OM-5

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
OM SYTEM OM-5 (schwarz) mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑45mm 1:4.0 PRO - mit freundlicher Genehmigung von OM Digital Solutions
OM SYTEM OM-5 (silber) mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 14-150mm F4.0-5.6 II - mit freundlicher Genehmigung von OM Digital Solutions

Beschreibung

Grundsätzliches

Am 26.10.2022 stellte OM Digital Solutions eine neue kompakte Systemkamera unter dem Firmennamen OM SYTEM vor: Die OM-5.
Es handelt sich um die erste Kamera von OM Digital Solutions, die nicht mehr den Markennamen Olympus besitzt.

Glaubt man den Fachautoren der bekannten Quellen, handelt es sich (im Großen und Ganzen) um ein Gehäuse einer E-M5 III, welches mit der Technik aus einer E-M1 Mark III ausgestattet wurde.

Hauptmerkmale der Kamera:

  • 21 Megapixel-Sensor
  • Serienbildgeschwindigkeit mit 30fps
  • Staub- und Spritzwasserschutz nach IP53
  • Kältebeständigkeit bis -10 °C
  • 121 Phasen-AF-Zellen
  • 60 Größen des AF-Feldes (Kombination 1-121 Felder)
  • Sternenhimmel-AF
  • bei Gruppenaufnahmen kann ein Gesicht gewählt werden, welches für die Fokussierung genutzt wird
  • kein Bird-AF
  • 5-Achsen-Bildstabilisator mit bis 7,5 EV Gewinn
  • Handheld-HighRes
  • drei Custom-Modes
  • ProCapture (max. 14 Bilder)
  • Focus Stacking
  • Live Composite
  • Keystone-Korrektur
  • Live-ND-Filter bis ND16
  • 4K-Video-System vgl. E-M1 Mark II
  • Video-Dateien maximal 4GB1), aber keine Begrenzung auf 30 min
  • "senkrechtes" Video
  • USB 2.0
  • keine WLAN-Integration
  • kein USB-Power-Banking
  • Aufladen des Akkus nur, wenn die Kamera ausgeschaltet ist
  • Nutzung als Web-Cam (direkt an den PC angeschlossen) - mit Ton2)

Anmerkungen:
1) - lt. Reinhard Wagner existiert die Begrenzung auf 4GB nicht
2) - nur HD (kein Full-HD - Grund: Nur USB 2.0), Achtung: Bitte das mitgelieferte Kabel verwenden!

"Aufwertung" durch Firmware-Updates

Grundsätzliches

Hier noch ein "gewichtiger Grund, diese Kamera von OM Digital Solutions gegenüber des Spitzenprodukten anderer Hersteller zu bevorzugen: Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern hat sich OM Digital Solutions entschlossen, die Kamera durch umfangreiche (kostenlose) Firmware-Updates auf den neuesten Stand zu bringen, anstatt die Nutzer mit immer währenden Neuvorstellungen zum Kauf neuer und kostspieliger Kameras zu nötigen. Fairerweise sind hier noch die Firmen Fuji und Panasonic zu nennen, die einen ähnlichen Weg eingeschlagen haben, die Kunden kostenlos an den laufenden technischen Fortschritten zu beteiligen.

Firmware-Historie

Versionsnummer Veröffentlichung Neue/erweiterte Funktionen
1.0 Oktober 2022 erste veröffentlichte Firmware-Version

Tabelle: Haupt-Unterschiede "OM-5"/"OM-1"

OM SYTEM OM-5 Olympus OM-1
Sensor 20.4 Megapixel (Typ BSI) 20.4 Megapixel (gestapelt, Typ BSI)
Prozessor TruePic IX TruePic X
ISO 200-6.400 (Normal Range)
64-25.600 (Extended Range)
250-25.600 (Normal Range)
80-102.400 (Extended Range)
AF-Punkte (max.) 121 (Abdeckung 70%) 1.053 Punkte (Abdeckung 100%)
AF-"Spezialitäten" - Erkennung von Tieren, Vögeln, Autos, Motorräder, Flugzeuge, Hubschrauber und Züge
AF-/AE-Tracking 10fps (mit AF)
30fps (ohne AF)
50fps (mit AF)
120fps (ohne AF)
25fps (mit AF und ohne Blackouts LiveView/Display)
50fps (ohne AF und ohne Blackouts LiveView/Display)
Sucher 0,5-Zoll-OLED
2,36 Mio Pixel
60Hz
0.68x
27mm (Pupille)
0,5-Zoll-OLED
5,76 Mio Pixel
120Hz
0.82x
21mm (Pupille)
Display 3 Zoll
1,04 Mio Pixel
3 Zoll
1,62 Mio Pixel
Bildstabilisator 6.5 stops (nur Gehäuse)
7.5 Stops (Sync IS)
7 stops (nur Gehäuse)
8 Stops (Sync IS)
Video 4K, 30p
FullHD, 120p
4K, 60p
FullHD, 240fps
Mikrofoneingang ja ja
Kopfhörerausgang nein ja
Menü "alter Typ" "neuer Typ"
Akku BLS-50 BLX-1
Kartenslots 1x SD 2x SD
USB-Power-Banking nein ja
Abmessungen 125,3 x 85,2 x 49,7 mm 134,8 x 91,6 x 72,7 mm
Gewicht 366 g 599 g

