare Teleskop-Gegenlichtblende."


Technische Daten

Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm - Linsenschnitt
Brennweite: 75-150 mm
Bildwinkel: 32-16° diagonal
Lichtstärke: 1:4
Blendenbereich: 4-22
Linsenanzahl/Baugruppen: 15-11
Kürzeste Entfernung: 1,6 m
Gewicht: 450 Gramm
Baulänge: 122 mm
Filtergewinde: 49 mm
Gegenlichtblende: eingebaut, ausziehbar
Kaufpreis (1986): 108,90 USD
Kadlubek-Code: OLP0510


Varianten

Lt. der diversen Veröffentlichungen existieren drei Varianten:

Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm - Gravur "M-System"

Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm (M-System) - mit freundlicher Genehmigung von www.newoldcamera.it

Erste Variante, kam zeitgleich zur M-1 heraus, alle bekannten Exemplare haben eine Silbernase.


Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm - Gravur "OM-System" mit Silbernase

Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm - Gravur "OM-System" mit Silbernase - mit freundlicher Genehmigung von www.grainlab.com

Diese Variante ist konstruktiv vollkommen identisch, wurde nur wegen des Rechtsstreits mit Leitz umbenannt.


Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm - Gravur "OM-System" ohne Silbernase

Zuiko Auto-Zoom 1:4/75-150 mm - mit freundlicher Genehmigung von arsenal-photo.com

Konstruktiv keinerlei Unterschiede zur vorherigen Version, nur Änderung der Gravur und Wegfall der Silbernase.


Empfohlene Einstellscheiben

Einstellscheibe 2-13 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com


Weblinks


Beispielaufnahmen

Beispielaufnahmen sind z.B. hier zu finden: