M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland

Beschreibung

Am 09.06.2021 stellte Olympus ein weiteres Weitwinkelzoom-Objektiv für das mFT-System aus der "PRO-Serie" vor.

Durch Reduktion der Lichtstärke (auf 4.0) konnte der Brennweitenbereich vom Super-Weitwinkel-Bereich (8mm - entspricht ca. 16mm Kleinbild) bis zum Bereich eines Normalobjektives (25mm - entspricht ca. 50mm Kleinbild) erweitert werden.

Trotz des vergrößerten Brennweitenbereichs konnte das M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO noch ewas kleiner als das M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14mm 1:2.8 PRO designt werden.

Wie auch beim M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑45mm 1:4.0 PRO werden evtl. Abbildungsfehler durch relativ starke elektronische Eingriffe in der internen Bildverabeitung korrigiert. Hinsichtlich der Abbildungsleistung gibt es unterschiedliche Meinungen: dpreview.com spricht von einer schlechten Rand-Schärfe bei Offenblende (und allen Brennweiten), thephoblographer.com bestätigt diese Aussage.

Im Gegensatz zum M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14mm 1:2.8 PRO besitzt das Objektiv ein Filtergewinde (72 mm) - "normale" Einschraub-Filter sind deshalb nutzbar.

Weiterhin ändert sich die Länge des Objektivs bei einer Brennweitenänderung (ähnlich wie beim M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm F2.8 Pro). Bei Nichtgebrauch kann der Zoomring über die 8mm-Markierung hinaus gedreht werden, der Objektivtubus fährt dann ein und rastet in dieser (Park-) Position.

Hier finden Sie eine kleine Tabelle:
Brennweite und Längenänderung des M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO:

Brennweite Längenveränderung
(Länge eingerastet: 88.5mm)
8mm +28mm
18mm +19mm
25mm +22mm

Quelle: Review in imaging-resource.com

Zusätzlich besitzt das M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO eine anpassbare Objektiv-Funktionstaste ("L.Fn"), deren Funktion in der Kamera spezifiziert werden kann (z.B. Fokusstopp).

Olympus-Code: EZ-M0825

Bekannte Probleme und Lösungen

Bei vergleichbaren Objektiven von Olympus (mit der "Park-Position") - wie z.B. das M.ZUIKO DIGITAL ED 14-42mm F3.5-5.6 - gab es in der Vergangenheit "Probleme": Das Objektiv meldet (trotz Verlassen der "Park-Position"), dass es noch eingerastet ist - eine Benutzung wird dadurch unmöglich.
Hintergrund: Der Sensor für die "Park-Position" ist nach häufiger Benutzung verschlissen und meldet "falsch" an die Kamera-Elektronik.
Abhilfe: Objektiv muss zum Service.

Aus gut informierten Kreisen war zu erfahren, dass in allen Exemplaren der ersten Serie (der genaue Nummernkreis ist leider unbekannt) Teile aus einem hitzeempfindlichen Kunststoff verbaut wurden, die sich schon bei "normalen Temperaturen" verformen und zu einer Dejustierung des Objektives führen. Evtl. schlechte Bewertungen könnten darauf zurückzuführen sein, dieser Fehler soll aber jetzt (Stand: Ende August 2021) beseitigt worden sein.

Focus Stacking Mode

Das Objektiv ist für den internen Focus Stacking Mode von verschiedenen Olympus mFT-Kameras geeignet - hier eine kleine Übersicht dazu (Stand August 2021):

Kompatible Objektive Kompatible Kameras
OM-D E-M1 OM-D E-M1 Mark II OM-D E-M1 Mark III OM-D E-M1X OM-D E-M5 II OM-D E-M5 III OM-D E-M10 II PEN F
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14mm 1:2.8 PRO x1) x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 8mm 1:1.8 FISHEYE PRO x1) x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm F2.8 Pro x2) x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑45mm 1:4.0 PRO x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100mm 1:4.0 IS PRO x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 30mm F3.5 MACRO x1) x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO x2) x x x x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm F2.8 Macro x2) x x x x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 300mm F4.0 IS PRO x1) x x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS x x x x
Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO x x x x
Sigma 56mm F1.4 DC DN Contemporary3) x x x x

Anmerkungen:
1) - Ab Firmware 4.2
2) - Ab Firmware 4.1
3) - lt. Mail von Frank Rückert (Dank dafür)

Firmware-Updates

Wie auch bei vielen anderen Objektiven liefert Olympus auch hierzu umfangreiche Firmware-Updates:

Version Veröffentlichung am Beschreibung
1.0 - Produkteinführung

Zitate

Aus der Pressemitteilung von Olympus:

"Das auf dem Micro Four Thirds Standard basierende M.Zuiko Digital ED 8-25 mm F4.0 PRO deckt mit 16 bis 50 mm* den Ultraweitwinkel- ebenso wie den Standardbereich ab und beeindruckt dabei mit einer hervorragenden Abbildungsleistung über den gesamten Brennweitenbereich. Neben der exzellenten Bildqualität, Kennzeichen der M.Zuiko PRO-Serie, sprechen die 3,1-fache Vergrößerung und das kompakte sowie leichte Design für den Neuzugang. Es eröffnet dynamische und ungewöhnliche Perspektiven, perfekt für spektakuläre Aufnahmen weitläufiger Landschaften, Standardansichten, die dem Bildfeld des menschlichen Auges entsprechen oder Videos. Die staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion macht das neue Objektiv zu einem zuverlässigen Begleiter in nahezu jeder Aufnahmesituation."