Tabelle: Haupt-Unterschiede "OM-5"/"E-M5 III"

OM SYTEM OM-5 Olympus E-M5 III
Prozessor-Typ TruePic IX TruePic VIII
Schutzklasse (Staub/Nässe) IP53 IX1
Bildstabilisator (nur Gehäuse) 6.5 stops 5.5 stops
Bildstabilisator (Sync IS) 7.5 stops 6.5 stops
High Res Shot 50 Megapixel (aus der Hand) 50 Megapixel (Stativ)
Live ND bis zu ND16 in vier Stufen entfällt
Intervall mode ja entfällt
Starry Sky AF ja entfällt
Face/Eye detection AF Improved entfällt
Custom AF Target mode ja entfällt
Individual AF settings for vertical/horizontal positions ja entfällt
MF Assist (Focus indicator) ja entfällt
Custom modes 4x 3x
My Menu ja entfällt
Video recording time limit nein 29 Min.
OM-Log Picture Mode ja entfällt
Red frame during movie recording ja entfällt
Vertical video recording ja entfällt
WebCam use (UVC / UAC) ja entfällt
Wireless Remote Control RM-WR1 entfällt

Zitate

Ein Zitat aus "OM-5 was ist davon zu halten?" in pen-and-tell.de:

"Ja, die OM-5 ist keine Revolution. Aber sie ist eine solide, klein, leichte Kamera, die alles kann, was man so als Fotograf von seiner Kamera erwartet. Und noch ein ganzes Ende mehr. Denn das, was da drinsteckt, liefert fotografische Möglichkeiten für Jahre. Wer schon ne E-M1II/X/III oder OM-1 hat, bitte zur Tagesordnung übergehen und beim sonnigem Herbstwetter geile Fotos machen. Wer noch nicht hat, kucke sich die Kamera mal näher an."

Ein Zitat aus Vergleich der OM-1 mit der OM-5 in mirrorlesscomparison.com:

"The OM-1 is the most advanced product currently available. It has a much faster drive speed, a more advanced autofocus, a larger viewfinder, a larger body with more controls, better battery life, and much more."
"The OM-5’s main strength is the more attractive price, in a package that still offers many features for which Olympus / OM System is well-known, such as 5-axis stabilisation, Live Composite, Live ND, etc."
"The only thing you won’t benefit from by getting the OM-1 is better image quality: the new sensor doesn’t extend the dynamic range, nor does it really improve quality at high ISOs."

Ein Zitat aus Vergleich der OM-5 mit der E-M5 Mark III :

"There’s a lot to love about the OM-5. The durability and wealth of long exposure and astrophotography features lend themselves well to adventure and travel. But, parts of this camera feel half-hearted. It really should have had animal eye AF and a better battery. It’s OM System’s mid-tier model, but the lack of those two features makes the camera feel a bit more entry-level than mid-level, and the price doesn’t reflect that. Ultimately, the shooting modes and durability will make the OM-5 a good choice for travel and landscape photography."

Ein Zitat aus dem "OM System OM-5 mit 12-40 mm F2.8 ED Pro II (EZ-M1240II) Labortest" in digitalkamera.de:

"Das OM System 12-40 mm F2.8 Pro II zeigt seine übliche hohe optische Qualität auch an der OM-5. Randabdunklung, Verzeichnung und Farbsäume sind gering, die Auflösung ist ab Offenblende hoch und fällt nur leicht zum Bildrand ab. Am 20-Megapixel-Sensor wird zudem eine hohe Maximalauflösung erreicht. Allerdings sind die Schärfeartefakte hoch. Der Signal-Rauschabstand ist bis ISO 400 gut, feine Details lassen ab ISO 800 nach."

