OM Einstellscheibe

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einstellscheibe 1-14 - mit freundlicher Genehmigung von team-foto.com

Beschreibung

Bei den "einstellingen" OM-Modellen OM-1, OM-1N, OM-2, OM-2N, OM-3, OM-3 Ti, OM-4 und OM-4 Ti waren die Mattscheiben auswechselbar.

Olympus bot für das OM-Kamera-System 16 Mattscheiben an, auch für den Makro- und Mikro-Bereich. Hier bot das OM-System entscheidende Vorteile gegenüber allen anderen großen Kamera-Systemen.

Erhältlich waren die OM Einstellscheiben 1-1 bis 1-14 und später 2-4 und 2-13, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die mit der Olympus OM-3 Ti 1996 neu vorgestellten Mattscheiben 2-4 und 2-13 passen jedoch nicht in die Olympus OM-1 und OM-2, da der Zapfen breiter ausgeführt ist als bei den anderen 14 Mattscheiben.

Die Aufbewahrungskästchen gab es in mindestens 3 Versionen. Die älteste Version hat hinten einen Aufkleber, der die Einstellscheiben 1-1 bis 1-12 erläutert. Die zweitälteste Variante zeigt auf dem Aufkleber die Einstellscheiben bis 1-13. Die jüngste Variante hat hinten keinen Aufkleber mehr. Vom Reinigungspinsel gab es 2 Versionen: der alte hat einen massiven schwarzen Griff und schwarze Borsten, die jüngere Version hat einen hohlen durchsichtigen Griff und weiße Borsten.

Typ Bild Mattscheibe Durchmesser
Struktur Mitte
Mikroprismen Schnittbild-
indikator
optimaler
Brennweitenbereich
ca. verwendbar
bis Blende
Belichtungs-
korrektur
Produktionszeit Katalognummer US/DE Listenpreis
1-1
Focusing Screen 1.png
normal 4 mm ja*) nein 4[1] nein 1972 - 2002 108-601 41,- USD[2]
15001
1-2
Focusing Screen 2.png
normal 4 mm ja**) nein 5,6 bis 8[1] nein 1972 - 2002 108-602 41,- USD[2]
15002
1-3
Focusing Screen 3.png
normal 4 mm nein ja 5,6[1] nein 1972 - 2002 108-603 41,- USD[2]
15003
1-4
Focusing Screen 4.png
normal 8 mm nein nein keine Beschränkung nein 1972 - 2002 108-604 41,- USD[2]
15004
1-4N
Focusing Screen 4N.png
normal 5 mm[3] nein nein keine Beschränkung nein 1984 - 2002 108-615 41,- USD[2]
15015
1-5
Focusing Screen 5.png
klar 4 mm ja*) nein 4[1] ja 1972 - 2002 108-605 41,- USD[2]
15005
1-6
Focusing Screen 6.png
klar 4 mm ja**) nein mittellange Tele-Objektive und Zoom-Objektive[1] 5,6 bis 6,3[1] ja 1972 - 2002 108-606 41,- USD[2]
15006
1-7
Focusing Screen 7.png
klar 4 mm ja***) nein lange und sehr lange Tele-Objektive[1] 8 bis 11[1] ja 1972 - 2002 108-607 41,- USD[2]
15007
1-8
Focusing Screen 8.png
normal 9 mm
fein mattiert
nein nein keine Beschränkung nein 1972 - 2002 108-608 41,- USD[2]
15008
1-9
Focusing Screen 9.png
klar 23 mm
Kondensorlinse
nein nein nur für den Einsatz mit Endoskopen nicht mit OM-Objektiven verwendbar ja 1972 - 2002 108-609 75,- USD[2]
15009
1-10
Focusing Screen 10.png
normal
mit Gitterlinien
8 mm nein nein keine Beschränkung nein 1972 - 2002 108-610 41,- USD[2]
15010
1-11
Focusing Screen 11.png
fein 4 mm
Fadenkreuz
nein nein Makro-Fotografie mit geringen bis mittleren Abbildungsmaßstäben[1] keine Beschränkung nein 1972 - 2002 108-611 45,- USD[2]
15011
1-12
Focusing Screen 12.png
klare
Fresnelscheibe
7 mm
Klarfleck mit
Fadenkreuz
nein nein
  • Makro-Fotografie mit großen Abbildungsmaßstäben
  • Mikrofotografie[1]
keine Beschränkung nein 1972 - 2002 108-612 45,- USD[2]
15012
1-13
Focusing Screen 13.png
fein 5 mm ja ja 4,5 nein 1975 - 2002 108-613 41,- USD[2]
15013
1-14
Focusing Screen 14.png
fein 5 mm ja ja
diagonal
4,5 nein 1979 - 2002 108-614 45,- USD[2]
15014
2-4
Focusing Screen 2-4.png
normal
(+2 EV heller[5])
5 mm[3] nein nein keine Beschränkung nein****) 1996 - 2002 108-616
15016
2-13
Focusing Screen 2-13.png
normal
(+2 EV heller[5])
5 mm[3] ja ja 5,6[4] nein****) 1996 - 2002 108-617
15017

[1] Mannheim, L. Andrew: Das Grosse Olympus-Handbuch, Laterna Magica, 1981
[2] Olympus Corporation: Olympus Photographic Product Price List, Effective: May 1, 1988
[3] Mordmüller, Wilfried: OLYMPUS OM-SYSTEM, G+G Urban Verlag, München 1989, Seite 43
[4] Olympus Optical Co.: Olympus OM-3 Ti Bedienungsanleitung, 5/96, Seite 92
[5] Alan Wood: Olympus OM system close-up and macro equipment - Focusing Screens

*) hohes Profil, **) niedriges Profil, ***) flaches Profil
****) nicht kompatibel zu OM-1, OM-1N, OM-2, OM-2N

Erforderliche Belichtungskorrektur

Mattscheiben, die heller sind als die Standardscheiben, führen bei der Olympus OM-1 und der Olympus OM-2 im manuellen Modus zu Unterbelichtungen, da die Belichtung im Sucher hinter der Mattscheibe gemessen wird. Bei der OM-2 wird im Automatikbetrieb zwar die falsche Belichtung im Sucher angezeigt, die Belichtung ist aber aufgrund der ADM-Technik trotzdem korrekt.

Da bei den Modellen OM-2 SP, OM-3, OM-3 Ti, OM-4 und OM-4 Ti die Belichtungsmessung nicht im Sucher, sondern unter dem teildurchlässigen Spiegel erfolgt, bedarf es keinerlei Korrektur bei den Einstellscheiben.

Galerie

Interne Verweise

Weblinks