Ein Zitat aus "Das 8-25. Chuzpe muss man haben." in pen-and-tell.de:

"In Summe empfehle ich es als Sammlerobjekt für Leute, die Objektive mit Geschichte sammeln. Dieses Objektiv ist das letzte Produkt, das der damalige Marketingchef von Olympus betreut hat. Der wurde nach meinen Infos zwischenzeitlich gefeuert."
"Zum Fotografieren taugt es nicht. Es ist zudem völlig absurd teuer – ich würde so um die 300 Euro für realistisch halten und es selbst dann nicht kaufen. Ich würde es nicht mal geschenkt nehmen, weil ich keine mFT-Objektive sammle. Und ich werde – sorry – mit dem Objektiv jetzt auch keine vier Wochen rumrennen und tolle Bilder machen. Es wäre schade um jedes gute Motiv. Ich behalte es jetzt noch drei Tage da, vielleicht hat ja jemand noch eine Idee, was man damit machen kann. Und dann geht es retour zu OMDS."
"...."
"Ihr liefert ein sündteueres Objektiv, für das es keine Kamera gibt, eine Billigknipse von der Resterampe für viel zu viel Geld ist und dann auch noch ein solches Objektiv, das alles Mögliche, aber nicht “Pro” ist."

Ein Zitat aus dem Review in imaging-resource.com:

"Well, to simply cut to the chance, the 8-25mm f/4 Pro is another fantastic, high-quality lens from Olympus with very good overall image quality.
....
All in all, the Olympus 8-25mm f/4 offers excellent sharpness and overall image quality performance across a highly versatile focal length range."

Ein Zitat aus dem Review in thephoblographer.com:

"Dislikes: The corners and edges are very soft at 8mm, even when stepping down the aperture."

Das Fazit aus dem "Olympus 8-25 mm 4 ED Pro (EZ-M0825) mit OM-D E-M5 Mark III Labortest" in digitalkmaera.de:

" Bei kürzester Brennweite zeigt das Olympus 8-25 mm 4 ED Pro eine leicht sichtbare Randabdunklung, die beim Abblenden etwas abnimmt, sowie eine leichte, aber angesichts des großen Bildwinkel eher geringe tonnenförmige Verzeichnung. Farbsäumen werden bei kürzester und mittlerer Brennweite vor allem in den Extremen deutlich sichtbar. Die Auflösung ist an der Olympus OM-D E-M5 Mark III insgesamt gut, erreicht aber keine Höchstwerte. Auffallend gering ist der Auflösungs-Randabfall an den Brennweitenenden, während er bei mittlerer Brennweite etwas stärker ausfällt."

Ein Zitat aus dem "estbericht: Olympus 8-25 mm 4 ED Pro" in digitalkamera.de:

"Für den Preis von knapp 1.000 Euro ist das Olympus 8-25 mm F4 ED Pro ein gutes Objektiv, das seinen Preis auch wert ist. Allerdings ist es auch nicht in allen Belangen über jeden Zweifel erhaben, sondern muss sich auch etwas Kritik gefallen lassen. So wirkt etwa die Objektivfront nicht ganz so robust wie der Rest des Objektivs. Wer das 12-45 mm F4 Pro kennt, hätte sich das 8-25 sicherlich auch etwas kompakter gewünscht, aber die kurze Brennweite erfordert bei der optischen Konstruktion ihren Tribut, vor allem, wenn die Bildqualität so gut sein soll, wie sie beim 8-25 mm ist. Auch hier wird keine Perfektion erreicht, so kann man etwa die leichten Farbsäume und den Auflösungs-Randabfall bei mittlerer Brennweite kritisieren, aber insgesamt weist die Bildqualität doch mehr Stärken als Schwächen auf. Das beginnt bei der geringen Verzeichnung und Randabdunklung, dem überraschend geringen Randabfall bei kürzester und längster Brennweite und mündet bei den sehr hohen Gegenlicht-Kontrasten und dem überraschend weichen Bokeh."

Technische Daten

      
M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO
Hersteller: Olympus Bezeichnung: M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO
Brennweite: 8-25 mm Herstellungszeitraum: 2021 - -
Lichtstärke: 4.0 Blendenbereich: 4.0-22
Baulänge: 88.5 mm Durchmesser: 77 mm
Gewicht: 411 g Filtergewinde: 72
Min. Entfernung: 0.23 m Max. Abbildungsm.: 0.21x (Micro FT) / 0.42x (35-mm-Format)
   
Bajonett: Micro FT Spritz-/Staubschutz: ja Bildstabilisator: nein
Bildwinkel: 107-47° Linsen/Baugruppen: 16/10 Blendenaufbau: 7 kreisförmige Lamellen
Innenfokussierung: ja Geradführung: ja Innenzoom: nein
AF-Antrieb: High-speed Imager AF (MSC) Fokussierung: by Wire Zoom: mechanisch
Besonderheiten: volle Kontrast-AF-Funktionsunterstützung

Lieferumfang

Galerie

M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 an einer Olympus E-M1 Mark III - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland

Hier eine kleine Galerie mit Bildern des Objektivs:

Optionales Zubehör

Tests und Bewertungen

Weblinks

Beispielaufnahmen