Technische Daten

Typ

Objektivbajonett Micro Four Thirds

Bildsensor

Typ 4/3 Live MOS Sensor
Effektive Pixel 20,4 Megapixel

Prozessor

Typ TruePic IX

Filter

Staubschutzfilter Supersonic Wave Filter

Sucher

Typ Elektronischer OLED-Sucher
Pixel Anzahl 2,360 k Punkte
Dioptrienkorrektur Vorhanden -4,0 - +2,0 Dioptrien / eingebaut
Bildwinkel Ca. 100%
Vergrößerung Max. 1,37 x mit 50-mm-Objektiv bei unendlich und -1 Dioptrie (je nach ausgewähltem Sucher-Stil)
Austrittspupille 27 mm bei Dioptrieneinstellung -1 von der Augenlinse
Style 3 Ausführungen wählbar
Farbtemperaturkorrektur +/- 7 Level
S-OVF Erweitert den dynamischen Bereich bei LiveView

LiveView

Angezeigte Information Blende, Verschlusszeit, Automatische Belichtungsreihe, Belichtungsspeicher, Fokus-Modus, Aufnahme-Modus, Batterieladezustand, Bildstabilisator-Modus, Gesicht- /Augen-Erkennungs-Modus, Aufnahmemodus, ISO, Sequenzaufnahmen, Weißabgleich, Belichtungsmessmodus, Belichtungskorrekturwert, AF-Messfeld, AF-Bestätigung, Aufnahmeinformation, Bereich der Spotmessung, Super FP, Blitz-Status, Voraussetzungen für interaktives Bedienfeld, Brennweite, Blitzmodus, Histogramm, 3D-Wasserwaage, >Highlights & Schatten, Live ND, Focus Peaking, Anzahl der speicherbaren Bilder, Benutzerdefiniert, Gesichtserkennung, Blitzintensität, Wi-Fi
Sucherbildfeld ca. 100%
Vergrößerungsstufen 3 / 5 / 7 / 10 / 14 x
Erweiterung dynamischer Bereich Im HDR1 oder HDR2-Modus
Display-Modi Vergleich, Raster (4 Typen), Gitter, Histogramm, 3D-Wasserwaage, Vergrößerte Ansicht, Standard-Informationen, Off (kein Blitz)

Bildstabilisator

Typ Sensor-Justierung
Modi Fünf-dimensional, vertikale oder horizontale Aktivierung, >automatisch
Effektive Kompensationsrate Bis zu 7,5 EV-Stufen (Sync IS) Bis zu 6,5 EV-Schritte
LiveView Bildstabilisator Verfügbar
Objektiv IS Priorität Vorhanden

Fokussiersystem

Methode Phasenkontrast- und Kontrastmessung (bei Verwendung von nicht Kontrast-AF kompatiblen Objektiven arbeiten diese als MF-Hilfe)
Fokusbereiche 21 Punkte *, 121 Punkte Kontrast-AF, alle Felder, Einzelfeld (normal/klein), Feldergruppe (5 Felder/9 Felder/25 Felder), benutzerdefiniertes Feld, 1-4 (AF-Feld und entsprechende Abstufungsschritte wählbar)
* Vom Typ Kreuzsensor
AF-Speicher Verfügbar, Wird gespeichert, wenn Auslöser bis zum ersten Druckpunkt betätigt wird (im Single-AF-Modus), AE/AF-Speicher-Taste (anpassbar), Modi Manueller Fokus, Single AF*, Kontinuierlicher AF*, MF-Voreinstellung**, AF*-Tracking, Stacking, Starry Sky AF* inkl. manueller Übersteuerung
** Bei den Werten für Abstandseinstellungen handelt es sich um Näherungswerte. Es sind ausschließlich AF-Objektive zu verwenden.
AF-Hilfslicht Vorhanden
Manueller Fokus Verfügbar, mit vergrößertem Autofokusfeld, Fokus-Peaking und Fokusindikator
Erweiterte Gesichtserkennung Eye-Detect-AF: Aus, Priorität linke Seite, Priorität Nähere Seite, Priorität rechte Seite
Prädiktiver AF Verfügbar
AF-Tracking Verfügbar, Im Continuous AF Modus möglich
Focus Peaking Farbauswahl Weiß, schwarz, rot, gelb
Intensität Hoch / Normal / Niedrig
Gegenlicht-Effekt An / Aus
Fokus Bracketing Modus Anzahl der Bilder 3 - 999 Aufnahmen
Stufen 10 Level
Kompatibel mit: Alle Micro Four Thirds AF Objektive
Fokus Stacking Modus Technologie 8 Aufnahmen werden mit verschiedenen Fokuspunkten aufgenommen und automatisch zu einem Bild zusammengesetzt
Kompatibel mit:
M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14mm 1:2.8 PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 8-25 mm F4.0 PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm F2.8 Pro
M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm F2.8 Pro II
M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑45mm 1:4.0 PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100mm 1:4.0 IS PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 40-150mm F4.0 PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS
M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 8mm 1:1.8 FISHEYE PRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 30mm F3.5 MACRO
M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm F2.8 Macro
M.ZUIKO DIGITAL ED 300mm F4.0 IS PRO
M.ZUIKO DIGITAL 1.4x TELECONVERTER MC-14
M.ZUIKO DIGITAL 2x TELECONVERTER MC-20

Belichtungssystem

Modi Programmautomatik, Blendenvorwahl, Verschlusszeitvorwahl, Manuell, Bulb, Time, Video, HDR, Kontrollmöglichkeiten
Belichtungskorrektur +/- 5 LW (1, 1/2, 1/3 Schritte)
Anmerkung: Monitor und EVF geben nur ±3 EV wieder
Belichtungsreihe 2 / 3 / 5 Bilder (+/- 1/3, 2/3, 1 LW-Schritte)
7 Bilder (+/- 1/3, 1/2, 2/3 LW-Schritte)
ISO Belichtungsreihen 3 Bilder ( 1/3, 1/2, 1 LW-Schritte )
Belichtungsspeicher Verfügbar
Persönliche Einstellung 3 Einstellungen speicherbar
Erweiterungsfunktion Schattenaufhellung
Flimmer Reduzierung: Im M, S und Silent Mode (im LiveView sichtbar)
Eingebautes LiveND ND2, ND4, ND8, ND16 (+1, 2, 3 oder 4 Stufen)
Automatische HDR-Belichtungsreihen 3 / 5 Bilder (+/- 2 / 3 LW-Schritte), 7 Bilder (+/- 2 LW-Schritte)

Mehrfachbelichtung

Max. Anzahl von Bildern 2 Bilder (fotografieren)
3 Bilder (editieren)
Automatische Steigerungskontrolle Verfügbar
Bildkompositionshilfe LiveView

Belichtungsmessung

Methode TTL-Offenblenden-Belichtungsmessung
Zonen 324 Zonen Mehrfeld-Belichtungsmess-System
Messbereich -2 - 20 LW (f2.8, ISO 100)
Modi ESP-Mehrfeldmessung, Spotmessung, Mittenbetonte Integralmessung, Highlight, Schatten

Art-Filter

Modi Pop Art, Weichzeichner, Blasse & helle Farbe, Leichte Tönung, Körniger Film, Lochkamera, Modellbau, Crossentwicklung, Dramatischer Ton, Zartes Sepia, Key Line, Aquarell, Vintage, Partielle Farbe, Bleach Bypass, Sofortfilm
Variation / Effekt Vorhanden
Mit nur einer Aufnahme gleichzeitig verschiedene Art-Filter-Ansichten speichern Art-Filter wählbar

Empfindlichkeit

Auto (anpassbar, standardmäßig ISO LOW – 6400)
Manuell ISO LOW - 25600 in 1/3 oder 1 LW-Schritten

Verschluss

Verschlusstyp Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss
Selbstauslöser 2 s / 12 s / Benutzerdefiniert

Verschlusszeiten

Verschlusszeit 1/8000 - 60 s (in 1/3, 1/2, 1 EV-Schritten)
Bulb-Modus Bis zu 30 Minuten (längste wählbare Zeit im Menü, Verzögerung: 8 Minuten)

High Res Shot

Verschlusstyp Elektronischer Auslöser
Verschlusszeit 1/8000 - 60 s
Verzögerter Start 0, 1/8, 1/4, 1/2, 1, 2, 4, 8, 15. 30 s
Auflösung JPEG: 10368x7776 / 8160 x 6120 / 5760 x 4320
RAW: 10368 x 7776
Entspricht einem 80/50/25-Megapixel-Sensor (8 unter Verwendung des Sensor-Shift-Mechanismus erstellte Aufnahmen werden in einem einzigen JPEG kombiniert)
Erhältlich im P/A/S/M Modus

Handheld High Res Shot

Verschlusstyp Elektronischer Auslöser
Verschlusszeit 1/8000 - 60 s
Auflösung JPEG: 8160 x 6120 / 5760 x 4320
RAW: 8160 x 6120
Entspricht einem 50M/25M-Pixel-Sensor (8 unter Verwendung des Sensor-Shift-Mechanismus erstellte Aufnahmen werden in einem einzigen JPEG kombiniert)
Erhältlich im P/A/S/M Modus
Blitz kann nicht verwendet werden

Anti-Shot Modus

Verschlusstyp Elektronischer Auslöser erster Verschlussvorhang
Verschlusszeit 1/320 - 60 s
Verzögerter Start 0, 1/8, 1/4, 1/2, 1, 2, 4, 8, 15, 30 s

Silent Modus

Verschlusstyp Elektronischer Auslöser
Verschlusszeit 1/32000 - 60 s
Verzögerter Start 0, 1/8, 1/4, 1/2, 1, 2, 4, 8, 15. 30 s

Flimmer Reduzierung

Stills 1/7634 - 1/50 s
Videos 1/250 - 1/30 s

Weißabgleich

AUTO-Weißabgleich-System Hochentwickeltes Aufnahmesystem mit Live MOS Sensor
Manueller Weißabgleich Verfügbar
Sofort-Weißabgleich 4 Einstellungen können individuell angepasst werden
Benutzerdefinierter Weißabgleich Eine Einstellung kann auf Kelvin-Temperatur programmiert werden (2.000 K - 14.000 K)
Voreinstellungen Kunstlicht, Fluoreszierendes Licht 1, Sonnenlicht, Blitzgerät, Wolken, Schatten, Unter Wasser
Automatische Anpassung des Blitzes Aus / Auto Weißabgleich / Blitz
Warme Farben erhalten An / Aus

Serienbildaufnahme

Geschwindigkeit (H) Ca. 10 Bilder pro Sekunde
Max. Anzahl von Bildern: RAW 149 / JPEG (LF): je nach Kartenkapazität
Geschwindigkeit (L) 6 Bilder pro Sekunde
Max. Anzahl von Bildern: RAW / JPEG (LF): je nach Kartenkapazität

Silent Modus

Geschwindigkeit (H) Ca. 30 Bilder pro Sekunde
Max. Anzahl von Bildern: RAW 18 / JPEG (LF): 20
Geschwindigkeit (L) Ca. 10 Bilder pro Sekunde
Max. Anzahl von Bildern: RAW 138 / JPEG (LF): je nach Kartenkapazität

Pro Capture Modus

Geschwindigkeit (H) Ca. 30 Bilder pro Sekunde
Geschwindigkeit (L) Ca. 10 Bilder pro Sekunde
Bilder vor Auslösen 0 - 14 Bilder (aufgenommen bei halb heruntergedrückten Auslöser, bevor dieser vollständig heruntergedrückt wurde)
Bildzahl-Begrenzung 1 - 99 Bilder / Aus (unbegrenzte Bilder) (inkl. Bilder vor Auslösen)
Bedingungen Speicherkarte: KIOXIA KSDXU-A064G - beim Einsatz des M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm F2.8 Pro:
Die maximale Aufnahmegeschwindigkeit für Serienaufnahmen kann von verschiedenen Faktoren wie dem verwendeten Objektiv, der Helligkeit, der Blende, der Verschlusszeit und der ISO-Einstellung beeinträchtigt werden.
Die tatsächliche Aufnahmegeschwindigkeit kann wenige Bilder pro Sekunde unter der eingestellten Aufnahmegeschwindigkeit liegen.
Bei Verwendung von ISO Bracketing wird ab einer Empfindlichkeit von>ISO 2.000 die Leistung beeinträchtigt.
Intervall-Aufnahmen Intervall: 1 s - 24 h
Max. Anzahl von Bildern: 9999
Glättung

Bildverarbeitung

Farbraum sRGB / AdobeRGB
Schärfe + Kontrast 5 Level
Kontrast 5 Level
Sättigung 5 Level
Schwarz/Weiß Filter Gelb, Orange, Rot, Grün
Monoton Sepia, Blau, Violett oder Grün im Schwarz-Weiß-Modus

Bildmodi

Abstufung 4 Level (Auto, High Key, Normal, Low Key)
Prozessor TruePic IX
Mit nur einer Aufnahme

gleichzeitig verschiedene Art-Filter-Ansichten

Vorhanden
Telekonverter-Effekt 2x
Fisheye Compensation In Kombination mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 8mm 1:1.8 FISHEYE PRO, Bildwinkel ist in 3 Level einstellbar Compensation kann mit Unterwasser Modus automatisch angeschaltet werden (im LiveView sichtbar)

Tests und Bewertungen

Kamerabilder

Beispielbilder

Literatur

Weblinks